Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Keihin CV-Vergaserkunde

« erste ... « vorherige 270 271 [272] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 270 271 [272] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Keihin CV-Vergaserkunde

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Avatar (Profilbild) von springerdinger
springerdinger ist online springerdinger · 4296 Posts seit 10.08.2017
fährt: Softail Springer
springerdinger ist online springerdinger
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4296 Posts seit 10.08.2017
Avatar (Profilbild) von springerdinger

fährt: Softail Springer
Neuer Beitrag 16.05.2024 10:35
Zum Anfang der Seite springen

Es bringt tatsächlich nichts, wenn dein Motor nicht mehr Luft bekommt!Augenzwinkern
Diesen etwas leichteren Kunststoffschieber finde ich auch für nicht nötig, denn das vergrössern der Unterdruckbohrung im OEM-Schieber hat den gleichen Effekt.
Dieses sollte aber auf keinen Fall grösser sein (aufgebohrt werden) als das wo die Nadel drinn steckt, obwohl jenes keine Wirkung auf den Unterdruck hat.
Ich nenne dieses nur zum Vergleich!Freude

DéDé ist offline DéDé · 4929 Posts seit 17.04.2008
aus Nordbadisches Tiefland
fährt: 2010er FXDF, 13er Iron, 04er Vergaser Sportster
DéDé ist offline DéDé
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4929 Posts seit 17.04.2008 aus Nordbadisches Tiefland

fährt: 2010er FXDF, 13er Iron, 04er Vergaser Sportster
Neuer Beitrag 16.05.2024 11:07
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von springerdinger
Es bringt tatsächlich nichts, wenn dein Motor nicht mehr Luft bekommt! Augenzwinkern
Diesen etwas leichteren Kunststoffschieber finde ich auch für nicht nötig, denn das vergrössern der Unterdruckbohrung im OEM-Schieber hat den gleichen Effekt.
Dieses sollte aber auf keinen Fall grösser sein (aufgebohrt werden) als das wo die Nadel drinn steckt, obwohl jenes keine Wirkung auf den Unterdruck hat.
Ich nenne dieses nur zum Vergleich! Freude

das ist korrekt, die Nachteile überwiegen bei dieser Maßnahme, insbesondere der stark steigende Spritverbrauch und das Drehmomentloch im unteren Drehzahlbereich

__________________
noch ohne CAN-BUS und ABS...

http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread31788-alle-xl-883-keihin-cv-vergaserkunde.htm

raupenimmersatt ist offline raupenimmersatt · 18 Posts seit 13.10.2022
fährt: Dynas
raupenimmersatt ist offline raupenimmersatt
Neues Mitglied
star2
18 Posts seit 13.10.2022
fährt: Dynas
Neuer Beitrag 16.05.2024 11:24
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von springerdinger
Doch!
Dieser Kit reicht, aber nur mit modifiziertem LUFI ! Augenzwinkern

Von welcher modifizierung sprichst du?

Avatar (Profilbild) von springerdinger
springerdinger ist online springerdinger · 4296 Posts seit 10.08.2017
fährt: Softail Springer
springerdinger ist online springerdinger
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4296 Posts seit 10.08.2017
Avatar (Profilbild) von springerdinger

fährt: Softail Springer
Neuer Beitrag 16.05.2024 11:30
Zum Anfang der Seite springen

Das OEM-Luftfiltergehäuse lässt "zu wenig" Luft rein!

Avatar (Profilbild) von springerdinger
springerdinger ist online springerdinger · 4296 Posts seit 10.08.2017
fährt: Softail Springer
springerdinger ist online springerdinger
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4296 Posts seit 10.08.2017
Avatar (Profilbild) von springerdinger

fährt: Softail Springer
Neuer Beitrag 16.05.2024 11:34
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von DéDé
zum zitierten Beitrag Zitat von springerdinger
Es bringt tatsächlich nichts, wenn dein Motor nicht mehr Luft bekommt! Augenzwinkern
Diesen etwas leichteren Kunststoffschieber finde ich auch für nicht nötig, denn das vergrössern der Unterdruckbohrung im OEM-Schieber hat den gleichen Effekt.
Dieses sollte aber auf keinen Fall grösser sein (aufgebohrt werden) als das wo die Nadel drinn steckt, obwohl jenes keine Wirkung auf den Unterdruck hat.
Ich nenne dieses nur zum Vergleich! Freude

das ist korrekt, die Nachteile überwiegen bei dieser Maßnahme, insbesondere der stark steigende Spritverbrauch und das Drehmomentloch im unteren Drehzahlbereich

@DéDé wegen dem modifizierten Schieber???

DéDé ist offline DéDé · 4929 Posts seit 17.04.2008
aus Nordbadisches Tiefland
fährt: 2010er FXDF, 13er Iron, 04er Vergaser Sportster
DéDé ist offline DéDé
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4929 Posts seit 17.04.2008 aus Nordbadisches Tiefland

fährt: 2010er FXDF, 13er Iron, 04er Vergaser Sportster
Neuer Beitrag 16.05.2024 13:51
Zum Anfang der Seite springen

1. zum wiederholten Male, bei diesen ganzen Kits ist meistens der eigentliche Problemlöser für eine schlechte Vergasereinstellung nicht enthalten, nämlich eine 45er und 48er Leerlaufdüse. ein werksseitig eingestellter Vergaser wird mit der 42er Leerlaufdüse immer zu mager sein (außer 883er), wenn dann ein solches Kit reinkommt, hat man sich den Teillastbereich weiter verschlechtert, insbes. bei TC88.
2. Dies Kits  schreiben i. d. R. vor die Gemischregulierschraube auf mindestens 3 Umdrehungen aufzudrehen, weil eben keine größeren LLD dabei sind, in den meisten Fällen reicht das nicht aus, man braucht eigentlich immer die 45er LLD und bei TC88 in den meisten Fällen die 48er LLD.
3. Bei einem offenen Luftfilter wird man im mittleren Drehzahlbereich mit bearbeitetem Schieber eine gewisse, gefühlte Verbesserung beim Beschleunigen verspüren, aber nur, wenn die korrekte  Teillastdüse vorher ermittelt wurde. Ansonsten überwiegen die Nachteile.

__________________
noch ohne CAN-BUS und ABS...

http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread31788-alle-xl-883-keihin-cv-vergaserkunde.htm

Werbung
Avatar (Profilbild) von springerdinger
springerdinger ist online springerdinger · 4296 Posts seit 10.08.2017
fährt: Softail Springer
springerdinger ist online springerdinger
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4296 Posts seit 10.08.2017
Avatar (Profilbild) von springerdinger

fährt: Softail Springer
Neuer Beitrag 16.05.2024 13:56
Zum Anfang der Seite springen

Ich gehe davon aus, dass der Vergaser dann korrekt eingstellt wird!
In dem Kit wird normal eine angepasste LLD empfohlen.

DéDé ist offline DéDé · 4929 Posts seit 17.04.2008
aus Nordbadisches Tiefland
fährt: 2010er FXDF, 13er Iron, 04er Vergaser Sportster
DéDé ist offline DéDé
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4929 Posts seit 17.04.2008 aus Nordbadisches Tiefland

fährt: 2010er FXDF, 13er Iron, 04er Vergaser Sportster
Neuer Beitrag 16.05.2024 14:02
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von springerdinger
Ich gehe davon aus, dass der Vergaser dann korrekt eingstellt wird!
In dem Kit wird normal eine angepasste LLD empfohlen.

ja, aber mit dabei ist die LLD eben nicht, nach dem Lesen der Links. Eine gute Abstimmung eines originalen Vergaser mit einem verbesserten Luftfilter kostet kein 10 Euro. 45er, oder 48 er LLD einsetzen, ggf. Unterlegscheiben unter die Düsennadel, Gemischregulierschraube einstellen, fertig.

__________________
noch ohne CAN-BUS und ABS...

http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread31788-alle-xl-883-keihin-cv-vergaserkunde.htm

« erste ... « vorherige 270 271 [272] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 270 271 [272] ·
« erste « vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
0
679
11.05.2018 22:04
von c53
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
cool
Suche: Keihin CV Vergaser
von Ronin911
0
220
13.08.2017 22:35
von Ronin911
Zum letzten Beitrag gehen