Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) » Welcher Reifen für meine Sporty?

Welcher Reifen für meine Sporty?

« erste ... « vorherige 15 16 [17] 18 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 15 16 [17] 18 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Welcher Reifen für meine Sporty?

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Avatar (Profilbild) von cal43
cal43 ist offline cal43 · 239 Posts seit 04.05.2020
fährt: NSU/IMZ/MZ/Harley XL2
cal43 ist offline cal43
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
239 Posts seit 04.05.2020
Avatar (Profilbild) von cal43

fährt: NSU/IMZ/MZ/Harley XL2
Neuer Beitrag 06.10.2021 10:50
Zum Anfang der Seite springen

Heidenau K65 Hinterrad nach 6000km

__________________
the key to happiness
STAY AWAY FROM IDIOTS

MarkusLesApaches ist offline MarkusLesApaches · 307 Posts seit 25.05.2020
aus Rodgau
fährt: 2016er Street Bob Special
MarkusLesApaches ist offline MarkusLesApaches
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
307 Posts seit 25.05.2020 aus Rodgau

fährt: 2016er Street Bob Special
Neuer Beitrag 07.10.2021 15:34
Zum Anfang der Seite springen

Anfang August die Bob gekauft und dann für die Alpen- und Garda-Tour (2.300 km) für Anfang September direkt die Metzeler Cruistec draufziehen lassen.
Was soll ich sagen - jeden Penny wert. Fahren sich mehr als gut (exzellent für eine sportliche Fahrweise), bin total zufrieden.

Vorher waren noch die originalen Scorcher drauf: 5 Jahre alt, 11tkm und noch ordentlich Profil. Aber aufgrund des Alters und vor allem des Rufs hab ich direkt gewechselt.

__________________
Race the rain, ride the wind and chase the sunset. Ride free, ride safe.

DieMatrix ist offline DieMatrix · 35 Posts seit 12.07.2015
fährt: Harley Sportster Iron
DieMatrix ist offline DieMatrix
Mitglied
star2star2star2
35 Posts seit 12.07.2015
fährt: Harley Sportster Iron
Neuer Beitrag 14.03.2022 12:08
Zum Anfang der Seite springen

Servus zusammen,

ich bin gerade für meine Sportster XL2 883 (2015) auf der Suche nach neuen Reifen.
Laut dem Dealer gibt es seit 2020 eine Änderung und man bekommt wohl für die AVON und die Cruistec Reifen keine Freigabe mehr (geht um Vorder-und Hinterreifen),
da dort wohl die Bezeichnung B fehlt.

Reifen benötige ich 100/90B19 57H und 150/80B16 77H

Nun eine Frage dazu:
Fährt jemand die Bridgestone Battlecruise H50 oder die Michelin Commander III ?
Wie sind hier eure Erfahrungen?
Welcher Reifen ist hier breiter? Ich habe gelesen der Avon sei etwas breiter als andere hinten?

Oder habt ihr vielleicht auf Grund der neue "B Regelung" eine andere Empfehlung?

Danke euch.

PS: Aktuelle Preise beim Freundlichen rund 560 Euro inkl. Monate, beim freien Dealer unter 340-390 Euro je nach Modell.

Manz94 ist offline Manz94 · 15 Posts seit 13.11.2019
fährt: Forty Eight Bj.19
Manz94 ist offline Manz94
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 13.11.2019
fährt: Forty Eight Bj.19
Neuer Beitrag 14.03.2022 13:36
Zum Anfang der Seite springen

Hi,
Also ich hab erst vor paar Tagen von avon die Unbedenklichkeitsbescheinigung für den 160er auf meine 48 angefordert und diese bekommen.
Bezeichnung der Reifen haben B drin

DieMatrix ist offline DieMatrix · 35 Posts seit 12.07.2015
fährt: Harley Sportster Iron
DieMatrix ist offline DieMatrix
Mitglied
star2star2star2
35 Posts seit 12.07.2015
fährt: Harley Sportster Iron
Neuer Beitrag 14.03.2022 17:19
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Manz94
Hi,
Also ich hab erst vor paar Tagen von avon die Unbedenklichkeitsbescheinigung für den 160er auf meine 48 angefordert und diese bekommen.
Bezeichnung der Reifen haben B drin

Hi, ja der Hinterreifen ist auch kein Problem, der hat die Bezeichnung "B", es geht nur um den Vorderreifen.
Aber check mal bitte die Gültigkeit der Unbedenklichkeitsbescheinigung, wenn ich mich jetzt nicht täusche muss man trotz der Bescheinigung es seit 2021 eintragen lassen.

Manz94 ist offline Manz94 · 15 Posts seit 13.11.2019
fährt: Forty Eight Bj.19
Manz94 ist offline Manz94
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 13.11.2019
fährt: Forty Eight Bj.19
Neuer Beitrag 14.03.2022 18:29
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von DieMatrix
zum zitierten Beitrag Zitat von Manz94
Hi,
Also ich hab erst vor paar Tagen von avon die Unbedenklichkeitsbescheinigung für den 160er auf meine 48 angefordert und diese bekommen.
Bezeichnung der Reifen haben B drin

Hi, ja der Hinterreifen ist auch kein Problem, der hat die Bezeichnung "B", es geht nur um den Vorderreifen.
Aber check mal bitte die Gültigkeit der Unbedenklichkeitsbescheinigung, wenn ich mich jetzt nicht täusche muss man trotz der Bescheinigung es seit 2021 eintragen lassen.

Ah gerade gesehn das du vorne ein 100er suchst, ich hab ja 130 auf der 48.

Hab die Bescheinigung beim GTÜ vorgezeigt und der meinte kein Problem darf aber nur der Chef machen und wird um die 70€ kosten

Werbung
skull92318 ist offline skull92318 · 61 Posts seit 28.03.2018
aus Neumarkt/Opf
fährt: Nightster
skull92318 ist offline skull92318
Mitglied
star2star2star2
61 Posts seit 28.03.2018 aus Neumarkt/Opf

fährt: Nightster
Neuer Beitrag 15.03.2022 13:12
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von DieMatrix
zum zitierten Beitrag Zitat von Manz94
Hi,
Also ich hab erst vor paar Tagen von avon die Unbedenklichkeitsbescheinigung für den 160er auf meine 48 angefordert und diese bekommen.
Bezeichnung der Reifen haben B drin

Hi, ja der Hinterreifen ist auch kein Problem, der hat die Bezeichnung "B", es geht nur um den Vorderreifen.
Aber check mal bitte die Gültigkeit der Unbedenklichkeitsbescheinigung, wenn ich mich jetzt nicht täusche muss man trotz der Bescheinigung es seit 2021 eintragen lassen.

Vorne brauchst du doch gar kein B, 100/90-19 brauchst du, genau so wie ich auf der Nightster. 

Gruß Mario

skull92318 ist offline skull92318 · 61 Posts seit 28.03.2018
aus Neumarkt/Opf
fährt: Nightster
skull92318 ist offline skull92318
Mitglied
star2star2star2
61 Posts seit 28.03.2018 aus Neumarkt/Opf

fährt: Nightster
Neuer Beitrag 15.03.2022 13:15
Zum Anfang der Seite springen

Hab letzte Woche für den kompletten Radsatz Avon Cobra Chrome vorn und hinten incl neuer Schläuche 379 € bei ausgebauten Felgen gezahlt. Das einzige Problem war den Hinterreifen als WW aufzutreiben.

Gruß Mario

ugath ist offline ugath · 60 Posts seit 30.08.2020
aus Stolberg
fährt: XL1200NS
ugath ist offline ugath
Mitglied
star2star2star2
60 Posts seit 30.08.2020 aus Stolberg

fährt: XL1200NS
Neuer Beitrag 16.03.2022 13:54
Zum Anfang der Seite springen

 @DieMatrix 

Hatte damit keine Probleme...
Attachment 383512

Avatar (Profilbild) von Soonham
Soonham ist offline Soonham · 545 Posts seit 04.01.2014
aus Vaterstetten
fährt: 08er FXDB & Guzzi & R9T Scrambler"
Soonham ist offline Soonham
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
545 Posts seit 04.01.2014
Avatar (Profilbild) von Soonham
aus Vaterstetten

fährt: 08er FXDB & Guzzi & R9T Scrambler"
Homepage von Soonham
Neuer Beitrag 16.03.2022 15:09
Zum Anfang der Seite springen

ähnliche Herausforderung hab ich bei meiner 92er Sporster auch und habe dashalb beim TÜV angefragt:suche ich Reifen für eine 92er Sportster. „gefallen“ würde uns der neue METZLER CruiseTec oder der AVON Cobra-Chrome
100/90-19 57H für vorne und 130/90-16 73H für hinten
Auf der Seite von den Reifenverkäufern stehen seit neuesten aber immer so „komische“ Sachen, obwohl die Reifendimensonen alle gleich sindZum einen beim METZLER:  „Der Reifen darf nur genutzt werden wenn er von 2020 gebaut wurde. Der Reifen muß bei einer Prüfstelle abgenommen werden und in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden!“Oder aber beim Pirelli: „Es liegt eine Reifenfreigabe seitens des Hersteller vor. Fahrzeuge mit ABE-Zulassung müssen diese Reifenkombination durch den TÜV abnehmen lassen. Bei Fahrzeugen mit EU-Zulassung ist keine Eintragung notwendig!“
Was haben wir jetzt… EU- oder ABE-Zulassung?

worauf folgende Antwort kam:

dieses Fahrzeug hat weder ABE noch EU/EG-Zulassung sondern eine Einzelbetriebserlaubnis (Typschlüsselnummern 000). Da noch die früher übliche Reifenfabrikatsbindung eingetragen ist und die metrischen Größen nur in einem Zusatzeintrag vermerkt sind, würde ich empfehlen, die Reifen eintragen zu lassen. Dies ist auch möglich, egal ob Metzeler oder Avon, wenn Du die beschriebene Größe verwendest (100/90-19 57H für vorne/130/90-16 73H für hinten).

DieMatrix ist offline DieMatrix · 35 Posts seit 12.07.2015
fährt: Harley Sportster Iron
DieMatrix ist offline DieMatrix
Mitglied
star2star2star2
35 Posts seit 12.07.2015
fährt: Harley Sportster Iron
Neuer Beitrag 16.03.2022 16:54
Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Infos.
Das ist mir zu heavy mit der Rennleitung.
Ich hab jetzt welche bestellt die laut Schein passen.
Bridgestone Battlecruise H50

ich berichte im Frühjahr mal über das Feeling.

Danke für euren Input und ich wünsche euch eine sichere Fahrt in der Saison 2022!

Lumberjack ist offline Lumberjack · 75 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Lumberjack ist offline Lumberjack
Mitglied
star2star2star2
75 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Neuer Beitrag 08.04.2022 12:55
Zum Anfang der Seite springen

Ich hole den Thread mal wieder raus.
Bald stehen bei mir neue Reifen an.
Jetzt habe ich allerdings folgendes Problem :

Meine 2002er 883 Custom hat im Fahrzeugschein MH90 - 21 56H sowie 130/90-B16 73H eingetragen

Jetzt wurde der Umbau von 883 auf 1200 eingetragen und die Höchstgeschwindigkeit dementsprechend von 168 auf 175 km/h im Fahrzeugschein erhöht.

Vor dem Umbau hätte ich sicher auf Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex „S“ umbauen können, da die ja bis 180km/h freigegebn sind.

Jetzt komme ich mit der Berechnungsformel km/h*0,01+5km/h bzgl. der Geschwindigkeitsabweichung leicht über 180 km/h.

Das erschwert die Auswahl vor allem beim 21“ Vorderrad. 
Wollte eigentlich Den Avon SM hinten in 5.00x16 und den Avon Speedmaster in 3.00 21“ montieren, leider haben die Reifen nur eine S Kennung.

Alternativ fällt mir den Shinko E270 bzw. Der Heidenau K34 ein, beide haben eine H Kennung allerdings nur einen 71 Index, ich brauche ja 73 laut Fahrzeugschein.

Für vorne mit 21“ schaut das natürlich jetzt schlecht aus, da es kaum 21“ Reifen in schön mit H Kennung gibt. 
Bei den Punkten 8.1 und 8.3 bzgl. der Achslast habe ich Leere Felder, somit kann ich nicht sagen ob ich von 73H auf 71H oder sogar 71S umschreiben kann.

Hat hier jemand etwas mehr Ahnung oder ein ähnliches Problem und könnte mich dahingehend beraten?

werner_ ist offline werner_ · 82 Posts seit 14.12.2019
fährt: Sportster 1200 custom 105 anniversary
werner_ ist offline werner_
Mitglied
star2star2star2
82 Posts seit 14.12.2019
fährt: Sportster 1200 custom 105 anniversary
Neuer Beitrag 09.04.2022 11:30
Zum Anfang der Seite springen

Die Metzeler Cruise tec haben doch H Kennung, ABE wird auch geliefert, fahre diese Reifen und bin sehr zufrieden, vor allem bei Nässe

__________________
zwei Zylinder sind genug, jeder andere ist Betrug.Freude

HarryF ist offline HarryF · 73 Posts seit 12.08.2019
aus Kraichtal
fährt: Sportster 48 Bj. 2014, KessTech, Pistor, PV2
HarryF ist offline HarryF
Mitglied
star2star2star2
73 Posts seit 12.08.2019 aus Kraichtal

fährt: Sportster 48 Bj. 2014, KessTech, Pistor, PV2
Neuer Beitrag 16.04.2022 17:56
Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, 
ich habe heute die Avon vorne und hinten montieren lassen, Dimensionen wie Serie. 
Optisch sieht das gleich besser aus wie zuvor, aber ich habe nun ein echtes Problem:
Die Maschine fährt sich wie mit 16-eckigen Reifen, will sagen, extrem mit Vibrationen, 
so daß ich komplett durchgeschüttelt werde und der Lenker entsprechend vibriert. 
Ich dachte gleich beim wegfahren, was ist denn da los, habe dann aber einfach mal
paar Kilometer gemacht, um das besser zu spüren. 
Das tritt über den kompletten Geschwindigkeitsbereich ab 25 bis 120km/h auf.. 
Auch im Leerlauf, nur mit Schwung rollen lassen. 
Zuhause habe ich dann den Reifendruck geprüft, der war überall 2 Zehntel niedriger
als die Vorgabe, ich habe dann auf 2,5 und 2,75bar aufgepumpt. Aber die Vibrationen
sind immer noch da. 
Hat das schon mal jemand bei Laufleistung nur 11.000km gehabt? 
Es gibt einen Thread, da hat der TE dann irgendeinen Stift am ABS Sensor anders 
eingesetzt..?? 
Der Händler hatte dann geschlossen, so dass ich heute nicht gleich reklamieren konnte. 
Als erstes mal die Wuchterei prüfen und so, aber 
Hat jemand diese Sache schon mal gehört oder gehabt und hat einen Lösungsansatz 
für mich? 
Danke und Gruß Harry

renneeh ist online renneeh · 168 Posts seit 12.06.2020
aus Freising
fährt: Forty eight 2020, Sportglide 2018
renneeh ist online renneeh
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
168 Posts seit 12.06.2020 aus Freising

fährt: Forty eight 2020, Sportglide 2018
Neuer Beitrag 16.04.2022 18:22
Zum Anfang der Seite springen

Servus Harry, 

Beim Motorrad hatte ich das Problem noch nicht. Beim Auto hat aber mal der Lehrling gewuchtet und alles was möglich ist falsch gemacht. Das fuhr sich wie auf holzreifen. 

Lass das schnell überprüfen. 

Beste Grüße René

« erste ... « vorherige 15 16 [17] 18 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
« erste ... « vorherige 15 16 [17] 18 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Lampe
FLHX/S/ST/SE Street Glide: Welcher Luftfilter mit TÜV (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von Hammer1963
261
85378
25.04.2022 06:25
von Bulled
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
Alle Sportster: Gebrauchte Sporty Preisfindung 2022 Evo883Evo1200 -07 (Mehrere Seiten 1 2 ... letzte Seite )
von Lumberjack
19
2817
07.04.2022 14:54
von Lumberjack
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
XL 1200NS Iron: Bj 2020. Service, Reifen, Bremsen
von Xmax95
1
478
24.03.2022 12:55
von skull92318
Zum letzten Beitrag gehen