Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » V-Rod, Night Rod, Street Rod, Muscle (Revolution) » Alle VRSC: Arnott Airride begrenzen

Alle VRSC: Arnott Airride begrenzen

Alle VRSC: Arnott Airride begrenzen

VVolverine ist offline VVolverine · 12 Posts seit 28.06.2017
fährt: Night Rod Special
VVolverine ist offline VVolverine
Neues Mitglied
star2
12 Posts seit 28.06.2017
fährt: Night Rod Special
Neuer Beitrag 11.05.2018 19:17
Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

meine Odyssee mit meiner NRS nimmt leider kein Ende. Nachdem sie nun zweimal zwecks Heckumbau (Lottermann Stiletto) in der HD Werkstatt war reicht es mit nun. Bei ersten Mal hatte man die Federwegsbegrenzer gleich ganz vergessen, so dass ich beim Abholen nur ganze 800m weit gekommen bin, bevor der neue Fender auf das Hinterrad aufgesetzt hat. Also nochmal nach bessern lassen und bei zweiten Mal schien alles in Ordnung. Bis gerade... Ich bemerke in der Garage eine Laufspur auf dem Reifen und als ich das Airride komplett hochgefahren habe, sehe ich schon das Problem. Die Begrenzer scheinen wohl nicht auszureichen und so setzt der Fender immer noch auf den Hinterreifen auf, bzw. die Schrauben auf dem Bild schleifen an dem Reifen.

Kann mir jemand erklären, wie ich selbst neue Begrenzer in das Airride einbaue? 

Was meint ihr zu dem Reifen? Die Spur geht einmal herum. Kann man den noch fahren, oder lieber neu?

Danke für eure Antworten.

VG,
VVolverine

P.S.
Notiz an mich selber: Diesen HD Händler / Werkstatt meiden! Baby

P.P.S.
Arnott war gemeint... Blöde Rechtschreibkorrektur.
Attachment 284565
Attachment 284566

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von VVolverine am 11.05.2018 19:30.

Javiss ist offline Javiss · 243 Posts seit 24.12.2015
fährt: VRSCDX 2015 / FLHXSE 2017 / XL1200CB 2017
Javiss ist offline Javiss
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
243 Posts seit 24.12.2015
fährt: VRSCDX 2015 / FLHXSE 2017 / XL1200CB 2017
Neuer Beitrag 11.05.2018 21:27
Zum Anfang der Seite springen

Moin

Ich kann bei meinem arnott wie folgt vorgehen (weiß nicht ob es beim fox arnott auch noch so geht)

Hinterrad entlasten, arnott luftleer machen, äußere Hülse runter drücken, Begrenzer einlegen, fertig...

C69 ist offline C69 · 50 Posts seit 27.08.2018
aus Dortmund
fährt: Night Rod Special by 69Customs
C69 ist offline C69
Mitglied
star2star2star2
50 Posts seit 27.08.2018 aus Dortmund

fährt: Night Rod Special by 69Customs
Neuer Beitrag 11.05.2018 22:34
Zum Anfang der Seite springen

Hi,
wie @Javiss beschrieben, vorgehen.
Sollte dann so aussehen (Bild 2), wenn die Hülse runtergezogen ist.
ich hab bei mir je 2 x 1cm bei mir drin.


Reifen, sieht jetzt nicht so wild aus. Nach dem Bild beurteilt, würde ich den weiter fahren.
Attachment 284605
Attachment 284607

VVolverine ist offline VVolverine · 12 Posts seit 28.06.2017
fährt: Night Rod Special
VVolverine ist offline VVolverine
Neues Mitglied
star2
12 Posts seit 28.06.2017
fährt: Night Rod Special
Neuer Beitrag 12.05.2018 11:09
Zum Anfang der Seite springen

Hi,
ich danke euch. Ich habe gerade die Begrenzer bestellt und sobald sie ankommen werde ich berichten. Hört sich ja einfach an smile

Viele Grüße,
VVolverine

Fidschi ist offline Fidschi · 143 Posts seit 12.11.2017
fährt: Night Rod Special
Fidschi ist offline Fidschi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
143 Posts seit 12.11.2017
fährt: Night Rod Special
Neuer Beitrag 13.05.2018 00:14
Zum Anfang der Seite springen

Wie tief fährst du denn, dass der Reifen schleift? Kommst doch kaum um die ecke damit. Ich pumpe ihn ganz hoch und dann Stück wieder runter fürs einfedern fertig. So tief zu fahren ist gefährlich. Entweder setzt du  in Schräglage auf oder hast keinen vernünftigen Federweg um das hinterrad auf der Fahrbahn zu halten. Klar darf der Reifen nicht schleifen im Fall der Fälle aber eben im Fall der Fälle und nicht auf einem ausritt.

__________________
Bremsen macht die Felgen dreckig!

VVolverine ist offline VVolverine · 12 Posts seit 28.06.2017
fährt: Night Rod Special
VVolverine ist offline VVolverine
Neues Mitglied
star2
12 Posts seit 28.06.2017
fährt: Night Rod Special
Neuer Beitrag 13.05.2018 09:14
Zum Anfang der Seite springen

Hi,
ich habe euch zeitbedingt nur einen Teil der Geschichte erzählt. Nach dem Werkstattaufenthalt hält derzeit leider auch das Airride den Druck nicht. Deshalb ist mir beim Fahrem das Heck aufgesetzt. Aber generell fahre ich schon etwas tiefer, aber immer so, das nichts aufsetzt und mir der Hintern nicht bei jedem Schlagloch schmerzt fröhlich

VG,
VVolverine

Werbung
Fidschi ist offline Fidschi · 143 Posts seit 12.11.2017
fährt: Night Rod Special
Fidschi ist offline Fidschi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
143 Posts seit 12.11.2017
fährt: Night Rod Special
Neuer Beitrag 13.05.2018 09:42
Zum Anfang der Seite springen

Wenn das airride undicht ist, würde ich dem die karre vor die Tür stellen. Verstehe nicht, warum du selbst Hand anlegen musst. Egal; ist deine sache.

__________________
Bremsen macht die Felgen dreckig!

VVolverine ist offline VVolverine · 12 Posts seit 28.06.2017
fährt: Night Rod Special
VVolverine ist offline VVolverine
Neues Mitglied
star2
12 Posts seit 28.06.2017
fährt: Night Rod Special
Neuer Beitrag 13.05.2018 09:46
Zum Anfang der Seite springen

Da bin ich ja gerade bei. Da der Laden es aber nun zum zweiten Mal nicht hingekriegt hat, habe ich zwecks mangelnder Alternativen leider keine andere Wahl...

vman ist offline vman · 129 Posts seit 01.01.2020
fährt: VRSCDX 2009
vman ist offline vman
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
129 Posts seit 01.01.2020
fährt: VRSCDX 2009
Neuer Beitrag 08.11.2023 20:43
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von C69
Hi,
wie @Javiss beschrieben, vorgehen.
Sollte dann so aussehen (Bild 2), wenn die Hülse runtergezogen ist.
ich hab bei mir je 2 x 1cm bei mir drin.


Reifen, sieht jetzt nicht so wild aus. Nach dem Bild beurteilt, würde ich den weiter fahren.

Hi!
Woher bekommt man solche Federwegsbegrenzer für das Arnott Airride ?

Danke!
Bernhard

Avatar (Profilbild) von turbo
turbo ist offline turbo · 7319 Posts seit 15.06.2009
fährt: VRSCA Anni-style
turbo ist offline turbo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7319 Posts seit 15.06.2009
Avatar (Profilbild) von turbo

fährt: VRSCA Anni-style
Neuer Beitrag 10.11.2023 10:10
Zum Anfang der Seite springen

die lassen sich simpel selber anfertigen. Es gibt passende Scheiben zu kaufen oder man schneidet das aus Platten.
Außenmaas ist etwa die Auflagefläche im Dämpfer. Innenmaß ist der Durchmesser der Kolbenstange.
Den Schlitz machst du 0,5mm schmaler als den Stangendurchmesser. Damit lassen sie sich drüber schieben, bleiben aber an der Stenge. Die Dicke sollte doppelt so hoch sein wie der Abstand den du am Fender misst.
Gemessen wird bei demontierten Dämpfern. Moped anheben und dann die Schwinge mit Hinterrad bewegen. Keil drunter legen und schauen wann der tiefste Punkt erreicht ist und dann den Mindestabstand einstellen, ausmessen und gut ist.


So oder so ähnlich schaut das alles auch für die Federdämpfer etc. aus.
https://www.google.com/search?q=federweg...=HssvDuh-Yn26xM

__________________
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Plastik-Motorräder

vman ist offline vman · 129 Posts seit 01.01.2020
fährt: VRSCDX 2009
vman ist offline vman
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
129 Posts seit 01.01.2020
fährt: VRSCDX 2009
Neuer Beitrag 10.11.2023 11:42
Zum Anfang der Seite springen

Cool.
MEGA Grossen Dank.
Gilt das hoffentlich auch für die FOX Arnott Dämpfer. :-)

Fidschi ist offline Fidschi · 143 Posts seit 12.11.2017
fährt: Night Rod Special
Fidschi ist offline Fidschi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
143 Posts seit 12.11.2017
fährt: Night Rod Special
Neuer Beitrag 12.11.2023 10:36
Zum Anfang der Seite springen

Hi. Diese Begrenzer kannst du nur für das alte Arnott-System verwenden. Das neue System mit Fox-Dämpfern ist nicht ohne Weiteres zu begrenzen. Die Dämpfer müssen geöffnet werden. Das kannst du nicht selbst machen. Kumpel hat die Dämpfer verschickt und angeben müssen, wieviel mm er braucht. Wurde dann gemacht und zurückgeschickt. Garantie ist dann natürlich weg.
Aber generell sollte man das Heck auf das Fahrwerk abstimmen und nicht andersherum. Du verringerst den Federweg und wenn es 20mm oder mehr braucht, sollte man schauen, ob man nicht das Heck angeht.

__________________
Bremsen macht die Felgen dreckig!

Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
21
22333
20.05.2022 23:16
von Moos
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
XL 1200 Forty-Eight Airride (Mehrere Seiten 1 2 3)
von mxfive
43
42482
10.11.2021 15:33
von McBull88
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
832979
03.05.2021 16:24
von Defcon
Zum letzten Beitrag gehen