Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) » Alle Sportster: Gebrauchte Sporty Preisfindung 2022

Alle Sportster: Gebrauchte Sporty Preisfindung 2022 Evo883Evo1200 -07

[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Alle Sportster: Gebrauchte Sporty Preisfindung 2022 Evo883Evo1200 -07

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Lumberjack ist offline Lumberjack · 106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Lumberjack ist offline Lumberjack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Neuer Beitrag 30.03.2022 16:42
Zum Anfang der Seite springen

Serwus zusammen,

Da ich mit den BigTwin M8 Modellen doch nicht so warm geworden bin, plane ich jetzt doch mal im Alltag eine Sporty zu bewegen.
Die passt zwar laut diverser Aussagen nicht zu großgewachsenen Männern, ist mir aber egal weil die sich einfach geil in der Stadt fahren lässt cool

Seit letztem Jahr sind die Preise für Sportys ja jenseits von gut und böse, deswegen will ich mal die erfahrenen Harley Spezis fragen : Was ist denn eine gute Sporty heute wirklich wert?

Primär interessieren mich die Modelle 91-03, Vergaser und kein Gummilagergedönz.

Ich habe gerade 2 883er aus 2003 Anniversary Modelle angeboten bekommen (beides sind XL53C, die find ich sexy mit dem Gussrad und dem 21“ Vorderrad).

Die eine ist ein USA Import mit rund 25.000 MEILEN Laufleistung und soll 6500€ kosten, ist in einem top zustand, springt sofort an und hat einen frischen Service inkl. Vergaserabstimmung etc.

Die zweite ist eine deutsche EZ mit 30.000km runter aber leider mit teils hässlichen Umbauten (u.a. Eine breite Müller Gabelbrücke, den Trend hab ich ja noch nie nachvollziehen können) und soll 6900€ kosten.

Momentan beginnen Vergaser Sporties bei rund 5000€, meint ihr das 2003er Anniversary Modell ist tendenziell etwas wertstabiler als eine 0815 Vergaser Sporty ?

Wie schätzt ihr den Preis von 6xxx€ für solche Sporties ein, ich denke die Laufleistung von 25.000 Meilen ist jetzt nicht so wild, viel eher mach ich mir etwas Sorgen ob US Importe nicht deutlich schlechter auf dem Markt gehandelt werden (in der Zukunft?).

Hat das US Modell eventuell sogar eine bessere Abstimmung bzgl. Vergaser und somit eine etwas bessere Leistung als die kastrierten EU-Schüsseln ?


Wäre für Feedback dankbar, wenn die Preise i.O. Sind muss ich zuschlagen bevor die Dinger weg sind (beide sind NICHT auf mobile o.ä. Inseriert)

DéDé ist offline DéDé · 4929 Posts seit 17.04.2008
aus Nordbadisches Tiefland
fährt: 2010er FXDF, 13er Iron, 04er Vergaser Sportster
DéDé ist offline DéDé
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4929 Posts seit 17.04.2008 aus Nordbadisches Tiefland

fährt: 2010er FXDF, 13er Iron, 04er Vergaser Sportster
Neuer Beitrag 30.03.2022 21:27
Zum Anfang der Seite springen

wenn Du eh der Meinung bist, dass Du etwas groß für eine Sporty bist, würde ich auf gar keinen Fall eine Sporty bis 2003 nehmen, sondern eine ab 04 gummigelagert, mit dem wesentlich größeren Rahmen... aber das ist auch eine Glaubensfrage.
Bzgl. US-Modell kann man zumindest bei den jüngeren 1200er sagen, dass die Übersetzung (Frontpulley) wesentlich stimmiger ist.

Auf dem US Markt sind die 04-06er Vergaserversionen sehr gefragt

... und ja Sportster werden immer teurer, ein Ende ist nicht abzusehen

__________________
noch ohne CAN-BUS und ABS...

http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread31788-alle-xl-883-keihin-cv-vergaserkunde.htm

Lumberjack ist offline Lumberjack · 106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Lumberjack ist offline Lumberjack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Neuer Beitrag 30.03.2022 21:38
Zum Anfang der Seite springen

Merci Dir, das klingt schonmal ganz gut.

Also bezüglich größe mache ich mir keine sorgen, komme damit gut zurecht, wie andere mich auf dem Moped sehen ist mir komplett egal, somit wird es sicher eine Sporty werden.

Hast du evtl Infos wie sich die Abmessungen zwischen 2003 und 2004 geändert haben? Habe viel gesucht aber bzgl. rahmenänderungen nichts hilfreiches gefunden.

ich versuch grad eine vor 2003 zu finden die ich probefahren kann und ggf. fahre ich eine 04-06 mal Probe um zu schauen ob die Gummilagerung mich abschreckt.

Ich hab mich etwas in die XL53C verkuckt mit dem 21 und 16 Zoll Rädern, die Hugger oder die mit Gussspeichenrädern find ich weniger sexy.

Wenn die Preise zwischen 6-7k (egal ob EU oder US Modell) in Ordnung gehen, werde ich wohl demnächst zuschlagen

DéDé ist offline DéDé · 4929 Posts seit 17.04.2008
aus Nordbadisches Tiefland
fährt: 2010er FXDF, 13er Iron, 04er Vergaser Sportster
DéDé ist offline DéDé
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4929 Posts seit 17.04.2008 aus Nordbadisches Tiefland

fährt: 2010er FXDF, 13er Iron, 04er Vergaser Sportster
Neuer Beitrag 30.03.2022 21:43
Zum Anfang der Seite springen

ja Du brauchst ja nur die Rahmen ansehen, dann siehst du doch wie eng die bis 03er Aggregate im Rahmen sitzen, aber wie gesagt, das ist auch Geschmackssache. Die Motoren sind gut.
Die Probefahrt überzeugt, wenn Du etwas länger fährst, auf Dauer sind die Gummigelagerten angenehmer

__________________
noch ohne CAN-BUS und ABS...

http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread31788-alle-xl-883-keihin-cv-vergaserkunde.htm

Avatar (Profilbild) von c53
c53 ist offline c53 · 2254 Posts seit 07.07.2012
aus Wittenberge
fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
c53 ist offline c53
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2254 Posts seit 07.07.2012
Avatar (Profilbild) von c53
aus Wittenberge

fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
Neuer Beitrag 30.03.2022 21:52
Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube nicht, dass die Sportys demnächst deutlich günstiger werden es sei denn es geht alles den Bach runter. Bj 00-03 ist für die Rigid Mount Sportys die besten Baujahre. Verbesserte Bremsen, Ölpumpe und noch einiges andere. Lediglich das Baujahr ist halt bezüglich E-Nummer etwas limitiert aber immer noch besser als spätere. Die C53 hatte ich auch mal (sieht man wohl an meinem Namen) und ist für mich eine der schönsten Sportys. Jubimodell ist nur wertstabiler wenn original. Ich würde zuschlagen mit etwas handeln. Bedenkt man dass die Gute im Jahr 2000 knapp unter 9k gekostet hat kann man schon von Wertstabil sprechen. Vergaser ist halt teuer weil immer beliebter.
Gruß C53

Gesendet von meinem ONEPLUS 8 mit Tapatalk


Lumberjack ist offline Lumberjack · 106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Lumberjack ist offline Lumberjack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Neuer Beitrag 30.03.2022 22:37
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von c53
Ich glaube nicht, dass die Sportys demnächst deutlich günstiger werden es sei denn es geht alles den Bach runter. Bj 00-03 ist für die Rigid Mount Sportys die besten Baujahre. Verbesserte Bremsen, Ölpumpe und noch einiges andere. Lediglich das Baujahr ist halt bezüglich E-Nummer etwas limitiert aber immer noch besser als spätere. Die C53 hatte ich auch mal (sieht man wohl an meinem Namen) und ist für mich eine der schönsten Sportys. Jubimodell ist nur wertstabiler wenn original. Ich würde zuschlagen mit etwas handeln. Bedenkt man dass die Gute im Jahr 2000 knapp unter 9k gekostet hat kann man schon von Wertstabil sprechen. Vergaser ist halt teuer weil immer beliebter.
Gruß C53

Gesendet von meinem ONEPLUS 8 mit Tapatalk

auch Dir vielen Dank für die Antwort 

Wie siehst du die 2 Kritikpunkte „US-Import“ und die ~40.000km Laufleistung ? Weil diese wäre optisch quasi original, die würde ich auch so lassen, ohne Umabau, da ich erstmal schauen will wie mir die Sporty liegt, danach würde ich die meinem Dad überlassen, der auch nicht abgeneigt ist und ich würde mir ggf. Eine 2. Sporty holen zum Umbauen

Werbung
Avatar (Profilbild) von c53
c53 ist offline c53 · 2254 Posts seit 07.07.2012
aus Wittenberge
fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
c53 ist offline c53
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2254 Posts seit 07.07.2012
Avatar (Profilbild) von c53
aus Wittenberge

fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
Neuer Beitrag 30.03.2022 22:46
Zum Anfang der Seite springen

Ich persönlich habe keine Probleme mit US Modellen. Vin geben lassen und ein paar Euro in die Hand nehmen und ein Car Fax kaufen. Dann hast du die Historie des Bikes. Ist so mit deutschen Bikes für Privat Personen nicht möglich. Nochmal zur Frage mit dem Rahmen, erstens ist die Sporty ab 04 ca 30 kg schwerer. Durch die breitere Schwinge und Fender Struts kannst du leichter breitere Reifen aufziehen. Ist bei bis 03 zwar auch möglich bis 150, danach geht es nur mit anderer Schwinge und abflexen der Struts. Vorteil der 04 er Sportys ist die etwas höhere Leistung. Kann man aber bei 03 auch hinbekommen. Schwachstellen der Sporty bis 03 ist die Zylinder Fußdichtung die nur aus Papier war. Darauf achten ob sie da ölt. Weiterhin die Schaltklaue erster Gang der öfter mal rausfliegt wenn verschlissen. Ist aber nicht so dramatisch da bis 03 ein Kassettengetriebe verwendet wurde was man ausbauen kann. Ab 04 müssen bei Getriebe Problemen die Gehäusrhälften getrennt werden. Kostet halt.
Gruß C53

Gesendet von meinem ONEPLUS 8 mit Tapatalk


Avatar (Profilbild) von cal43
cal43 ist offline cal43 · 1068 Posts seit 04.05.2020
fährt: NSU/IMZ/MZ/Harley XL2
cal43 ist offline cal43
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1068 Posts seit 04.05.2020
Avatar (Profilbild) von cal43

fährt: NSU/IMZ/MZ/Harley XL2
Neuer Beitrag 31.03.2022 15:01
Zum Anfang der Seite springen

Zur Thema kleine Sporty, du mußt gut drauf sitzen und nicht die Forenmeinung, Mir passt meine 94 mit Vorverlegten super, 700km oder mehr am Tag und einfach absteigen.
Ich habe mich absichtlich für eine Maschine vor 96 entschieden da hier nur das dämliche Blinkrelais und die Zündung elektronisch sind.Außerdem ist die Kiste 30 kg leichter als die Gummikisten.
Und ja die Preise hier entbehren jeder Grundlage, eine 95 Sporty in brauchbaren Zustand wird in USA für 1700 - 2000 $ verkauft hier zahlt man für fast alles was TÜV hat und fahrbereit ist ab 4000€.

__________________
the key to happiness
STAY AWAY FROM IDIOTS

Lumberjack ist offline Lumberjack · 106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Lumberjack ist offline Lumberjack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Neuer Beitrag 01.04.2022 10:37
Zum Anfang der Seite springen

So ich bin gestern mal eine 1997 1200er gefahren, leider verbastelt, schlecht eingestellt, das Ding war ne klapperkiste und kaum fahrbar.

Allerdings konnte ich mir mal einen Eindruck von den Vibrationen machen, gehen voll in Ordnung und ich komme damit klar.

Wollte jetzt noch die 883 Anniversary probefahren, aufgrund von Schnee wird das schwierig, ich überlege grad echt das Ding ohne Probefahrt zu kaufen.

nur die ~40.000km schrecken mich etwas ab. Carfax auszug habe ich vom Besitzer bekommen, absolut clean, keine Probleme.

gerade habe ich nich gemerkt, dass das Moped den ovalen LuFi mit „Screamin Eagle“ aufschrift hat, müsste laut meiner Recherche ein alter Stage 1 Lufi sein (Foto)

Das Ding ist wohl kaum legal, oder ? Auch in Verbindung mit EU-Serienauspuff?
Attachment 384521

Lumberjack ist offline Lumberjack · 106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Lumberjack ist offline Lumberjack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Neuer Beitrag 02.04.2022 22:01
Zum Anfang der Seite springen

Ich melde mich nochmal, habe kurzfristig eine weiter Sporty angeboten bekommen.

2002er, 10.000km runter, deutsches Modell, ist eine 883 xl53c, wurde von einer Fachwerkstatt um die Ecke auf 1200 mit wiesco Kolben aufgebohrt, Vergaser neu abgestimmt. 

Hat eine Penzl Neoclassic drauf, Kellermann Blinker vorne und hinten und einen seitlichen KZH mit Eintragung etc.

Umbau von 883 auf 1200 auch alles in den Papieren eingetragen. 
Habe Nächste Woche eine Probefahrt. Der nette Herr stellt sich 6800€ vor, allein der Penzl die Kellermann und der KZH hat einen Neuwert von 2500€

Für mich klingt das nach einem guten Deal, was meint Ihr? 
Bin mir momentan echt nicht sicher ob eine starr gelagerte Vergaser sporty für unter 7000€ ein guter Deal ist

Sam V ist offline Sam V · 1661 Posts seit 08.06.2017
fährt: Ich FXDWG 2000,Rocker C, SR 500, Meine Frau XL1200N
Sam V ist offline Sam V
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1661 Posts seit 08.06.2017
fährt: Ich FXDWG 2000,Rocker C, SR 500, Meine Frau XL1200N
Neuer Beitrag 02.04.2022 23:44
Zum Anfang der Seite springen

Also: Auch als Anhänger von Vergaser Motorrädern, ist der Nachteil der Vergaser Sporty darin, dass der Motor nicht gummigelagert ist. Das Ding vibriert bis in die Lenkerenden und dir schlafen die Hände ein,wenn du das nicht gewohnt bist. Dafür ist die Schwinge wegen der festen Verschraubung im Rahmen gelagert, später mit der Gummilagerung im Motor eben mitwackelnd. Der Vorteil einer von 883 umgerüsteten Sporty ist der, dass die Übersetzung noch 883 ist, und damit das Fahren im Bereich 50 km/h im besseren Drehzahlbereich liegt

Die Kilometerleistung ist eigentlich egal. Die Sporty meiner Frau hat jetzt 98.000 runter und fährt wie ne Eins. (Und ölt an dem Rockerboxdeckeln heftig, was aber auch bei neuen vorkommt, muß mich mal drum kümmern großes Grinsen )

Penlz, KHZ, oder Kellermann kannst du nicht mit Neupreisen einrechnen, die verlieren genauso an Wert, wie der Rest des Moppeds. Denn wer sagt dir, ob du nicht in einem halben Jahr auf Kesstech, mittigen Halter und Originalblinker umrüsten willst, wenn du den Umbau auf deinen Geschmack anpasst. Aber bei einem Preis unter 7 K hast du im Moment einfach ein gutes Angebot. 

Lange Rede kurzer Sinn: Kultiger ist natürlich die Vergaser. Aber nimm die nur wenn du in einem Alter bist, in dem du noch weißt was ein Choke ist, wie man Vergaser reinigt und bedüst, etc. Ansonsten wenn du einfach stressfrei fahren willst, nimm die andere.

__________________
Ein Motorrad muss einen Vergaser haben. Mehr gibt es da nicht zu sagen.

Was man erträumen kann, kann man auch bauen.

Lumberjack ist offline Lumberjack · 106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Lumberjack ist offline Lumberjack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Neuer Beitrag 03.04.2022 10:27
Zum Anfang der Seite springen

Danke Dir für das ausführliche Feedback!

Also generell zum Thema Vergaser oder Efi, ich bin eine 2010er und eine 2019er 883 gefahren, die waren achon ganz cool aber man merkt halt das Gewicht und vergleichsweise weniger Emotion als ich mir erhofft habe. 
ich bin auch 2 1200er Efi gefahren, eine 2013er und 2017er, beide stotterten vor sich hin und waren z.B. bei ~30km/h unfahrbar, hab von dem Problem gelesen, dass die 1200er Efis hoffnungslos zu mager laufen und oft bis 2500/2700 Umdrehungen laufen als würden sie sich verschlucken und stottern, find ich jetzt nicht wirklich geil und hat kein „haben wollen“ gefühl bei mir ausgelöst.

Ich bin auch 2 1200er Vergaser gefahren, leider waren das Bastelbuden und fuhren sich schrecklich, komplett falsch abgestimmter vergaser, verbasteltes Fahrwerk etc.
Die Vibrationen bei den Vergasern empfand ich als wahrnehmbar aber jetzt nicht störend, fand ich ehrlichgesagt ganz cool, viel weniger hat mir das fahren an sich gefallen, was aber vermutlich schrecklichen Dragbars (Ergonomie ist eine Katastrophe) und Mid Controls lag.

Was ein Vergaser ist, wie er funktioniert ist mir bewusst, einstellen würd ich gern lernen, kann das aber auch gerne einmal im Jahr beim Spezi machen lassen, das ist mir relativ schnuppe.


Generellist das Geld kein Problem, ob ich mir jetzt eine Vergaser Sporty für 7k oder eine fast neue Efi für 13k kauf, ist mir komplett egal, es geht primär darum, dass ich möglichst nach einem guten Deal such (Stichwort Preis/Leistungs Verhältnis). Die neueren Sportys für über 10k sind nett, aber man sieht ja wo die Preise nach ein Paar Jahren hingehen, eher nach unten richtung 7k

Die Vergaser Sporties haben meiner meinung nach ihren Tiefpunkt erreicht und ich sehe eigentlich nurnoch steigende Preise, bzw. Ich kann mir kaum vortsellen, dass eine gute und gepflegte späte Vergaser Sporty nochmal unter 5k fällt, auch mangels verfügbarer neuer Harleys zu alten Sporty Preisen. Eine nette Harley ala Sporty unter 10k wird es wohl nie wieder geben.


Bezüglich Umbauten : Ich rechne bei allem was irgendwo umgebaut ist mit hochwertigen Teilen mit ca. 50% des Neuwerts bei Verkauf. Sprich : Penzl ~800€, Kellermann Blinker komplett ~ 200€, seitlicher KZH ca. 100€. Macht gut 1100€ Zeitwert heute, sprich selbst wenn ich das Moped auf original Rückrüsten würde (Die ori. Auspüffe, Blinker etc. sind mit dabei) fällt damit der Preis auf 5700 und ich hab noch nichtmal gehandelt beim Ausgangspreis.


Ich fahr die Maschine jetzt morgen mal und schau wie sie mir gefällt, vlt taugts mir ja weiterhin null und es wird doch ne langeweilige Efi

BlackStar ist offline BlackStar · 1866 Posts seit 26.09.2017
fährt: aus Spass und zur Freude!
BlackStar ist offline BlackStar
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1866 Posts seit 26.09.2017
fährt: aus Spass und zur Freude!
Neuer Beitrag 03.04.2022 11:14
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Lumberjack

...ich bin auch 2 1200er Efi gefahren, eine 2013er und 2017er, beide stotterten vor sich hin und waren z.B. bei ~30km/h unfahrbar, hab von dem Problem gelesen, dass die 1200er Efis hoffnungslos zu mager laufen und oft bis 2500/2700 Umdrehungen laufen als würden sie sich verschlucken und stottern, find ich jetzt nicht wirklich geil und hat kein „haben wollen“ gefühl bei mir ausgelöst...

...Ich fahr die Maschine jetzt morgen mal und schau wie sie mir gefällt, vlt taugts mir ja weiterhin null und es wird doch ne langeweilige Efi...

Moin,

der erste Punkt enthält ja nur die halbe Wahrheit, wenn man nicht alle konstruktiven Abweichungen kennt, die eine 1200er von einer 883 unterscheiden  Augenzwinkern

unter anderem ist

- eine 1200er ist höher verdichtet, schon dadurch gestaltet sich das Laufverhalten spürbar rumpeliger
- eine 1200er hat eine längere Primärübersetzung
- eine 1200er hat eine längere Sekundärübersetzung

Der mageren Abstimmung kann man auf unterschiedlichsten Wegen mit einer anderen Softwareabstimmung Herr werden. Bei meinen habe ich das jeweils einen Dynojet Power Vision erledigt. 
Dazu habe ich noch die Primärübersetzung einer 883 eingerüstet, die in Punkto geschmeidiger Motorlauf bei niedriger Drehzahl (da geht dann innerstädtisches Tempo locker im 4ten  Freude  ) für mich das Tüpfelchem auf dem i darstellte  cool  . Gibt es für ganz kleines Geld von allen, denen der Händler beim Umbau der 883 auf 1200 ohne wenn und aber das volle Paket verbaut hat  Augen rollen  . Liegt bei mir beispielweise auch noch als 'Überhang' rum.

Wenn dann noch die uralten Erkenntnisse geschmeidigen Fahrbetriebes berücksichtigt werden (minimalstes Spiel in den Gaszügen, perfekt eingestellter Durchhang der Primärkette) dann läuft auch die magerste Euro4 1200er mit den ungünstigst verpaarten Fertigungstoleranzen allererste Sahne  Freude

BlackStar

__________________
alles Werbung

werner_ ist offline werner_ · 162 Posts seit 14.12.2019
fährt: Dyna Superglide 110 Anniversary, und Sportster XL 1200 C 105 anniversary
werner_ ist offline werner_
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
162 Posts seit 14.12.2019
fährt: Dyna Superglide 110 Anniversary, und Sportster XL 1200 C 105 anniversary
Neuer Beitrag 04.04.2022 17:26
Zum Anfang der Seite springen

da kann ich Black Star nur zustimmen, die 1200er Efi`s sind grauenhaft, wie da viele mit klarkommen ist mir ein Rätsel. Meine Mühle hat ein Mapping auf dem Dynojet Prüfstand bekommen, ausserdem 
wurde das Frontpulley von 30 auf 29 Zacken geändert, jetzt ist alles gut. Zur Preisfindung: Wenn ich das Teil gegen einen Rollator tauschen muss, wird es nicht unter 10.000 Eurodollar angeboten.
(fast) original, nicht verbastelt und verstümmelt. Wenn ich mir ab und zu mal die angebotenen Dinger auf mobile ansehe, ohauerha

__________________
zwei Zylinder sind genug, jeder andere ist Betrug.Freude

Lumberjack ist offline Lumberjack · 106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Lumberjack ist offline Lumberjack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
106 Posts seit 31.03.2018
fährt: ˋ02 XL53C -> 1200ccm conv.
Neuer Beitrag 04.04.2022 18:57
Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank an alle für das Feedback, 

Ich bin von der Probefahrt zurück und das Moped ist gekauft cool

2002er 883 Custom auf 1200 aufgemacht (Von der Fachwerkstatt), mit Penzl Klappenauspuff, Kellermann Blinker und seitlichem KZH, alles eingetragen Freude

Beim Preis sind wir uns einig geworden und so viel kann ich sagen, er liehgt im mittleren 4 stelligen Bereich cool

Die Maschine läuft butterweich, bei 30 km/h kann man locker im 4. Gang dahingleiten, der Vergaser spricht super an und mit der Penzl auf „halb offen“ ist das Ding einfach ein Traum.

Nach Ostern meld ich die Maschine an, dann muss der Flugrost vom Chrom runter und das Möp bekomtm ein Wellness-Wochenende, neue Batterie und Zündkerzen sind heute direkt noch reingekommen.


Danke nochmals an alle für die Hilfe, ich denke ich hab hier nen Schnpper gemacht !

[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
6
6261
23.04.2023 11:44
von Badwater
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
cool
201
23194
07.04.2023 20:01
von pepper73
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
279
227631
09.09.2022 23:50
von Anionarex
Zum letzten Beitrag gehen