Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

USA Geführte Touren

nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

USA Geführte Touren

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Rainer13 ist offline Rainer13 · 17 Posts seit 06.02.2017
fährt: Night- Rod Special
Rainer13 ist offline Rainer13
Neues Mitglied
star2
17 Posts seit 06.02.2017
fährt: Night- Rod Special
Neuer Beitrag 13.02.2017 20:32
Zum Anfang der Seite springen

Erstmal Hallo
Einige Freunde und ich möchten nächstes Jahr eine geführte Tour in den USA unternehmen.
Die Dauer sollte zwischen 12 und 18 Tage betragen, zur Not würde auch eine 8 Tägige Tour in Betracht kommen.
Wir sind jetzt auf der Suche nach günstigen Angeboten, ich hoffe das mir einige helfen können.
Ich bedanke mich schon mal.

Gruß Rainer

Mondeo ist offline Mondeo · 9576 Posts seit 17.06.2015
aus Heppenheim (Bergstraße)
fährt: Softail Slim
Mondeo ist offline Mondeo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
9576 Posts seit 17.06.2015 aus Heppenheim (Bergstraße)

fährt: Softail Slim
Neuer Beitrag 13.02.2017 20:52
Zum Anfang der Seite springen

Sollen wir jetzt für dich Angebote suchenverwirrt Ansonsten zu MopedTouren gibt's doch Threads wie und wo gekauft 

SportyCB ist offline SportyCB · 4158 Posts seit 01.12.2012
fährt: Softail Sport Glide
SportyCB ist offline SportyCB
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4158 Posts seit 01.12.2012
fährt: Softail Sport Glide
Neuer Beitrag 13.02.2017 20:53
Zum Anfang der Seite springen

Wenn Du auf irgend welchen Harley Treffen(wie z.B. Willingen usw.) bist, achte mal auf diverse Anbieter. Da ist z.B. ein gelber School Bus(USA Look) Da gibt es viele Angebote 

Avatar (Profilbild) von Stefan Breakout
Stefan Breakout ist offline Stefan Breakout · 1438 Posts seit 18.10.2013
aus Hamburg
fährt: Fat Boy S 2016, Roadmaster 2018
Stefan Breakout ist offline Stefan Breakout
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1438 Posts seit 18.10.2013
Avatar (Profilbild) von Stefan Breakout
aus Hamburg

fährt: Fat Boy S 2016, Roadmaster 2018
Neuer Beitrag 13.02.2017 21:05
Zum Anfang der Seite springen

Die USA sind so groß wie Europa und landschaftlich genau so vielfältig. Was sucht ihr denn? Berge, Küste, Klassiker wie die Route 66?
12 - 18 Tage netto oder butto, also mit oder ohne Anreise?

__________________
Erst wenn die letzte [...] Tankstelle boykottiert wurde, werdet ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann - LKK großes Grinsen großes Grinsen  großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Stefan Breakout am 13.02.2017 21:43.

Rainer13 ist offline Rainer13 · 17 Posts seit 06.02.2017
fährt: Night- Rod Special
Rainer13 ist offline Rainer13
Neues Mitglied
star2
17 Posts seit 06.02.2017
fährt: Night- Rod Special
Neuer Beitrag 13.02.2017 21:11
Zum Anfang der Seite springen

Erstmal vielen Dank
Du brauchst nicht für mich suchen, ich habe auch nur Leute angesprochen,
die einen Club oder Verein kennen, die etwas ähnliches schon gemacht haben oder
für das nächste Jahr planen. Lieber Mondeo du hast mir nicht wirklich weiter gebracht,
hättest Dir das Schreiben  sparen können
Sporty ich danke Dir

Mit freundlichem Gruß
Rainer
 

Mondeo ist offline Mondeo · 9576 Posts seit 17.06.2015
aus Heppenheim (Bergstraße)
fährt: Softail Slim
Mondeo ist offline Mondeo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
9576 Posts seit 17.06.2015 aus Heppenheim (Bergstraße)

fährt: Softail Slim
Neuer Beitrag 13.02.2017 21:43
Zum Anfang der Seite springen

Bitte

Werbung
SportyCB ist offline SportyCB · 4158 Posts seit 01.12.2012
fährt: Softail Sport Glide
SportyCB ist offline SportyCB
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4158 Posts seit 01.12.2012
fährt: Softail Sport Glide
Neuer Beitrag 13.02.2017 22:31
Zum Anfang der Seite springen

Meine Harley hab ich letztes Jahr für Miami hier gemietet:

http://www.xxs-usa.de/page.asp?id=%7B19C...A96E87FA383C%7D

Hier noch ein Anbieter:

https://www.us-bike-travel.com/

Avatar (Profilbild) von paul160
paul160 ist offline paul160 · 34 Posts seit 28.06.2012
fährt: Fat Boy 2013
paul160 ist offline paul160
Mitglied
star2star2star2
34 Posts seit 28.06.2012
Avatar (Profilbild) von paul160

fährt: Fat Boy 2013
Neuer Beitrag 13.02.2017 23:32
Zum Anfang der Seite springen

Schau doch mal bei Tchibo Reisen oder  bei www.crd.de nach.
Machen wir im  Oktober.
Grüße

Stony ist offline Stony · 959 Posts seit 30.12.2008
aus Südhessen
fährt: RK ´11, ULTRA´13, MZ ETZ 301 Wintergespann
Stony ist offline Stony
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
959 Posts seit 30.12.2008 aus Südhessen

fährt: RK ´11, ULTRA´13, MZ ETZ 301 Wintergespann
Neuer Beitrag 14.02.2017 10:26
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Rainer13
Erstmal Hallo
Einige Freunde und ich möchten nächstes Jahr eine geführte Tour in den USA unternehmen.
Die Dauer sollte zwischen 12 und 18 Tage betragen, zur Not würde auch eine 8 Tägige Tour in Betracht kommen.
Wir sind jetzt auf der Suche nach günstigen Angeboten, ich hoffe das mir einige helfen können.
Ich bedanke mich schon mal.

Gruß Rainer

Gude Rainer,
gefürhrte Touren und geiz is geil passt eigentlich nicht wirklich zusammen. Man achte auf das Kleingedruckte und muss GENAU vergleichen was bei der geführten Tour überhaupt dabei ist: Hotel/Motelkategorie oder irgendwelche Absteigen (Lass Dir vorab die Hotelliste schicken) , Mahlzeiten, Getränke, Flug, Eintrittsgelder in die Parks, etc. und auch mal das Gästebuch des Anbieter/Ausführers studieren. Kann Dir Jörg aus L.A. empfehlen. Außer Sprit und Hubschrauberflüge (geht extra) haste da ein Rundumsorglospaket. Sein Wahlspruch: "Ihr macht hier Urlaub, um den Rest kümmere ich mich". Du hast trotz "Führung" immer genug Gelegenheiten um alleine zu fahren oder dein eigenes Ding zu machen. Er ist nicht der günstigtes aber qualitativ finde ich einer der besten.
http://jcbiketravel.com/
Oder mach ne Selfguided-Tour bei Eaglerider, die Hotels sind vorgebucht, Roadbook ist dabei und fährst so schnell/langsam wie du Bock hast von Hotel zu Hotel.....

CU Stony

__________________
Wer vor Neuem Angst hat, bleibt immer hinter seinen Möglichkeiten zurück.

Avatar (Profilbild) von wolf_t
wolf_t ist offline wolf_t · 625 Posts seit 01.08.2013
aus Roth, Mittelfranken
fährt: 2003 Electra Glide
wolf_t ist offline wolf_t
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
625 Posts seit 01.08.2013
Avatar (Profilbild) von wolf_t
aus Roth, Mittelfranken

fährt: 2003 Electra Glide
hellboy_AUT ist offline hellboy_AUT · seit
hellboy_AUT ist offline hellboy_AUT
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 14.02.2017 12:58
Zum Anfang der Seite springen

ein ehemaliger arbeitskollege hats denkbar einfach gemacht.
in die staaten geflogen, das moped für den tag x gebucht, abgeholt, kreuz und quer durch die staaten gefahren und das moped in einem anderen bundesstaat (wie vorher ausgemacht) zurückgegeben.
das strassennetz ist wie bekannt in den staaten recht einfach.

ich denke so kann man die tour am besten geniessen. von solchen geführten touren mit fremden leuten halt ich eher nichts.
da is alles vorgegeben. pausenzeiten, essenseinahme usw.

 

wurzelhuber ist offline wurzelhuber · seit
wurzelhuber ist offline wurzelhuber
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 14.02.2017 13:02
Zum Anfang der Seite springen

Zu den "geführten" Touren kann ich nur sagen, ich/wir brauchen da keinen "FÜHRER". Die wollen - ganz natürlich - alle nur mitverdienen!

Das kann man(n)/Frau alles von der Heimat aus gut (besser) und easy alleine organisieren; und spart so i. d. R. noch etwas Geld.
Zumindest bestimmt man dabei seine Route und Aufenthalts-Dauer usw. alles nach seinem persönlichen Geschmack.

Was ist zu tun?
  • Moppet buchen (...Preisvergleiche!)
  • Hotels buchen (...check24 / HRS / Booking.com etc. [...ggf. hierbei noch auf kostenlose Stornierung achten] )
  • Flüge - online - buchen
  • Gültiger Reisepass und ESTA-Erklärung vorher checken


In diesem Sinne einen schönen Urlaub :-)

hellboy_AUT ist offline hellboy_AUT · seit
hellboy_AUT ist offline hellboy_AUT
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 14.02.2017 13:14
Zum Anfang der Seite springen

@wurzelhuber: genau so is es. ich habs selbst noch nicht gemacht, aber wenn dann würd ichs genau so machen wie du ;-)
keinen bock auf kindergarten style wo alles vorgeplant ist und vorgegeben.

 

Avatar (Profilbild) von pit1701
pit1701 ist offline pit1701 · 108 Posts seit 12.10.2016
aus Landau in der Pfalz
fährt: FLHTCUI Bj.2001
pit1701 ist offline pit1701
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
108 Posts seit 12.10.2016
Avatar (Profilbild) von pit1701
aus Landau in der Pfalz

fährt: FLHTCUI Bj.2001
Neuer Beitrag 14.02.2017 13:39
Zum Anfang der Seite springen

Da ich schon zweimal eine geführte Tour in den USA mitgemacht habe (JH Amerika Heller), kann ich natürlich mit selbst geplanten Touren nicht mitreden.
Es kommt aber scheinbar darauf an, was man möchte. Alles den Tourguide machen lassen und sich nur auf's Moped setzen und brummen, oder den Urlaub schon durch die eigene Planung im Vorfeld beginnen lassen. Hat natürlich alles seinen Reiz und seinen Preis. Vielleicht möchte man sein Reisegepäck ja auch ganz bequem im hinterherfahrenden Begleitfahrzeug unterbringen und nicht alles auf dem Bike verstauen.

Wenn man noch nie mit dem Bike in den USA gefahren ist, bietet sich evtl. eine geführte Tour an. Immerhin kennen sich die Tourguides mit den lokalen Gepflogenheiten aus. Man selbst ist da ja erstmal ein Greenhorn. Man kann sich da bei den Strecken auch mal schnell verschätzen. Aber es geht natürlich auch anders.

Eine selfguided Tour könnte eventuell ein Kompromiss sein. Die Route und Hotels sind vorgegeben, man ist aber alleine unterwegs und kann sich das zeitlich etwas einteilen.

Ich war auf jeden Fall mit unserem seit 1995 tätigen Reiseveranstalter mehr als zufrieden. Er hat sogar mit uns in Las Vegas eine Wedding Chappel zur silbernen Hochzeit gesucht, oder wir haben bei der zweiten Tour einen Flugzeugträger in San Diego besichtigt, während die restliche Gruppe sich in der Stadt umgesehen hat. Auch hier ein rundum sorglos Paket. Der Veranstalter stellt übrigens auch für Gruppen individuelle Reisen zusammen.




 

__________________
Live long and prosper!

Peter

Avatar (Profilbild) von Road King 60
Road King 60 ist offline Road King 60 · 160 Posts seit 26.03.2011
aus Eppelborn
fährt: Road King,davor Hayabusa und immer noch Yamaha XS1100
Road King 60 ist offline Road King 60
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
160 Posts seit 26.03.2011
Avatar (Profilbild) von Road King 60
aus Eppelborn

fährt: Road King,davor Hayabusa und immer noch Yamaha XS1100
Neuer Beitrag 14.02.2017 18:21
Zum Anfang der Seite springen

 

__________________
Ich lebe First-Class, sonst machen es die Erben. fröhlich Freude

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Road King 60 am 14.02.2017 18:27.

nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
284
219605
04.09.2023 12:34
von PeterB
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
16
2316
07.07.2023 18:01
von rockerle69
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
geschockt
FLHX/S/ST/SE Street Glide: HILFE - Umbau USA-Modell auf deutsche Zulassung (Mehrere Seiten 1 2 ... letzte Seite )
von V-man
22
25094
17.03.2023 22:51
von Schimmy
Zum letzten Beitrag gehen