Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Navi für USA

nächste »
flat eric ist offline flat eric · 565 Posts seit 12.04.2012
aus Inzell
fährt: Road Glide Ultra, Street Bob, Ducati
flat eric ist offline flat eric
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
565 Posts seit 12.04.2012 aus Inzell

fährt: Road Glide Ultra, Street Bob, Ducati
Neuer Beitrag 19.01.2017 14:09
Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
wir fliegen im September für 3 Wochen in die USA und machen im Südwesten eine Tour mit zwei gemieteten Harleys. Orientierung soll grundsätzlich per Karte erfolgen, dennoch möchten wir ein Navigationsgerät mit dabei haben - für wenn :-)
Bereits abgeraten wurde uns davon, mit dem Motorrad (Eagle Rider) ein Navi mitzumieten (teuer, unzuverlässig). Alternativen wären
a) Navi vor Ort kaufen oder
b) Navi hier in D kaufen zusammen mit Karten für Nordamerika.

Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Thema, was habt Ihr gemacht, mit welchen Geräten wart Ihr unterwegs und wie wart Ihr zufrieden?

Für Eure Tipps schon mal vielen Dank.

Wolfgang

Avatar (Profilbild) von SteveHD
SteveHD ist offline SteveHD · 5503 Posts seit 07.07.2008
aus Dormagen
fährt: FXSTBI Night Train XL1200cx Roadster
SteveHD ist offline SteveHD
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
5503 Posts seit 07.07.2008
Avatar (Profilbild) von SteveHD
aus Dormagen

fährt: FXSTBI Night Train XL1200cx Roadster
Neuer Beitrag 19.01.2017 14:12
Zum Anfang der Seite springen

Haben 2014 eine Tour gemacht alle strecken hier in Deutschland geplant und dann mit USA Karte im Navi programmiert. 
Hatten die Autohalterung mit Saugnapf mit, Strom über Ziggistecker

Alles es super gelaufen keine Probleme 

__________________
Gruß Steve

Night Train driver the best in class

Lebe deine Träume und Träume nicht vom Leben

Avatar (Profilbild) von Ralf.Slim2015
Ralf.Slim2015 ist offline Ralf.Slim2015 · 283 Posts seit 27.07.2015
fährt: HD Softail Slim 2015 und 2018 Ultra Limited 115th Anniversary
Ralf.Slim2015 ist offline Ralf.Slim2015
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
283 Posts seit 27.07.2015
Avatar (Profilbild) von Ralf.Slim2015

fährt: HD Softail Slim 2015 und 2018 Ultra Limited 115th Anniversary
Neuer Beitrag 19.01.2017 16:56
Zum Anfang der Seite springen

War 2015 (allerdings mit dem Auto) in USA unterwegs. Mit meinem eigenen TomTom Rider 400. USA Karte hier in D downgeloadet. Völlig problemlos. 

__________________
Cheers Ralf

Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht. (Heinrich Heine)

Avatar (Profilbild) von groomy.amigo
groomy.amigo ist offline groomy.amigo · 1313 Posts seit 19.09.2011
aus Quickborn
fährt: Eigenbau "Fat Boy" Basis
groomy.amigo ist offline groomy.amigo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1313 Posts seit 19.09.2011
Avatar (Profilbild) von groomy.amigo
aus Quickborn

fährt: Eigenbau "Fat Boy" Basis
Homepage von groomy.amigo
Neuer Beitrag 19.01.2017 18:47
Zum Anfang der Seite springen

Meist kannst du beim Vermieter vor Ort ein Navi mitmieten. Frag doch mal an.

__________________
Keep it simple cool

 

Avatar (Profilbild) von wolf_t
wolf_t ist offline wolf_t · 628 Posts seit 01.08.2013
aus Roth, Mittelfranken
fährt: 2003 Electra Glide
wolf_t ist offline wolf_t
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
628 Posts seit 01.08.2013
Avatar (Profilbild) von wolf_t
aus Roth, Mittelfranken

fährt: 2003 Electra Glide
Neuer Beitrag 19.01.2017 19:52
Zum Anfang der Seite springen

Wenn du ein Smartphone hast kannst du auch die Navigon App mit USA Karten nehmen.

joe.sixpack ist online joe.sixpack · 1919 Posts seit 26.02.2012
aus Niederrhein
fährt: HD und BMW
joe.sixpack ist online joe.sixpack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1919 Posts seit 26.02.2012 aus Niederrhein

fährt: HD und BMW
Neuer Beitrag 19.01.2017 23:48
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von groomy.amigo
Meist kannst du beim Vermieter vor Ort ein Navi mitmieten. Frag doch mal an.

Für den Preis der Leihgebühr kannst Du dir ein Navi kaufen.


>die einen lieben mich, die anderen hasse ich<

__________________
>die einen lieben mich, die anderen hasse ich<

Werbung
flat eric ist offline flat eric · 565 Posts seit 12.04.2012
aus Inzell
fährt: Road Glide Ultra, Street Bob, Ducati
flat eric ist offline flat eric
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
565 Posts seit 12.04.2012 aus Inzell

fährt: Road Glide Ultra, Street Bob, Ducati
Neuer Beitrag 20.01.2017 08:13
Zum Anfang der Seite springen

@groomy.amigo: von den gemieteten Navis wurde mir bereits abgeraten. Abgesehen vom Preis seien die äußerst unzuverlässig.
@wolf_t: bin einer der wenigen verbliebenen Dinosaurier, die ohne Smartphone durch's Leben stromern (entspannt und zufrieden), daher scheidet diese Option aus.
@Ralf.Slim2015: jemand aus dem Forum hat mir ein TomTom Rider 410 mit sämtlichem Kartenmaterial angeboten. TomTom ist sogar mir als Laie ein Begriff, man hört im Grunde nur Gutes. Wird wohl auf sowas rauslaufen. Wie's dann mit der Stromversorgung aussieht, muss man sehen.....

Vielen Dank Euch allen für Eure Antworten!

Grüße
Wolfgang

Avatar (Profilbild) von stefan_neu
stefan_neu ist offline stefan_neu · 2972 Posts seit 30.07.2009
aus Niedernhausen (Taunus)
fährt: Suzuki RGV 250 / HD 1200 IRON / HD Switchback
stefan_neu ist offline stefan_neu
*** Socke ***
star2star2star2star2star2
2972 Posts seit 30.07.2009
Avatar (Profilbild) von stefan_neu
aus Niedernhausen (Taunus)

fährt: Suzuki RGV 250 / HD 1200 IRON / HD Switchback
Neuer Beitrag 20.01.2017 08:37
Zum Anfang der Seite springen

Navi ist schon gut,
habe bei meinen letzten Trips in die USA immer mein Motorrad Garmin mitgenommen (natürlich vorher die USA Karten aufgespielt) ist viel entspannter
und kann auch bei der Suche nach Motels und Gaststätten nützlich sein, auch sehr sinnvoll ist das man die Toll- Straßen meiden kann.
Bei der Nutzung im Auto ist es ja über den Zigarettenanzünder und die Saugfußhalterung recht einfach (so hatten wir es bei den Leihwagen gemacht)

Aber du schreibst, dass du Motorräder mietest und hier solltest du vorab klären wie das mit der Stromversorgung ist, was nutzt dir das Navi wenn nach dem 2. Tag der Saft fehlt
Auch die Halterung sehe ich bei einem Motorrad, denn es soll ja nur temporär sein als nicht so einfach.


 

__________________
Gruß Stefan


---------------------------------------------
Harley Sox Rhein/Main geschockt - you never ride alone Freude Freude

Gamsbock ist offline Gamsbock · 107 Posts seit 20.08.2013
fährt: 96er Softail Heritage
Gamsbock ist offline Gamsbock
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
107 Posts seit 20.08.2013
fährt: 96er Softail Heritage
Neuer Beitrag 20.01.2017 09:06
Zum Anfang der Seite springen

Fürs Android Handy die App "Scout" holen, mit Weltkarten kostet das unter 20.-. Man kann sich dann vorweg die passenden Karten (z.B. Florida, Kalifornien) installieren.
War bei mir für Südwesten USA sowie Ostküste und Ost-Kanada immer zuverlässig. Auch in Abu Dhabi hats immer funktioniert. 

__________________
STA - U 5

flat eric ist offline flat eric · 565 Posts seit 12.04.2012
aus Inzell
fährt: Road Glide Ultra, Street Bob, Ducati
flat eric ist offline flat eric
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
565 Posts seit 12.04.2012 aus Inzell

fährt: Road Glide Ultra, Street Bob, Ducati
Neuer Beitrag 20.01.2017 09:10
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stefan,
tja, ist natürlich so eine Sache. Im Grunde habe ich vor, mich nach Karte zu orientieren und das Navi nur in der Tasche mitzuführen für den Fall, dass ich nicht mehr weiterweiß. Ob das so machbar ist, weiß ich nicht. Anderenfalls wäre es sicher nicht so einfach, das Ding vorübergehend an der gemieteten Maschine zu befestigen und auch mit Strom zu versorgen. Hab grad mal angefragt, ob und welche Möglichkeiten es da gibt.

Für mich stellt sich auch die Frage, ob ich tatsächlich so eine große Investition für ein paar Wochen Urlaub machen möchte (gut, angesichts des Gesamtpreises schlägt das Navi jetzt nicht mehr so großartig zu Buche, aber ein paar Hundert Euro wären es allemal). Klar könnte man sich überlegen, das Ding hinterher weiter zu benutzen, aber da sträubt sich bei mir ziemlich vieles dagegen. Die Strecken, die ich hier fahre, kenne ich zur Genüge und wenn ich in eine neue Gegend fahre, bin ich immer noch gut mit vorheriger Recherche und Kartenausschnitten zurecht gekommen. Das möchte ich auch gerne so beibehalten.
Ok, man kann so ein Ding hinterher ja wieder verkaufen, das geht sicherlich auch. Mal sehen.....

Gruß
Wolfgang

Avatar (Profilbild) von Ralf.Slim2015
Ralf.Slim2015 ist offline Ralf.Slim2015 · 283 Posts seit 27.07.2015
fährt: HD Softail Slim 2015 und 2018 Ultra Limited 115th Anniversary
Ralf.Slim2015 ist offline Ralf.Slim2015
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
283 Posts seit 27.07.2015
Avatar (Profilbild) von Ralf.Slim2015

fährt: HD Softail Slim 2015 und 2018 Ultra Limited 115th Anniversary
Neuer Beitrag 20.01.2017 09:15
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag
@Ralf.Slim2015: jemand aus dem Forum hat mir ein TomTom Rider 410 mit sämtlichem Kartenmaterial angeboten. TomTom ist sogar mir als Laie ein Begriff, man hört im Grunde nur Gutes. Wird wohl auf sowas rauslaufen. Wie's dann mit der Stromversorgung aussieht, muss man sehen.....

TomTom oder Garmin, da kannst du hier im Forum die eine oder andere Diskussion dazu finden. Die Frage der Stromversorgung solltest du auf jeden Fall klären. An meinem Mopped habe ich einen entsprechenden Anschluss. Das TomTom hält etwa 4 Stunden ohne Anschluss durch. Zur Not könnte man ja über ne Powerbank nachdenken. Die gibts inzwischen auch relativ klein. Und dann immer alles über Nacht aufladen. 

__________________
Cheers Ralf

Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht. (Heinrich Heine)

flat eric ist offline flat eric · 565 Posts seit 12.04.2012
aus Inzell
fährt: Road Glide Ultra, Street Bob, Ducati
flat eric ist offline flat eric
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
565 Posts seit 12.04.2012 aus Inzell

fährt: Road Glide Ultra, Street Bob, Ducati
Neuer Beitrag 20.01.2017 09:55
Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

jetzt hat sich die Angelegenheit recht geräuschlos erledigt. Von einem Bekannten bekomme ich leihweise ein Garmin zur Verfügung gestellt. Die entsprechenden Karten werde ich besorgen, damit ist die Sache vom Tisch.
Vielen Dank nochmals für Eure Beiträge.

Grüße
Wolfgang

Avatar (Profilbild) von Smokeybear
Smokeybear ist offline Smokeybear · 1144 Posts seit 02.04.2007
aus Eitorf
fährt: 2013er Wide Glide 103 cui midnight pearl / Penzl, Heavy Breather + Power Vision
Smokeybear ist offline Smokeybear
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1144 Posts seit 02.04.2007
Avatar (Profilbild) von Smokeybear
aus Eitorf

fährt: 2013er Wide Glide 103 cui midnight pearl / Penzl, Heavy Breather + Power Vision
Neuer Beitrag 20.01.2017 12:17
Zum Anfang der Seite springen

Es gibt noch einen anderen Aspekt, der für ein eigenes Navi spricht:

Man kann das Navi VOR der Reise bereits mit Favoriten (Adressen) versorgen. Egal, ob es dabei um Sehenswürdigkeit, Unterkunft oder Restaurant geht.

Ich habe - jedoch mit dem Auto - die Erahrung gemacht, dass man so gerüstet auch Orte aufsucht, die man sonst vielleicht eher nicht aufgesucht hätte.

Ich habe übrigens ein Garmin nüvi 2559 mit Europa- und Nordamerikakarte (inkl. lebenslanger Updates für BEIDE).

Darüber hinaus habe ich auch noch - just in case - die Navi App Copilot auf dem Smartphone. Funktioniert prinzipiell ebenso, ist mir auf dem Smartphone für den täglichen Gebrauch aber zu fummelig.

__________________
Viele Grüße
Frank

aka: Smokeybear

cool  SMOKE 'EM 'TIL THE WHEELS FALL OFF!  cool



That´s me:  http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread.php?threadid=1308&sid=

Learn more about Smokeybear:  www.smokeybear.com

  

Avatar (Profilbild) von Zappel
Zappel ist offline Zappel · 37 Posts seit 02.05.2014
aus Goslar
fährt: Fat Boy Lo
Zappel ist offline Zappel
Mitglied
star2star2star2
37 Posts seit 02.05.2014
Avatar (Profilbild) von Zappel
aus Goslar

fährt: Fat Boy Lo
Neuer Beitrag 22.01.2017 10:40
Zum Anfang der Seite springen

Moin,

wir waren 2011 und 2014 mit Motorrädern von Eagle Rider im Südwesten der USA unterwegs. Beide Male mit gemieteten Navis abnehmbar am Moped montiert. Haben immer zuverlässig funktioniert.
Wenn Du einen guten Orientierungssinn hast, mag das mit Karte funktionieren. Uns war der Aufwand, an jeder Kreuzung anzuhalten und auf die Karte zu schauen, zu nervig. Und gerade in den Städten auf der Hotelsuche haben uns die Navis gute Dienste geleistet.
Aber, jeder so wie er mag.

Gruß
Markus

Avatar (Profilbild) von Highjagger
Highjagger ist offline Highjagger · 8058 Posts seit 05.06.2007
aus Karlsruhe
fährt: 2011er Crossbones FLSTSB
Highjagger ist offline Highjagger
**APE-Klaus**
star2star2star2star2star2
8058 Posts seit 05.06.2007
Avatar (Profilbild) von Highjagger
aus Karlsruhe

fährt: 2011er Crossbones FLSTSB
Neuer Beitrag 23.01.2017 07:47
Zum Anfang der Seite springen

Die Harley Miet-Tourer über Bike-the-best oder Eaglerider haben mittlerweile das Navi serienmäßig an Bord , funktioniert einwandfrei , wir hatten eigene Navis mit den USA-Karten drauf und die passende Stromanschlußmöglichkeit dabei und haben sie nicht gebraucht . 

__________________
Weil jeder Tag zählt

Nothing else matters

Tradition ist das Feuer weiterzugeben,Nicht die Asche anzubeten

nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
287
230291
23.11.2023 08:26
von Peter63
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
16
3431
07.07.2023 17:01
von rockerle69
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
geschockt
FLHX/S/ST/SE Street Glide: HILFE - Umbau USA-Modell auf deutsche Zulassung (Mehrere Seiten 1 2 ... letzte Seite )
von V-man
22
26594
17.03.2023 21:51
von Schimmy
Zum letzten Beitrag gehen