Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » Inspektionskosten/Intervalle - Fragen und Antwort Thread

Inspektionskosten/Intervalle - Fragen und Antwort Thread

« erste ... « vorherige 218 219 [220] 221 222 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 218 219 [220] 221 222 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Inspektionskosten/Intervalle - Fragen und Antwort Thread

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Gnadle ist offline Gnadle · 939 Posts seit 28.01.2021
fährt: Low Rider S 2021 FXLRS und XL Iron 883N 2020
Gnadle ist offline Gnadle
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
939 Posts seit 28.01.2021
fährt: Low Rider S 2021 FXLRS und XL Iron 883N 2020
Neuer Beitrag 24.08.2022 19:52
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von fnord
Hallo zusammen,
meine geliebte FatBob 2018 hat 2020 ihre 1.000 Meilen Inspektion hinter sich. Aktuell hat sie nur 2.000 km und bis zur 8.000 km Inspektion ist es noch ein Weilchen.

Laut HD sollen diverse Aktionen einmal jährlich durgeführt werden (siehe Seite 21/22 Tabelle 3-1).
Betroffen davon sind alle Arbeiten, die mit dem Hinweis 1 versehen sind.Neben Drehmoment- und Dichtigkeitsüberprüfungen werden Öl- und Ölfilterwechsel genannt.

Zündkerzen sind nach zwei Jahren auch wieder dran.Mein Händler will für die Arbeiten über 360€ für die jährliche Arbeiten und zusätzlich über 210€ für Bremsflüssigkeit und Zündkerzen.
Die Preise kommen mir erstaunlich hoch vor, zumal es sich um einen deutlich geringeren Umfang als die 8.000 km Inspektion handelt.

Wie ist denn eure Einschätzung?


https://serviceinfo.harley-davidson.com/...MAINT_2020+.pdf

hast du keinen Spaß am fahren. 500 km im Jahr ist doch nichts. Meine hat in den ersten 14 Monaten nun 13000 km runter und manche die haben noch mehr. Das ist doch das was man möchte um sowas zu bewegen.

__________________
Gruß Werner

motorcycle boy ist offline motorcycle boy · 1331 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
motorcycle boy ist offline motorcycle boy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1331 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
Neuer Beitrag 24.08.2022 20:11
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von carbonfreak
Mal eine andere Frage:
Wir wollen uns Anfang September noch eine 2012er CVO Road Glide Ultra dazu kaufen.
Der letzte Service war im März, das Möppy hat 28.000 km drauf. Der Vorbesitzer hat 4 Harleys,
gewaltig viel wird er seit März nicht gefahren sein.
Garantie hat die ja nicht mehr, wann sollte man damit denn mal wieder beim Freundlichen auftauchen?
Jährlich oder alle 8.000 km muss ja nicht mehr unbedingt?!

Jährlich muss nicht unbedingt, 8000 km muss unbedingt, weil dann der Ölfilter voll ist und das Bypassventil im Filter ungefiltertes Öl durch den Motor schickt. 

Wie knapp HD generell die Ölfilterkapazität kalkuliert, siehst Du daran, dass für den M8 seit letztem Jahr ein 25% größerer Filter vorgeschrieben ist bei Beibehaltung der 8000 km Wechselintervall.

Emir ist offline Emir · 3 Posts seit 24.08.2022
aus Bakum, Kreis Vechta
fährt: Harley Davidson Low Rider S
Emir ist offline Emir
Neues Mitglied
star2
3 Posts seit 24.08.2022 aus Bakum, Kreis Vechta

fährt: Harley Davidson Low Rider S
Neuer Beitrag 25.08.2022 10:59
Zum Anfang der Seite springen

Was sagt ihr zu meiner Rechnung in einer Freien Werkstatt die meistens nur Harley macht? Da ich neu in der Harley und Motorrad Welt bin habe ich da keiner Erfahrung, das war mein erster Werkstatt besuch.

Gemacht wurde die 48.000 Inspektion bei meiner 2008 Nightster. Also laut der Werkstatt wurde alles durchkontrolliert, alle Flüssigkeiten neu, Zündkerzen neu, Luftfilter neu. Außer drei Schrauben die abgenutzt waren war alles ok. 

Bezahlen musste ich 490€, mir kommt das als ein bisschen zu viel vor, vor allem da es eine Frei Werkstatt ist. Aber wie gesagt hab da nicht viel Erfahrung.

Was mir aber aufgefallen ist später in der Rechnung:
1. Ölmenge steht 3,4L. Überall im Internet steht das bei meinem Modell 2,6L reingehen. Also 0,8L Zuviel aufgeschrieben? 
2. Preis für Luftfilter 75€, für ein paar Euro mehr konnte ich mir den K&N Filter bei Louis kaufen. Bei Thunderbike kostet ein Originaler Luftfiltereinsatz für mein Motorrad 49€

Ich weiß ein paar einfache Sachen hätte ich selbst machen können, aber ich wollte einfach das Sie die komplette Inspektion durchführen das Sie das alles eintragen können ins Scheckheft.

stachri ist offline stachri · 441 Posts seit 07.04.2021
aus Reichenbach Im Kandertal
fährt: Fat Bob 114, J&H Twenty-One, Saddlemen Renegade Solo Seat, Heinz Bikes LED, Boss Parts Kennzeichenhalter
stachri ist offline stachri
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
441 Posts seit 07.04.2021 aus Reichenbach Im Kandertal

fährt: Fat Bob 114, J&H Twenty-One, Saddlemen Renegade Solo Seat, Heinz Bikes LED, Boss Parts Kennzeichenhalter
Neuer Beitrag 25.08.2022 15:27
Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen

Wieder einmal eine Kostenangabe für den 8'000 km Service: CHF 735.–– (764.–– €)

Im Gegensatz zu Deutschland werden in der Schweiz die Abgaswerte bei Fahrzeugen mit OBD-Anzeige nicht kontrolliert und die Mwst. beträgt lediglich 7,7 %. Trotzdem doppelter Preis im Vergleich zu Deutschland!

Alleine die Arbeit wurde mit CHF 543.40 ohne Mwst. verbucht. Was bedeutet eigentlich "Menge = 38.00 AW x 14.30" genau?

Es würde mich interessieren, was andere in der Schweiz wohnhafte Harleyfahrer für einen 8'000 km Service bezahlt haben. Danke für die Rückmeldung!

Gruss stachri

Avatar (Profilbild) von bios4
bios4 ist offline bios4 · 5286 Posts seit 03.01.2013
fährt: FLHRXS 2021
bios4 ist offline bios4
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
5286 Posts seit 03.01.2013
Avatar (Profilbild) von bios4

fährt: FLHRXS 2021
Homepage von bios4
Neuer Beitrag 25.08.2022 15:49
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
Alleine die Arbeit wurde mit CHF 543.40 ohne Mwst. verbucht. Was bedeutet eigentlich "Menge = 38.00 AW x 14.30" genau?

1 Stunde sind 10 AW, d.h. 1 AW == 6 Minuten.
Bei dir waren das 38 AW (3:48 Stunden) à 14,30 CHF...

Summa sumarum ein irrer Preis. geschockt

__________________
Motorcycling...
Look close, can you see it? It’s called freedom.

LG Mike

fnord ist offline fnord · 33 Posts seit 25.08.2017
fährt: keins
fnord ist offline fnord
Mitglied
star2star2star2
33 Posts seit 25.08.2017
fährt: keins
Neuer Beitrag 25.08.2022 16:27
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Gnadle
hast du keinen Spaß am fahren. 500 km im Jahr ist doch nichts. Meine hat in den ersten 14 Monaten nun 13000 km runter und manche die haben noch mehr. Das ist doch das was man möchte um sowas zu bewegen.

Es gab private Gründe, wieso die Gute leider in der letzten Zeit wenig bewegt wurde. Natürlich will ich sie auch mehr fahren und das wird auch passieren :-)

Ich werde den Service machen lassen, damit die Garantie auch erhalten bleibt. Jedoch weiß ich nicht, wie es mit der Garantie aussieht, wenn der Service letztes Jahr nicht durchgeführt wurde.

Werbung
stachri ist offline stachri · 441 Posts seit 07.04.2021
aus Reichenbach Im Kandertal
fährt: Fat Bob 114, J&H Twenty-One, Saddlemen Renegade Solo Seat, Heinz Bikes LED, Boss Parts Kennzeichenhalter
stachri ist offline stachri
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
441 Posts seit 07.04.2021 aus Reichenbach Im Kandertal

fährt: Fat Bob 114, J&H Twenty-One, Saddlemen Renegade Solo Seat, Heinz Bikes LED, Boss Parts Kennzeichenhalter
Neuer Beitrag 25.08.2022 16:29
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von bios4
zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
Alleine die Arbeit wurde mit CHF 543.40 ohne Mwst. verbucht. Was bedeutet eigentlich "Menge = 38.00 AW x 14.30" genau?

1 Stunde sind 10 AW, d.h. 1 AW == 6 Minuten.
Bei dir waren das 38 AW (3:48 Stunden) à 14,30 CHF...

Summa sumarum ein irrer Preis. geschockt

Danke für die Erklärung! Fast 4 Stunden soll also ein Mechaniker an meinem Motorrad gearbeitet haben, ist das realistisch? Dass in der Schweiz eine Arbeitsstunde CHF 143.-- ohne Mwst. kostet, kann ich noch nachvollziehen...

Was gibt denn H-D für eine Zeitvorgabe für den 8'000 km Service für eine Fat Bob 114 an? Ich konnte via Google leider nichts schlaues finden. Ich hoffe noch immer auf Feedback anderer Biker in der Schweiz.

Clemens ist online Clemens · 258 Posts seit 14.09.2013
fährt: Fat Bob 2014 & Road King 2017
Clemens ist online Clemens
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
258 Posts seit 14.09.2013
fährt: Fat Bob 2014 & Road King 2017
Neuer Beitrag 25.08.2022 17:38
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
Wieder einmal eine Kostenangabe für den 8'000 km Service: CHF 735.–– (764.–– €)

Das ist im Vergleich fast billiger als in Deutschland.

Zitat:
"Vergleicht man das Durchschnittseinkommen von Deutschland und Schweiz zeigt sich in etwa, dass der Umrechnungsfaktor 1,6 bis 1,7 das genauste Ergebnis bringt"

Quelle: Gehalts Report

Mc-Hubert ist offline Mc-Hubert · 91 Posts seit 24.05.2021
fährt: Night Rod Special / Fat Boy 2022
Mc-Hubert ist offline Mc-Hubert
Mitglied
star2star2star2
91 Posts seit 24.05.2021
fährt: Night Rod Special / Fat Boy 2022
Neuer Beitrag 25.08.2022 17:56
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
zum zitierten Beitrag Zitat von bios4
zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
Alleine die Arbeit wurde mit CHF 543.40 ohne Mwst. verbucht. Was bedeutet eigentlich "Menge = 38.00 AW x 14.30" genau?

1 Stunde sind 10 AW, d.h. 1 AW == 6 Minuten.
Bei dir waren das 38 AW (3:48 Stunden) à 14,30 CHF...

Summa sumarum ein irrer Preis. geschockt

Danke für die Erklärung! Fast 4 Stunden soll also ein Mechaniker an meinem Motorrad gearbeitet haben, ist das realistisch? Dass in der Schweiz eine Arbeitsstunde CHF 143.-- ohne Mwst. kostet, kann ich noch nachvollziehen...

Was gibt denn H-D für eine Zeitvorgabe für den 8'000 km Service für eine Fat Bob 114 an? Ich konnte via Google leider nichts schlaues finden. Ich hoffe noch immer auf Feedback anderer Biker in der Schweiz.

Ich würde einfach mal ein paar Offiziele Händler in deiner Nähe anrufen und fragen was die 8000km Inspektion ungefähr bei denen kosten würde .
Dann hast du mal nen Vergleich !!!

Moos ist offline Moos · 13784 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
13784 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 25.08.2022 18:47
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
Fast 4 Stunden soll also ein Mechaniker an meinem Motorrad gearbeitet haben, ist das realistisch?

Für mich nicht, denn beim 8000er gibt es wenig zu tun. Außer Motorölwechsel Und Luftfilterwechsel sind da nur paar Wartungsarbeiten, wie Kupplungszug oder Riemen einstellen und das prüfen von paar Anzugsmomenten auf dem Plan. Und das Einstellen natürlich auch nur wenn erforderlich.

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Avatar (Profilbild) von carbonfreak
carbonfreak ist offline carbonfreak · 526 Posts seit 10.08.2021
aus Merenberg
fährt: Fat Bob 114 & Road Glide Ultra 107
carbonfreak ist offline carbonfreak
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
526 Posts seit 10.08.2021
Avatar (Profilbild) von carbonfreak
aus Merenberg

fährt: Fat Bob 114 & Road Glide Ultra 107
Neuer Beitrag 25.08.2022 18:58
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Weich-Ei

War sie denn bei HD zum letzten Service ?
2012er CVO Touring, das heist "vor Rhusmore" und noch den 110er TC der zwar SE/Srceaming Eagle heist, aber leider viele Teile auch nur die vom "normalen" TC hat, wzB normale Hydros, normaler Komensator usw.

Ich weiß es nicht.
Was ist denn Rushmore?
Normale Hydros sind sicherlich nichts, falls nicht getauscht, da wollte ich eh fragen.
Was ist mit dem Kompensator?
Sorry, wir fahren zwei 2021er Fat Bobs, mit dem TC110er kenne ich mich noch nicht aus.
Gruß Bernhard

__________________
Lebe jetzt! Geh mit Deinem Mädel Fat Bob fahren!

bestes-ht ist offline bestes-ht · 22750 Posts seit 10.11.2009
aus Rhein-Main
fährt: FXCW-C 2008, Blue Pearl, 110Cui, BigSpoke 23/18\", Jekill & Hyde, PS-Airride - FLHRXS 2020 Zephyr Blue / Black Sunglo
bestes-ht ist offline bestes-ht
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
22750 Posts seit 10.11.2009 aus Rhein-Main

fährt: FXCW-C 2008, Blue Pearl, 110Cui, BigSpoke 23/18\", Jekill & Hyde, PS-Airride - FLHRXS 2020 Zephyr Blue / Black Sunglo
Homepage von bestes-ht
Neuer Beitrag 25.08.2022 19:21
Zum Anfang der Seite springen

Unter dem Projektnamen »Rushmore« hat Harley Davidson sämtliche Modelle der Touring-Familie 2014 gründlich überarbeitet.

https://www.tourenfahrer.de/nachrichten/...-ueberarbeitet/

__________________
Wir werden nicht grau, wir werden chrome....

Wo gehstn hin? Motorrad fahren. Warst du doch gestern erst. Ja, bin aber nicht fertig geworden..... fröhlich fröhlich fröhlich

Avatar (Profilbild) von timedrifters
timedrifters ist offline timedrifters · 321 Posts seit 30.07.2022
aus Villingen-Schwenningen
fährt: HD Dyna FLD, Dnepr MT12, Vespa GTS 300 Super
timedrifters ist offline timedrifters
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
321 Posts seit 30.07.2022
Avatar (Profilbild) von timedrifters
aus Villingen-Schwenningen

fährt: HD Dyna FLD, Dnepr MT12, Vespa GTS 300 Super
Neuer Beitrag 25.08.2022 19:31
Zum Anfang der Seite springen

Ihr könnt eure Wartung natürlich auch in einer freien(HD)-Werkstatt machen nach Herstellervorgaben.
Und merke, jede Garantie ist irgendwann zu Ende..... und dann ??
Weiter melken lassen mit eventuell utopischen AW Berechnungen u. horrenden Summen auf der Rechnung.

EU Verordnung zur freien Werkstattwahl

__________________
DlzG, Edi

++ Cheer up my brother live in the sunshine, we'll understand it all by and by++

stachri ist offline stachri · 441 Posts seit 07.04.2021
aus Reichenbach Im Kandertal
fährt: Fat Bob 114, J&H Twenty-One, Saddlemen Renegade Solo Seat, Heinz Bikes LED, Boss Parts Kennzeichenhalter
stachri ist offline stachri
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
441 Posts seit 07.04.2021 aus Reichenbach Im Kandertal

fährt: Fat Bob 114, J&H Twenty-One, Saddlemen Renegade Solo Seat, Heinz Bikes LED, Boss Parts Kennzeichenhalter
Neuer Beitrag 25.08.2022 21:29
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Clemens
zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
Wieder einmal eine Kostenangabe für den 8'000 km Service: CHF 735.–– (764.–– €)

Das ist im Vergleich fast billiger als in Deutschland.

Zitat:
"Vergleicht man das Durchschnittseinkommen von Deutschland und Schweiz zeigt sich in etwa, dass der Umrechnungsfaktor 1,6 bis 1,7 das genauste Ergebnis bringt"

Quelle: Gehalts Report

Es ist mir klar, dass die Löhne bei uns höher sind als in Deutschland (und somit auch die Lebenskosten...) Ich verstehe weniger, wie man 3,8 Stunden für einen Service benötigt, wenn nur die unten aufgeführten Arbeiten durchgeführt worden sind. Versteht mich nicht falsch, wenn sich meine Rechnung im normalen Schweizer-Kostenrahmen bewegt, dann ist dies okay für mich. Wenn nicht, dann suche ich mir eine preiswertere offizielle Vertretung für die Servicearbeiten, die halt dann weiter weg liegt...
Wenn mir jemand mitteilen könnte, wieviel Zeit bei euerem 8'000 km Service aufgewendet wurden, oder wie die Arbeitszeitvorgaben seitens H-D lauten, wäre ich dankbar.

Am Samstag werde ich bei der Harley-Vertretung wo ich die Fat Bob 114 gekauft habe – aber ziemlich weit weg von meinem Wohnort liegt - die Cruise-Control und hinten andere Blinker verbauen lassen. Ich frage dann mal nach, was dort ein 8'000 km Service gekostet hätte.

Beste Grüsse
Attachment 393492

Moos ist offline Moos · 13784 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
13784 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 25.08.2022 21:41
Zum Anfang der Seite springen

Wieso wurde bei Dir Primär- und Getriebeöl getauscht? Das ist nicht vorgesehen beim 8000er.

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

« erste ... « vorherige 218 219 [220] 221 222 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
« erste ... « vorherige 218 219 [220] 221 222 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
3118529
15.06.2024 18:28
von Moos
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
6615904
15.06.2024 11:40
von Weich-Ei
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
1459147
13.06.2024 20:34
von Sprotte
Zum letzten Beitrag gehen