Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

USA Tour West

« erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

USA Tour West

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
flat eric ist offline flat eric · 603 Posts seit 12.04.2012
aus Inzell
fährt: Road Glide Ultra, Street Bob, Ducati
flat eric ist offline flat eric
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
603 Posts seit 12.04.2012 aus Inzell

fährt: Road Glide Ultra, Street Bob, Ducati
Neuer Beitrag 15.02.2017 13:44
Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

da mir hier etliche USA-Erfahrene unterwegs zu sein scheinen, möchte ich eine Frage loswerden, die nicht direkt etwas mit dem Thema des Freds zu tun hat:
wir fahren heuer in September für 3 Wochen in den Westen der USA und mieten zwei Heritage Softail. Die sind "serienmäßig" mit Windschild ausgestattet, man kann das Ding aber auch weglassen. Nun stellt sich die Frage: ist es empfehlenswert, das Schild dranzuhaben oder vergibt man sich damit unnötig, dass einen der Fahrtwind umspielt? Die Tour geht von LA u.a. über die Route 66, rauf zum Grand Canyon, rüber nach Las Vegas, durch's Death Valley, über die diversen National Parks nach San Francisco und über den Highway 1 wieder zurück nach LA. Es werden sicher unterschiedliche Vorlieben und Ansichten herrschen, das ist mir klar. Ich möchte nur möglichst viele Argumente pro und contra haben, um abwägen zu können.

Vielen Dank vorab für Eure Meinungen.

Grüße
Wolfgang

Avatar (Profilbild) von Ole
Ole ist offline Ole · 827 Posts seit 29.06.2014
aus Wolfsburg
fährt: E-Glide Ultra Classic
Ole ist offline Ole
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
827 Posts seit 29.06.2014
Avatar (Profilbild) von Ole
aus Wolfsburg

fährt: E-Glide Ultra Classic
Neuer Beitrag 16.02.2017 10:03
Zum Anfang der Seite springen

Habe eine ähnlich Tour im Juni 2011 mit einer E-Glide gemacht.
Auf dem Highway 1 an der Küste war ich froh über das Windschild.
Dort war es immer kalt, sehr windig und hat teilweise auch ganz schön geregnet.
Da war ich über den Schutz doch ganz dankbar.

Die anderen Gegenden kann man gut ohne erfahren. Da war es knochentrocken und ziemlich warm.

Mitnehmen und bei Bedarf abbauen und hinten mit Gummibändern verstauen.

__________________
Viele Grüße aus der Stadt des deutschen Fußballmeisters 2009 und Pokalsiegers 2015 großes Grinsen
Ole

Avatar (Profilbild) von Stefan Breakout
Stefan Breakout ist offline Stefan Breakout · 1437 Posts seit 18.10.2013
aus Hamburg
fährt: Fat Boy S 2016, Roadmaster 2018
Stefan Breakout ist offline Stefan Breakout
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1437 Posts seit 18.10.2013
Avatar (Profilbild) von Stefan Breakout
aus Hamburg

fährt: Fat Boy S 2016, Roadmaster 2018
Neuer Beitrag 16.02.2017 10:25
Zum Anfang der Seite springen

Meine Frau hatte auf der Route 66 eine Heritage. Nach dem Abholen der Bikes sind wir über die Interstate zurück zum Hotel. Meine Frau hatte über heftige Turbulenzen am Kopf geklagt und wollte die Scheibe direkt zurück bringen. Ich hatte sie überredet die Scheibe dran zu lassen, worüber sie auf der Tour auch glücklich war. Da man ja auch was sehen möchte, ist die Reisegeschwindigkeit nicht so hoch, und damit sind die Turbulenzen im akzeptablen Bereich. Und wenn man den ganzen Tag im Sattel sitzt, ist etwas Windschutz wirklich angenehm.

__________________
Erst wenn die letzte [...] Tankstelle boykottiert wurde, werdet ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann - LKK großes Grinsen großes Grinsen  großes Grinsen

Avatar (Profilbild) von pit1701
pit1701 ist offline pit1701 · 110 Posts seit 12.10.2016
aus Landau in der Pfalz
fährt: FLHTCUI Bj.2001
pit1701 ist offline pit1701
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
110 Posts seit 12.10.2016
Avatar (Profilbild) von pit1701
aus Landau in der Pfalz

fährt: FLHTCUI Bj.2001
Neuer Beitrag 16.02.2017 12:41
Zum Anfang der Seite springen

Ich würde das Windschild auch dran lassen. September ist Regenzeit in dem Gebiet. Wir waren um diese Zeit mal am Grand Canyon unterwegs und sind 3 Stunden im Regen gefahren.
Und das mit den Turbolenzen ist, wie Stefan es geschrieben hat.

__________________
Live long and prosper!

Peter

Avatar (Profilbild) von Stefan Breakout
Stefan Breakout ist offline Stefan Breakout · 1437 Posts seit 18.10.2013
aus Hamburg
fährt: Fat Boy S 2016, Roadmaster 2018
Stefan Breakout ist offline Stefan Breakout
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1437 Posts seit 18.10.2013
Avatar (Profilbild) von Stefan Breakout
aus Hamburg

fährt: Fat Boy S 2016, Roadmaster 2018
Neuer Beitrag 16.02.2017 21:22
Zum Anfang der Seite springen

Hier noch mal ein paar Tips von mir zur Route 66 in Arizona, New Mexico und Cali:
In Santa Rosa gibt es ein geiles Automuseum. Zu erkennen an dem gelben Hotrod auf dem Mast.
Madrid sollte man definitiv einbauen. Das Nest ist zwar total überlaufen und Maggys Diner nur ein ganz fieser Souvenierladen mit viel Made in China, aber die NM Route 14 ist sehr hübsch und recht kurvig und bergig. Nach dem langen geradeausfahren kommt das ganz gut.
In Santa Fe ca. 1/2 Tag Sightseeing einplanen. Die Stadt ist sehr nett aber nicht groß.
Auf dem Weg von Santa Fe nach Albuquerque liegt der Tent Rock National Park. Absolut sehenswert. Der Abstecher dauert ca. 90 Min.
In Albuquerque kann man mit der zweitlängsten Seilbahn der Welt auf den Sandia Peak fahren. 3000 m hoch. Nette Aussicht.
Zwischen Albuquerque und Grants den Olws Rock und die Dead Man Curve nicht verpassen.
In Grants unbedingt das Hotel El Rancho mit seiner Film-Star Galerie besichtigen. Oder wenns passt da schlafen.
Östlich von Holbrook die Schleife durch den Petrified Forrest National Park fahren. Dramatisch schön.
In Holbrook steht eines der letzten Wigwam Motels.
In Winslow The Corner besuchen. Liegt einen Block von der Durchgangsstraße entfernt.
Hubschrauberflug am Grand Canyon. Teuer aber absolut geil. Maverick ist nicht so überlaufen wie Papillion.
Kingman, Seligman, Hackberry und Oatman wurden schon erwähnt
Westlich von Needles unbedingt den alten National Trails Highway über Goffs, Amboy (Roy's Cafe), Newberry Springs (Bagdad Cafe) und Ludlow fahren.
Bei Dagget ist ein Abstecher zur Calico Ghosttown empfehlenswert. Liegt nur einige Meilen neben der Route.
In Oro Grande Elmar Long's Bottle Tree Ranch besuchen. Wenn Elmar zu Hause ist, Zeit mitbringen. Tolle Geschichten.
Ebenfalls in Oro Grande der Iron Hog Saloon. Wenn es zeitlich passt ein Bierchen kippen. Schöne Bikerkneipe.
In LA unbedingt im Pantry Cafe frühstücken Das Cafe war seit Eröffnung 1924 noch nicht einen Tag geschlossen.
Die beste Aussichtsterasse ist auf dem Rathaus. 27 Stock. Kostet nichts. Super Blick auf Downtown LA
Ein echter Terminus der Route 66 ist Broadway/7th Street. Eine Gedenktafel erinnert daran.
Das Ende auf der Santa Monica Pier ist nur Fake und touristisch total überlaufen.

__________________
Erst wenn die letzte [...] Tankstelle boykottiert wurde, werdet ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann - LKK großes Grinsen großes Grinsen  großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Stefan Breakout am 16.02.2017 21:49.

Avatar (Profilbild) von mike-munich
mike-munich ist offline mike-munich · 179 Posts seit 22.10.2015
aus München
fährt: 2003 Sportster, 2016 Softail FLSS
mike-munich ist offline mike-munich
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
179 Posts seit 22.10.2015
Avatar (Profilbild) von mike-munich
aus München

fährt: 2003 Sportster, 2016 Softail FLSS
Neuer Beitrag 17.02.2017 01:17
Zum Anfang der Seite springen

Mit Scheibe. In 6 Wochen geht's los. Augenzwinkern

Werbung
Avatar (Profilbild) von mike-munich
mike-munich ist offline mike-munich · 179 Posts seit 22.10.2015
aus München
fährt: 2003 Sportster, 2016 Softail FLSS
mike-munich ist offline mike-munich
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
179 Posts seit 22.10.2015
Avatar (Profilbild) von mike-munich
aus München

fährt: 2003 Sportster, 2016 Softail FLSS
Neuer Beitrag 03.03.2017 11:17
Zum Anfang der Seite springen

Schreibe gerade an meinem Roadbook für die Tour an Ostern. Bei Motoplaner habe ich die Route nochmal überarbeitet, wenn ihr noch Ideen habt was mit aufgenommen werden sollte, her damit. Ist ja schon ne Zeitlang her das ich die Strecke gefahren bin.... (z.B. sind weite Strecken des PCH/Hwy.1 anscheinend wegen Schäden bzw. Reparaturen gesperrt. Daher wird es nicht so lange am Pazifik entlang gehen wie ursprünglich geplant....)

http://www.motoplaner.de/#v4&37.61727,-1...1366,1,0,0&&0,0

rockerle69 ist online rockerle69 · 6408 Posts seit 18.02.2009
fährt: Zarte & Dicke. EVO, und VRSCA 2002
rockerle69 ist online rockerle69
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
6408 Posts seit 18.02.2009
fährt: Zarte & Dicke. EVO, und VRSCA 2002
Neuer Beitrag 03.03.2017 12:23
Zum Anfang der Seite springen

Hoi Mike,
wenn jetzt Winslow, Holbrook und Gallup nicht zwingend für Dich sind,
dann fahre doch via Flaggstaff, Page zum Monument Valley und von da noch kurzes Stück hoch zum Arches Nationalpark.
Klar ist nicht die Route 66 aber interessant.

Der Tip mit dem Motoplaner ist gut.
Da kann ich ja auch meine Route damit planen und als GPX-Datei ins Garmin schieben.
Ich weiss, es gibt schon einen GarminTread, aber ist dabei noch was zu beachten?

__________________
Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere.

Lieber stehend sterben als kniend leben.

Avatar (Profilbild) von mike-munich
mike-munich ist offline mike-munich · 179 Posts seit 22.10.2015
aus München
fährt: 2003 Sportster, 2016 Softail FLSS
mike-munich ist offline mike-munich
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
179 Posts seit 22.10.2015
Avatar (Profilbild) von mike-munich
aus München

fährt: 2003 Sportster, 2016 Softail FLSS
Neuer Beitrag 03.03.2017 12:36
Zum Anfang der Seite springen

Hoi Rockerle,

Fixpunkte sind Williams, Flagstaff und Gallup da wir dort Übernachtungen haben. Monument Valley Arches NP ist ne gute Idee! Muss mal sehen ob das zeitlich reinpasst.... War von 10 oder 12 Jahren mal dort und ein Basecap von der Police in Page habe ich heute noch rumliegen. Augenzwinkern

Motoplaner ist schon cool, habs mir mal als TomTom Datei exportiert und aufs Gerät geladen. Mal sehen wie das funzt, probieren kann ichs ja leider vorher nicht. Die .int oder .gpx Dateien werden ja optimiert für die verschiedenen Navi-Hersteller bereitgestellt.

 

Avatar (Profilbild) von Ole
Ole ist offline Ole · 827 Posts seit 29.06.2014
aus Wolfsburg
fährt: E-Glide Ultra Classic
Ole ist offline Ole
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
827 Posts seit 29.06.2014
Avatar (Profilbild) von Ole
aus Wolfsburg

fährt: E-Glide Ultra Classic
Neuer Beitrag 03.03.2017 13:17
Zum Anfang der Seite springen

Feine Tour.
Ich bin auch durchs Death-Valley gefahren und habe mich nachher geärgert, dass ich Badwater ausgelassen habe.
Das ist der tiefste Punkt in Noramerika und auch der Hitzepol.
Ich würder daher über Badwater fahren. Ich denke das ist schon was besonderes.

Den Motoplaner nutze ich auch gerne und oft. Etwas nervig ist nur, dass er bei einem unbeabsichtigten Click gleich ein neues Ziel draus macht.
Aber sonst finde ich den klasse... einfach und schnell.

__________________
Viele Grüße aus der Stadt des deutschen Fußballmeisters 2009 und Pokalsiegers 2015 großes Grinsen
Ole

Avatar (Profilbild) von mike-munich
mike-munich ist offline mike-munich · 179 Posts seit 22.10.2015
aus München
fährt: 2003 Sportster, 2016 Softail FLSS
mike-munich ist offline mike-munich
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
179 Posts seit 22.10.2015
Avatar (Profilbild) von mike-munich
aus München

fährt: 2003 Sportster, 2016 Softail FLSS
Neuer Beitrag 06.03.2017 08:46
Zum Anfang der Seite springen

Hi Ole,

danke für den Input! Badwater ist ne gute Idee, zumal wir ja Ende April dort sind und die Temperaturen ja bestenfalls Mitte 20°C erreichen. Wäre sonst über Amargosa gefahren, aber über Badwater und die Nopah Range ist sicherlich besser. smile

Die unabsichtlichen Klicks bei Motoplaner nerven schon, da man den Wegpunkt über das Popup-Fenster wieder manuell löschen muss. Aber für gratis will ich mich mal nicht beschweren... Augenzwinkern

http://www.motoplaner.de/#v4&37.61727,-1...1366,1,0,0&&0,0

Avatar (Profilbild) von Ole
Ole ist offline Ole · 827 Posts seit 29.06.2014
aus Wolfsburg
fährt: E-Glide Ultra Classic
Ole ist offline Ole
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
827 Posts seit 29.06.2014
Avatar (Profilbild) von Ole
aus Wolfsburg

fährt: E-Glide Ultra Classic
Neuer Beitrag 06.03.2017 12:49
Zum Anfang der Seite springen

So siehts besser aus großes Grinsen

Wir waren Anfang Juni dort und hatten bei Furnance Creek deutlich über 40 Grad.  Hat aber viel Spaß gemacht!


Nimmst du ein eigenes Navi mit ?

__________________
Viele Grüße aus der Stadt des deutschen Fußballmeisters 2009 und Pokalsiegers 2015 großes Grinsen
Ole

Avatar (Profilbild) von pit1701
pit1701 ist offline pit1701 · 110 Posts seit 12.10.2016
aus Landau in der Pfalz
fährt: FLHTCUI Bj.2001
pit1701 ist offline pit1701
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
110 Posts seit 12.10.2016
Avatar (Profilbild) von pit1701
aus Landau in der Pfalz

fährt: FLHTCUI Bj.2001
Neuer Beitrag 06.03.2017 13:01
Zum Anfang der Seite springen

Wollt Ihr nicht durch den Joshua Tree Nationalpark fahren anstatt den Bogen über die I10?

Wenn Los Angeles nicht unbedingt sein muß, würde ich das als Motorradfahrer auslassen. Es sei denn, Ihr wollt die Kupplungshand trainieren.

Wenn es jedoch nach LA gehen sollte, dann evtl. mal die N2 über die San Gabriel Mountains probieren. Soll eine schöne Motorradstrecke sein.

__________________
Live long and prosper!

Peter

Avatar (Profilbild) von Ole
Ole ist offline Ole · 827 Posts seit 29.06.2014
aus Wolfsburg
fährt: E-Glide Ultra Classic
Ole ist offline Ole
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
827 Posts seit 29.06.2014
Avatar (Profilbild) von Ole
aus Wolfsburg

fährt: E-Glide Ultra Classic
Neuer Beitrag 06.03.2017 14:21
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von pit1701
Wollt Ihr nicht durch den Joshua Tree Nationalpark fahren anstatt den Bogen über die I10?

Wenn Los Angeles nicht unbedingt sein muß, würde ich das als Motorradfahrer auslassen. Es sei denn, Ihr wollt die Kupplungshand trainieren.

Wenn es jedoch nach LA gehen sollte, dann evtl. mal die N2 über die San Gabriel Mountains probieren. Soll eine schöne Motorradstrecke sein.

N2 kann ich bestätigen. geile Strecke... aber vorher tanken... da kommt lange nichts !!

__________________
Viele Grüße aus der Stadt des deutschen Fußballmeisters 2009 und Pokalsiegers 2015 großes Grinsen
Ole

Avatar (Profilbild) von mike-munich
mike-munich ist offline mike-munich · 179 Posts seit 22.10.2015
aus München
fährt: 2003 Sportster, 2016 Softail FLSS
mike-munich ist offline mike-munich
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
179 Posts seit 22.10.2015
Avatar (Profilbild) von mike-munich
aus München

fährt: 2003 Sportster, 2016 Softail FLSS
Neuer Beitrag 06.03.2017 16:38
Zum Anfang der Seite springen

Ole, denke mal im April wird's noch nicht ganz so warm... Augenzwinkern

Hab ein TomTom Go mit kompletten USA Karten, dort kann ich  auch die Motoplaner Daten importieren.

Peter, Du hast recht, hab beim Route-Verschieben nicht richtig hingeschaut, läuft ja über die I-10. Eigentlich wollen wir schon quer durch, an 29 Palms vorbei. Daran hängen ein paar böse Erinnerungen... Hatte da mal in meiner Jugend ein paar Manöver mit den Marines. Augen rollen

Die N2 über die San Gabriel Mountains klingt gut... Wie zeitintensiv ist die Strecke? Bin die noch nie langgefahren.... Ist die evtl. gesperrt...? Im Motoplaner lässt sich die Route nicht komplett über die N2 verschieben.

Danke für den Input Leute!

« erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
« erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Augenzwinkern
R.A.W.E. on Tour (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von PauliFB
2821821
04.01.2024 08:15
von Kalle66
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
287
244763
23.11.2023 08:26
von Peter63
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Zunge raus!
FLHT/K/KL/SE Electra Glide: FLHTCI springt nach längerer Tour nicht an TC88
von Französien
10
3024
04.09.2023 07:01
von Französien
Zum letzten Beitrag gehen