Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Softail [Cruiser] (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » FXLR/S/ST/RST Low Rider: Es kam alles ganz anders

FXLR/S/ST/RST Low Rider: Es kam alles ganz anders

nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

FXLR/S/ST/RST Low Rider: Es kam alles ganz anders

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Tomtebo ist offline Tomtebo · 12 Posts seit 18.04.2019
aus Broakulla
fährt: Low Rider 2018 FXLR
Tomtebo ist offline Tomtebo
Neues Mitglied
star2
12 Posts seit 18.04.2019 aus Broakulla

fährt: Low Rider 2018 FXLR
Neuer Beitrag 26.05.2023 16:51
Zum Anfang der Seite springen

Moin in die Runde,
Im April 2019 habe ich mich hier im Forum angemeldet und vorgestellt. Ständig war der Wunsch präsent, meine Yamaha XVS 1100 gegen ein Harley einzutauschen. Im Frühjahr ploppte immer wieder dieses Begehren auf, mit einem dieser Fahrzeuge durch die schwedischen Wälder zu bollern, in aller Ruhe und Gelassenheit. Und ständig war er präsent, der Kampf zwischen Engelchen (zu teuer die Dinger) und Teufelchen (scheiß was drauf, du lebst nur einmal) und Letzterer hat nun gesiegt.
Auf meiner Wunschliste standen Road King, Heritage, Fat Boy oder Switchback. Es ist hier nicht so einfach, einen dieser Probanten einfach mal so Probe zu fahren. Mein Weg zum nächsten Freundlichen sind ungefähr 220km und ich wollte nicht so gerne von privat kaufen, weil ich von den Fahrzeugen so gut wie keine Kenntnisse habe. Vielleicht zog sich das ganze Unternehmen auch deshalb so in die Länge. Ich habe, wie jedes Jahr, die hiesigen Angebotsportale durchforstet und auch den einen oder anderen Favoriten gefunden, nur konnte ich mich nicht durchringen für eine Probefahrt hin und zurück 1000km zu fahren. Nun kam es so, daß ich vor zwei Tagen in Kalmar unterwegs war und dort ist mir ein Moppedhändler bekannt, wo ich vor vier Jahren schon einmal eine Heritage Probe fuhr. Die war nicht schlecht, nur die Farbe ging überhaupt nicht (Türkis-weiß), aber ich hatte schon mal einen Eindruck. Der Händler vertickt BMW und Triumph hauptsächlich. Aber mal reinschauen kann nicht schaden, zur Not bleibt es halt bei einem Kaffee und Smalltalk. Der Verkäufer sagte, er hätte eine Low Rider gerade herein bekommen und die steht im Keller. Low Rider? Die war überhaupt nicht in meinem Fokus und ich hatte aktuell kein Bild im Kopf. Ab in den Keller und anschauen. Ganz anders als die Modelle, nach denen ich suchte. Aber ein wunderschönes Blau (subjektiv) und eine gefällige Erscheinung. Nachdem er mir sagte, dass es ein 2018er ist, wurde mir schon bewusst, daß das Ding zu teuer sein wird...ich hatte eben ein Limit. Da meine Frau mitfährt, ist natürlich auch ihre Meinung gefragt, was den Soziusplatz angeht und wir schauten uns die Maschine im Tageslicht einmal an. Wir waren begeistert und die Sitzbank (nicht original; keine Ahnung wie die heißt) ist der Knaller...eine sehr guter Unterstützung der Lendenwirbel und meine Frau war vom hinteren Platz sehr angetan. Die Vance und Hines-Anlage dingelt herrlich in den Ohren und damit war klar, daß wir das Ding einmal fahren müssen. Es machte irre viel Spaß, musste mich aber an die unbendige Kraft des Triebwerkes erst gewöhnen...der spricht sofort an und bedarf ein wenig Gewöhnung. Was soll ich sagen...wir haben die Sache eingetütet. Guten Preis für meine Drag Star bekommen,.Der Harley wird noch ein neuer Hinterschlappen verpasst und schick gemacht. Der Vorbesitzer hat so viel Gedöns dabei gelassen, dass ich wohl einmal extra mit dem Auto fahren muss. Es war nur eine Sache, die micht tierisch nervte und das ist der laut scheppernde Tankdeckel. Wie geht das denn, daß so ein universelles Teil einem so den Spaß verderben kann? Ich wäre sehr dankbar, wenn ich hier einen Tipp bekommen könnte, wie man es behebt oder welcher Ersatzdeckel empfehlenswert ist...das kann so nicht bleiben. Mittelfristig werde ich mir noch eine Scheibe besorgen und mir schwebt eine HD Quick Release vor...mir ist nur noch nicht klar, welche Höhe ich nehmen soll. Sie soll nur den Zweck erfüllen, ein wenig den Druck vom Oberkörper zu nehmen. Ich bin 178cm groß und vielleicht gibt es jemanden, der mir eine Empfehlung geben kann. Ob eine Fussrastenvorverlegung notwendig ist, kann ich derzeit noch nicht beurteilen...dem ersten Eindruck nach eher nicht. Außerdem würde ich gerne meine Tomtom-Halterung auf die Harley umsetzen und mich würde interessieren, wo man am besten den Strom abzwacken kann. Ansonsten wird das Baby so bleiben wie sie ist. Für mich und meine Frau ein echter Hingucker und in ca. 2 Wochen hole ich sie ab...ja, hier in Schweden geht alles zuweilen etwas langsamer. Nun bin ich zufrieden, obwohl mein Budget überschritten wurde, aber ich habe eine relativ junge Maschine mit wenig auf der Uhr, einer vollständigen Dokumentation, frisch durchgeführten Service, einigen guten Extras, neuem Hinterreifen und nur einem Vorbesitzer...das klingt gut für mich/uns. Schön, daß ich euch volltexten durfte
Hej då
Thomas

__________________
Wat mut, dat mutt

pepper73 ist offline pepper73 · 696 Posts seit 11.02.2019
aus Alien in Mannheim
fährt: FXSTBI nightrain anniversary aka die eiserne Dreggsau von Rhoi-Negga
pepper73 ist offline pepper73
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
696 Posts seit 11.02.2019 aus Alien in Mannheim

fährt: FXSTBI nightrain anniversary aka die eiserne Dreggsau von Rhoi-Negga
Neuer Beitrag 26.05.2023 16:58
Zum Anfang der Seite springen

Hey Thomas...
schöne Geschichte...
ein herzliches Willkommen.. mit einer Dragstar war ich in Schweden auch schon unterwegs.. Absolut toll zum Fahren.
Viel Spass und erfolg hier und viele Grüsse aus Mannheim.

__________________
Q: What are you rebelling against?
A: What have you got?

Youtube

bestes-ht ist offline bestes-ht · 22750 Posts seit 10.11.2009
aus Rhein-Main
fährt: FXCW-C 2008, Blue Pearl, 110Cui, BigSpoke 23/18\", Jekill & Hyde, PS-Airride - FLHRXS 2020 Zephyr Blue / Black Sunglo
bestes-ht ist offline bestes-ht
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
22750 Posts seit 10.11.2009 aus Rhein-Main

fährt: FXCW-C 2008, Blue Pearl, 110Cui, BigSpoke 23/18\", Jekill & Hyde, PS-Airride - FLHRXS 2020 Zephyr Blue / Black Sunglo
Homepage von bestes-ht
Neuer Beitrag 26.05.2023 17:25
Zum Anfang der Seite springen

Glückwunsch!!!! Vielleicht hilft dir dieser Beitrag bzgl. Tankdeckel…

Posting aus Tankdeckel klappert

__________________
Wir werden nicht grau, wir werden chrome....

Wo gehstn hin? Motorrad fahren. Warst du doch gestern erst. Ja, bin aber nicht fertig geworden..... fröhlich fröhlich fröhlich

Avatar (Profilbild) von Mos
Mos ist offline Mos · 815 Posts seit 21.12.2013
fährt: Street Bob, Fat Boy, Sporty, Slim
Mos ist offline Mos
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
815 Posts seit 21.12.2013
Avatar (Profilbild) von Mos

fährt: Street Bob, Fat Boy, Sporty, Slim
Neuer Beitrag 26.05.2023 18:16
Zum Anfang der Seite springen

Herrlicher Beitrag ... hat mir gut gefallen1

Deine Frage zur Höhe einer Scheibe: Für zügige und längere Fahrten nutze ich an meinen Moppeds auch schon mal so eine rasch montierbare Scheibe von HD, und zwar in halber Höhe. Das reicht mir, um den übermäßigen Winddruck vom Oberkörper zu nehmen. Und andererseits kann ich drüber hinweg schauen, was mir bei Regenfahrten wichtig ist, will ich nicht hinter einer vollgeregneten und/oder verdreckten Scheibe wie im Blindflug dahin brettern. Dass ich im Kopfbereich noch Windzug verspüre - was  oftmals als lästig bemängelt wird - ist klar; aber hey ... das ist Motorradfahren (und wenn ich das nicht "ab kann", muss ich halt Auto fahren ...).

Nun aber das mit dem klappernden Tankdeckel - eines der ungelösten Mysterien in der Harleywelt ;-)
Obwohl der richtige Deckel zur richtigen Maschine - die einen klappern, die anderen nicht, so jedenfalls meine Erfahrung. Ich hab' solange rum getauscht, bis Ruhe war. Mich hatte es nämlich auch tierisch genervt.

Aber nun wünsche ich Dir viel Spaß mit Deiner Low Rider, gute Entscheidung. Bist ja lange genug schwanger gegangen mit dem Gedanken, zu HD zu wechseln.

Gruß, Mos (der mit bürgerlichem Namen übrigens auch "Thomas" heißt)

__________________
Gruß, Mos

Avatar (Profilbild) von derherrliche
derherrliche ist offline derherrliche · 977 Posts seit 05.05.2020
aus Rangsdorf
fährt: FXBBS114J&H, Reihensechszylinder, BullsCopperhead3
derherrliche ist offline derherrliche
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
977 Posts seit 05.05.2020
Avatar (Profilbild) von derherrliche
aus Rangsdorf

fährt: FXBBS114J&H, Reihensechszylinder, BullsCopperhead3
Neuer Beitrag 26.05.2023 18:24
Zum Anfang der Seite springen

Glückwunsch. Schöne Geschichte. 👍 Ich wünsche viel Freude mit der LowRider! Allzeit gute Fahrt!

__________________
Prost...auf fallende Benzinpreise

pomoleh ist offline pomoleh · 119 Posts seit 18.09.2018
fährt: Fat Boy 114
pomoleh ist offline pomoleh
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
119 Posts seit 18.09.2018
fährt: Fat Boy 114
Neuer Beitrag 26.05.2023 20:54
Zum Anfang der Seite springen

Glückwunsch - klasse Geschichte. Macht Spaß, sowas zu lesen. 2018er müsste schon einen USB-Anschluss vorne haben, das sollte fürs Tom Tom doch passen? Scheibe musst Du überlegen. Ich habe für längere AB-Touren bei meiner Fab Bob die hohe genommen. Bin 1,89 und kann da locker drüber weg schauen. Ggf. passt dann für Deine Größe die Nummer kleiner grad so. Weg gemacht ist sie in 20 Sekunden, das finde ich perfekt. Zudem musst Du die Originalscheiben in D nicht extra eintragen lassen.
Auf jeden Fall viel Spaß mit Deiner Harley smile

__________________
Also ich wüßte ja, was diesen Tag noch retten würde. Aber dann wollen die wieder Fotos, Fingerabdrücke und so weiter...

Werbung
BB100 ist offline BB100 · 13 Posts seit 08.01.2023
fährt: FLHCS Heritage Classic 114
BB100 ist offline BB100
Neues Mitglied
star2
13 Posts seit 08.01.2023
fährt: FLHCS Heritage Classic 114
Neuer Beitrag 26.05.2023 20:58
Zum Anfang der Seite springen

Moin Thomas,
schöne Geschichte - Glückwunsch und allzeit gute Fahrt! :-)
Ich hatte vier Jahre lang das gleiche Bike und war sehr zufrieden damit. Vorverlegte Fußrasten kann ich sehr empfehlen - hat aber natürlich auch mit der Beinlänge und der gewünschten Sitzposition zu tun. Außerdem würde ich deiner Frau (auf Dauer) eine Sissy Bar spendieren. Meine Frau fand diese sehr angenehm.
Da ich bis vor kurzem das gleiche Bike hatte, habe ich noch einige Teile bei mir rumliegen. Bei Interesse sende mir gerne eine PN.
Grüße,
Bernd

Tomtebo ist offline Tomtebo · 12 Posts seit 18.04.2019
aus Broakulla
fährt: Low Rider 2018 FXLR
Tomtebo ist offline Tomtebo
Neues Mitglied
star2
12 Posts seit 18.04.2019 aus Broakulla

fährt: Low Rider 2018 FXLR
Neuer Beitrag 27.05.2023 07:50
Zum Anfang der Seite springen

Hej på er,

vielen Dank für die Glückwünsche, Begrüßung und Tipps

@pepper73 
.. mit einer Dragstar war ich in Schweden auch schon unterwegs.. Absolut toll zum Fahren.

Dem kann ich nur beipflichten...ein Traum für jeden, der das cruisen liebt...ein Alptraum für jeden, der rasen möchte großes Grinsen

@bestes-ht 
Posting aus Tankdeckel klappert

Danke, das hilft mir schon weiter...Da mein Freundlicher schon Bedenken angemeldet hat, das Problem lösen zu können, was gleichbedeutend heißt "Kümmer dich besser selber drum", werde ich bei Thunderbike einmal anfragen, welcher abschließbare Tankdeckel passen würde. Ich tue mich ein bißchen schwer, bei der Produktbeschreibung heraus zu lesen, ob es nun für mein Modell passt oder nicht...es könnte ja auch möglich sein, daß ein Deckel eines anderen Models bei mir auch passt oder wie auch immer. Teilweise steht dort "Big Twins" und mir ist nicht klar, ob die Low Rider dazu gehört. Fragen koscht ja nix...
Irgendwie kann ich mich köstlich darüber amüsieren, daß ich für ein Bike so viel geld ausgebe, wo der Tankdeckel unerträglich klappert. Ich/Wir verdiene(n) es nicht besser  Baby

@Mos 
Dass ich im Kopfbereich noch Windzug verspüre - was  oftmals als lästig bemängelt wird - ist klar; aber hey ... das ist Motorradfahren (und wenn ich das nicht "ab kann", muss ich halt Auto fahren ...).

Du sprichst mir aus der Seele...es stört mich auch nicht, wenn es mal mächtig drückt und wann fahre ich hier mal 120 oder mehr...von daher ist eine Scheibe nicht unbedingt von Nöten, sondern nur nice to have. Ich werde mich für die 14"-Variante entscheiden und freue mich, daß ich das Teil schnell an- und abmontieren kann.

@pomoleh 
2018er müsste schon einen USB-Anschluss vorne haben, das sollte fürs Tom Tom doch passen?

Jo, hat sie...und du hast Recht, keep it short and simple, ich werde den Navi so anschließen Freude

@BB100 
Außerdem würde ich deiner Frau (auf Dauer) eine Sissy Bar spendieren. Meine Frau fand diese sehr angenehm.

Hatte ich vergessen zu erwähnen...Sissy Bar ist vorhanden, sowie ein kleines Gepäckabteil. Außerdem hängt noch eine kleine ledertasche an der Seite dran. Die verdient zwar keinen Schönheitspreis, aber um ein paar Kleinigkeiten mitzunehmen, reicht es allemal...Die ganze Sitzabteilung macht einen qualitativ und praktisch hochwertigen Eindruck und bin sehr gespannt, nach wieviel Fahrzeit mir die Knochen weh tun...aber das habe ich bisher auf jedem Bike so gehandhabt, daß ich regelmäßig meine Päuschen mache...bin ja nicht auf der Flucht.
Was hat dich dazu veranlasst, die Low Rider abzugeben? Gibt es da etwas, was ich wissen sollte? Ich kann den Deal noch rückgängig machen...Augen rollen
Wie umfassend ist denn dein Teilerepertoir bzw. was könntest du anbieten? Kannst mir gerne eine PN schreiben...

Jag önskar er en trevlig helg och kör sakta

Thomas

__________________
Wat mut, dat mutt

Avatar (Profilbild) von derherrliche
derherrliche ist offline derherrliche · 977 Posts seit 05.05.2020
aus Rangsdorf
fährt: FXBBS114J&H, Reihensechszylinder, BullsCopperhead3
derherrliche ist offline derherrliche
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
977 Posts seit 05.05.2020
Avatar (Profilbild) von derherrliche
aus Rangsdorf

fährt: FXBBS114J&H, Reihensechszylinder, BullsCopperhead3
Neuer Beitrag 27.05.2023 11:10
Zum Anfang der Seite springen

BigTwin ist meines Wissens einfach umgangssprachlich und von Harley initiiert der Sammelbegriff für alle großvolumigen Modelle, also alles ab rund (europäisch gelesen) 1.600 ccm.

Weiß vll. noch jemand präziser...

__________________
Prost...auf fallende Benzinpreise

Tobby1970 ist offline Tobby1970 · 254 Posts seit 25.05.2019
aus Wegberg
fährt: 2005er Super Glide
Tobby1970 ist offline Tobby1970
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
254 Posts seit 25.05.2019 aus Wegberg

fährt: 2005er Super Glide
Neuer Beitrag 27.05.2023 14:51
Zum Anfang der Seite springen

Der Begriff bezog sich mMn hauptsächlich auf den Unterschied zwischen Sportys und halt den Großen, damit alles ab 80 cui. Sonst wäre ja ein 88 cui TC auch kein Big twin. Also nicht erst ab 1600 ccm.

Grauzone sind die alten 1200er Shovels, also die 74 cui bis 1980.

Aber wie gesagt, ist eh nur ein Phantasie-Wort.

Alles nur meine Meinung.

VG Tobi

Py ist offline Py · 180 Posts seit 06.11.2015
fährt: Softail Deuce
Py ist offline Py
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
180 Posts seit 06.11.2015
fährt: Softail Deuce
Homepage von Py
Neuer Beitrag 27.05.2023 16:09
Zum Anfang der Seite springen

Hey Tomtebo...
habe deinen Bericht mit Begeisterung gelesen und wünsche Dir bei all Deinen Projekten viel Spass und Glück!

Das Geklappere des Tankdeckels, ging auch mir voll auf die Nüsse und so musste eine Lösung her...aber wie?
Ich zerschnitt einen Benzinfesten Gummi (ca, 1mm Dick) und schob diesen dann, wie auf den Fotos ersichtlich zwischen den einten Teil und den beweglichen Teil...

Mann war das schön, diese Ruhe!!
Attachment 407109
Attachment 407110

Tomtebo ist offline Tomtebo · 12 Posts seit 18.04.2019
aus Broakulla
fährt: Low Rider 2018 FXLR
Tomtebo ist offline Tomtebo
Neues Mitglied
star2
12 Posts seit 18.04.2019 aus Broakulla

fährt: Low Rider 2018 FXLR
Neuer Beitrag 27.05.2023 16:25
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Py
Hey Tomtebo...
habe deinen Bericht mit Begeisterung gelesen und wünsche Dir bei all Deinen Projekten viel Spass und Glück!

Das Geklappere des Tankdeckels, ging auch mir voll auf die Nüsse und so musste eine Lösung her...aber wie?
Ich zerschnitt einen Benzinfesten Gummi (ca, 1mm Dick) und schob diesen dann, wie auf den Fotos ersichtlich zwischen den einten Teil und den beweglichen Teil...

Mann war das schön, diese Ruhe!!

Hej Py,

Vielen Dank für deine Erläuterungen und vor allen den Bildern...so kann ich mir auch vorstellen, wie ich das in den Griff bekommen kann...super
Ich habe ja noch ein paar tage Zeit mir das passende Gummi zu besorgen, denn ich gehe mal ganz stark davon aus, daß mein schwedischer Verkäufer die Angelegenheit bereits innerlich abgehakt hat...so sind sie halt fröhlich


Grüße
Thomas

__________________
Wat mut, dat mutt

Shadow ist offline Shadow · 2447 Posts seit 11.03.2013
aus Ostenholz
fährt: RATglide
Shadow ist offline Shadow
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2447 Posts seit 11.03.2013 aus Ostenholz

fährt: RATglide
Neuer Beitrag 27.05.2023 19:16
Zum Anfang der Seite springen

oder einen O-Ring in 1mm Stärke zerschneiden Augenzwinkern

Manticore ist offline Manticore · 203 Posts seit 15.06.2018
aus Bad Driburg
fährt: Heritage Classic 114 2018
Manticore ist offline Manticore
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
203 Posts seit 15.06.2018 aus Bad Driburg

fährt: Heritage Classic 114 2018
Neuer Beitrag 28.05.2023 10:15
Zum Anfang der Seite springen

Wenn du das Rasseln dess Tankdeckels meinst, schau mal hier:

https://www.youtube.com/watch?v=CNTq6sMPx-M

Tomtebo ist offline Tomtebo · 12 Posts seit 18.04.2019
aus Broakulla
fährt: Low Rider 2018 FXLR
Tomtebo ist offline Tomtebo
Neues Mitglied
star2
12 Posts seit 18.04.2019 aus Broakulla

fährt: Low Rider 2018 FXLR
Neuer Beitrag 28.05.2023 12:36
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Manticore
Wenn du das Rasseln dess Tankdeckels meinst, schau mal hier:

Vielen Dank...das wird das Erste sein, was ich machen werde...Freude

__________________
Wat mut, dat mutt

nächste »