Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

USA geführte Motorradtour

USA geführte Motorradtour

M998 ist offline M998 · 12 Posts seit 20.07.2017
aus Hilkenbrook
fährt: Fatboy / Cvo Street Glide
M998 ist offline M998
Neues Mitglied
star2
12 Posts seit 20.07.2017 aus Hilkenbrook

fährt: Fatboy / Cvo Street Glide
Neuer Beitrag 04.08.2017 08:23
Zum Anfang der Seite springen

Moin,
wir haben diesjahr eine geführte Motorradtour durch die USA ( im Westen ) gemacht. Von den jeweiligen Orten wie San Francisco, Death Walley, Route 66, Hgw Nr1 und Grand Canion waren wir sehr begeistert.
Die Tour war sehr schön. Mit dem Bike von Eagle Riders ( ich hatte eine E Glide ) war ich auch zufrieden. 4500km ohne Probleme. Wetter ja Top. Nicht anders zu erwarten.
Die Reiseleitung leider unfähig und man hatte das Gefühl die machen das zum ersten mal. Aber dazu möchte ich mich nicht weiter auslassen, will mich nicht wieder darüber aufregen. 
​​​​​​​Ich will und werde nächstes Jahr wieder rüber. Evtl auch für längere Zeit. Mal sehen wie es mit dem Urlaub klappt.

__________________
Gruss
​​​​​​​Andre

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von M998 am 04.08.2017 08:29.

M998 ist offline M998 · 12 Posts seit 20.07.2017
aus Hilkenbrook
fährt: Fatboy / Cvo Street Glide
M998 ist offline M998
Neues Mitglied
star2
12 Posts seit 20.07.2017 aus Hilkenbrook

fährt: Fatboy / Cvo Street Glide
Neuer Beitrag 04.08.2017 08:28
Zum Anfang der Seite springen

- kann es sein das hier der Text gekürzt wird ??? ---
​​​​​​​

Gibt es noch weitere Anbieter die geführte Touren anbieten? Der Preis ist erstmal Nebensache
​​​Ansonsten überlege ich schon alleine die Tour zu machen. Die Usa ist ja doch einfacher als man immer so liest. 
Einreise, die Beamten und auch sonst jeden den wir kennengelernt haben war sehr nett und immer Hilfsbereit. 
So erstmal genug. Wie geschrieben suche ich eigentlich erstmal Anbieter geführter Touren. Erfahrungen oder Tips könnt Ihr natürlich auch sehr gerne hier mitteilen. 

__________________
Gruss
​​​​​​​Andre

pinnback ist offline pinnback · 177 Posts seit 02.07.2014
fährt: 2023 Street Glide Special/ Triumph Trident 660
pinnback ist offline pinnback
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
177 Posts seit 02.07.2014
fährt: 2023 Street Glide Special/ Triumph Trident 660
Neuer Beitrag 04.08.2017 09:54
Zum Anfang der Seite springen

Wir sind dieses Jahr mit 2 Pärchen, alle Selbstfahrer ,14 Tage durch die New England Staaten gefahren, das kann man problemlos alleine ohne Anbieter. Schau Dir die Routen an, die die Firmen anbieten , stell Dir ne Tour zusammen , Moppeds über Eaglerider mieten, Hotels, Motels, Flüge kann man ja alles online
buchen heute und los geht's.  

__________________
viele Grüße aus dem Weserbergland

Frank

M998 ist offline M998 · 12 Posts seit 20.07.2017
aus Hilkenbrook
fährt: Fatboy / Cvo Street Glide
M998 ist offline M998
Neues Mitglied
star2
12 Posts seit 20.07.2017 aus Hilkenbrook

fährt: Fatboy / Cvo Street Glide
Neuer Beitrag 04.08.2017 18:27
Zum Anfang der Seite springen

Hi Frank,

ja diesen weg haben wir auch schon überlegt. Selber Planen ist eh besser. Da weiss man was kommt. Nur ist es in der Gruppe Fahren schöner

__________________
Gruss
​​​​​​​Andre

Gerry-BB ist offline Gerry-BB · 22 Posts seit 08.03.2010
fährt: Electra Glide CVO 2015
Gerry-BB ist offline Gerry-BB
Neues Mitglied
star2
22 Posts seit 08.03.2010
fährt: Electra Glide CVO 2015
Neuer Beitrag 09.08.2017 06:59
Zum Anfang der Seite springen

Hallo
schau doch mal hier:
www.phoenix-biker-tours.de

"All inklusive" Touren.

lg, Gerry

Tourer15 ist offline Tourer15 · 961 Posts seit 03.07.2015
aus Soest
fährt: FLHTK Electra Glide Ultra Limited 2020
Tourer15 ist offline Tourer15
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
961 Posts seit 03.07.2015 aus Soest

fährt: FLHTK Electra Glide Ultra Limited 2020
Neuer Beitrag 09.08.2017 08:00
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von M998
Hi Frank,

ja diesen weg haben wir auch schon überlegt. Selber Planen ist eh besser. Da weiss man was kommt. Nur ist es in der Gruppe Fahren schöner

Hallo Andre,

schau Dir doch mal diesen Anbieter an http://www.eagleadventuretours.de/   wir waren mit der Durchführung sehr zufrieden.

Die Route wurde von uns vorgegeben (Strecke und Orte wo wir übernachten wollten) - Hotelvorschläge kamen von eagleadventuretours - dann wurde das Paket geschnürt.

Hat alles besten geklappt und der Preis stimmte auch.

Alternative gibt es von http://www.eaglerider.com/motorrad-mieten/hotels    Route selber erstellen - Bike und Hotel direkt über eaglerider buchen.

Grüße
Tourer15

 

__________________
Das Leben ist zu kurz für einen Bürostuhl - habe ihn gegen den Sattel meiner Harley getauscht 

Werbung
M998 ist offline M998 · 12 Posts seit 20.07.2017
aus Hilkenbrook
fährt: Fatboy / Cvo Street Glide
M998 ist offline M998
Neues Mitglied
star2
12 Posts seit 20.07.2017 aus Hilkenbrook

fährt: Fatboy / Cvo Street Glide
Neuer Beitrag 10.08.2017 08:40
Zum Anfang der Seite springen

Danke Tourer15 seh ich mir mal an

__________________
Gruss
​​​​​​​Andre

Avatar (Profilbild) von Wildstar
Wildstar ist offline Wildstar · 2285 Posts seit 03.08.2007
aus Neuss
fährt: CrossBones 2009
Wildstar ist offline Wildstar
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2285 Posts seit 03.08.2007
Avatar (Profilbild) von Wildstar
aus Neuss

fährt: CrossBones 2009
Neuer Beitrag 10.08.2017 10:10
Zum Anfang der Seite springen

...einfach mal die "Suche" bemühen .... hier ist doch schon gefühlte 1000 mal über Touren und Anbieter geschrieben worden.

__________________
Gruß Wildstar
__________________________________________________
Euch allen immer eine aufrechte und jägermeisterfreie Fahrt!

Nightworker ist offline Nightworker · 369 Posts seit 22.07.2017
aus Gelsenkirchen
fährt: Road King , Moto Guzzi V85TT
Nightworker ist offline Nightworker
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
369 Posts seit 22.07.2017 aus Gelsenkirchen

fährt: Road King , Moto Guzzi V85TT
Neuer Beitrag 11.08.2017 01:29
Zum Anfang der Seite springen

Wir waren 2013 ( Rocky Mountains )und 2015 ( Western - Dream ) mit Media Reisen in den Staaten unterwegs
https://www.media-reisen.de/
Da ich kein englisch kann fand ich das toll das alles im voraus hier in Deutschland gebucht wurde.
Auch die Moppeds konnten wir uns hier aussuchen und wurden dann bei Eaglerider vorgebucht.
Planung und Durchführung vor Ort fand ich ganz in Ordnung. Ein Tourguide mit Truck vorweg und ein Kleinbus mit dem Gepäck als Schlußfahrzeug.
Die Pakete sind bei den Zeitvorgaben vielleicht etwas eng geschnürt und der Flug über London - Heathrow mit British - Airways ist echt ätzend.
Ansonsten haben mir beide Reisen gut gefallen.

 

__________________
Gruß Roger

Guzzilla ist offline Guzzilla · 1015 Posts seit 07.03.2013
fährt: Sportster 1200R Vergaser, 3 Guzzi V7, Laverda, Duc Köwe
Guzzilla ist offline Guzzilla
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1015 Posts seit 07.03.2013
fährt: Sportster 1200R Vergaser, 3 Guzzi V7, Laverda, Duc Köwe
Neuer Beitrag 16.08.2017 22:58
Zum Anfang der Seite springen

Meine Erfahrung bei Touren in den USA selbst planen. Erst zwei Tage zur Umstellung und dann den ersten Tag eine ruhige Strecke suche. Strecke plane ich immer mit Google Earth, da ich fort die Landschaft erahnen kann. Zwei Orte   auf unserer letzten Tour waren z.B. Denio in Nevads an der Grenze zu Oregon, ein Hotel und sonst nix, absolut nix auf 100Meilen. Oder Ojai in den Bergen nördlich von LA traumhafte Straßen. Wir meiden Großstädte da Motorradfahren z.B. in LA die Hölle ist.

Nur Mut Hotels findet man in den USA immer. 

Denio nächste Tanke 86 Meilen 
 
Attachment 267950

__________________
Hauptsache eine läuft!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Guzzilla am 16.08.2017 23:10.

Middach ist offline Middach · 2843 Posts seit 20.04.2017
aus West
fährt: SG FLHXS 2016, 2 x GSX1100G
Middach ist offline Middach
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2843 Posts seit 20.04.2017 aus West

fährt: SG FLHXS 2016, 2 x GSX1100G
Neuer Beitrag 20.08.2017 14:39
Zum Anfang der Seite springen

Wir waren 2015 mit www.motorrad-reisewelt.de in den USA unterwegs.

Zur Reiseführung/Planung/Durchführung kann ich nur 10 von 10 möglichen Punkten geben, alles top organisiert. Klar ist das eben Sidseeing, man will dem Kunden ja möglichst viel bieten.
Es gibts aber auch dabei die Möglichkeit selber, also alleine, die Strecken zum nächsten Treffpunkt zu fahren, Kartenmaterial gibts dazu, Navi hat das Mopped auch gehabt (SG).
Wir waren eine Gruppen von nur 4 Mottorrädern und dennoch wurde die Reise nicht abgesagt und der Spaßfaktor ist bei weniger Motorrädern größer als wenn man mit 20 Maschinen zusehen muss, dass alle zusammen bleiben.
Dieser Reiseveranstalter bietet auch die Möglichkeit die angebotenen Touren ohne Führung zu fahren und bucht einem im vorraus die Hotels, oder eben nur das Tourenmaterial/Strecken und man bucht alles selber.
Die Motorräder hatten bei uns allesamt eine Laufleistung unter 10 k milen, so dass keine abgerockten Gerätschaften mit eingeplanten Werkstattbesuchen dabei wahren.

Da ich doch viele Vorbehalte gegen die USA und ihre 'waffestarrenden Einwohner' hatte, wollte ich nichts auf eigene Faust unternehmen und/oder buchen.

Nach der Reise kann ich die Erfahrung hinsichtlich Einreise und die Freundlichkeit der 'Amis' von Andre nur bestätigen.
 

__________________
Neid muss man sich verdienen, Mitleid kriegst du geschenkt  großes Grinsen

Wer Rechtschreibfehler findet, sollte seine Interpunktion verbessern.cool

Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
geschockt
FLHX/S/ST/SE Street Glide: HILFE - Umbau USA-Modell auf deutsche Zulassung (Mehrere Seiten 1 2)
von V-man
24
31521
Heute, 11:48
von Schimmy
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
287
257537
23.11.2023 09:26
von Peter63
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
16
6702
07.07.2023 18:01
von rockerle69
Zum letzten Beitrag gehen