Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Laberecke » Quo vadis, Harley-Davidson?

Quo vadis, Harley-Davidson?

« erste ... « vorherige 24 25 [26] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 24 25 [26] ·
« erste « vorherige

Quo vadis, Harley-Davidson?

Avatar (Profilbild) von DeeCee
DeeCee ist online DeeCee · 487 Posts seit 07.11.2020
fährt: Breakout 114
DeeCee ist online DeeCee
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
487 Posts seit 07.11.2020
Avatar (Profilbild) von DeeCee

fährt: Breakout 114
Neuer Beitrag 24.01.2023 12:41
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von joe.sixpack
 @DeeCee 

Sicherlich lässt die Kundenorientierung bei einigen HD-Händlern zu wünschen übrig. So ist es aber nicht grundsätzlich bei allen Händlern, viele sind auch mit „Herzblut“ dabei und identifizieren sich mit der Marke. Sie halten auf eigene Kosten Vorführmaschinen bereit, schulen die MA und machen auch sonst noch einiges auf eigene Rechnung, weil sie sich mit der Marke identifizieren. 
Das machen z.Zt. auch die BMW-Motorradvertragshändler. Das ist dann bei denen schlagartig vorbei, wenn sie nur noch eine 3- oder 4-Prozent Vermittlungsprovision vom Werk erhalten. Davon können die nicht überleben. Das wird der Kunde dann ganz schnell zu Spüren bekommen.

Da stimme ich Dir selbstverständlich zu – es sind definitiv nicht alle HD-Händler, wie ich nach meiner ersten Erfahrung und dem damit verbundenen Wechsel feststellen durfte. Aber eben doch so einige...

__________________
2019 Breakout 114

Jekill&Hyde, Kennzeichenhalter seitlich, TB Heckfender mit integrierten Leuchten, TB Airride, TB Einzelsitz, Stripe-Blinker vorn, Anbauteile schwarz, Spiegel unten...

SportyCB ist offline SportyCB · 4044 Posts seit 01.12.2012
fährt: Softail Sport Glide
SportyCB ist offline SportyCB
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4044 Posts seit 01.12.2012
fährt: Softail Sport Glide
Neuer Beitrag 24.01.2023 22:19
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von joe.sixpack
Halte durch HARLEY-DAVIDSON !

In voraussichtlich 2 Jahren ändert Dein größter Deutscher Mitbewerber >BMW-Motorrad< sein Vertriebskonzept grundlegend. Dann gibt es keine BMW-Motorrad-Vertragshändler mehr, nur noch Vermittler, Auslieferer und Reparierer. So wie demnächst bei >MINI< wird BMW-Motorrad seine Fahrzeuge per Internet direkt verkaufen. Der Kunde geht zum Vermittler (ehem. Vertragshändler) und bestellt das Motorrad. Der Vermittler bekommt eine Provision, den Verkaufspreis und die Bedingungen bestimmt BMW. Alternativ bestellt man direkt im Internet bei BMW-Motorrad und gibt an, wo man das Motorrad abholen möchte.
Wie die (noch)Händler darauf reagieren, kann man sich denken. Denen fehlt die Motivation für die Beratung, und zum Verhandeln gibts ja nix. Von der mickrigen Vermittlungsprovision können die ihre Rechnungen nicht bezahlen. 

Dann schlägt die Stunde der echten HD-Vertragshändler, denn die Preisgestaltung der Hersteller BMW und HD sind ähnlich.

ist das nicht bei VW auch so: vertreiben die nicht ihre EBullies direkt und nicht mehr über Händler?

Avatar (Profilbild) von Texaner
Texaner ist offline Texaner · 1517 Posts seit 28.03.2013
aus Lünen bei Dortmund
fährt: CVO Street Glide
Texaner ist offline Texaner
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1517 Posts seit 28.03.2013
Avatar (Profilbild) von Texaner
aus Lünen bei Dortmund

fährt: CVO Street Glide
Neuer Beitrag 24.01.2023 23:34
Zum Anfang der Seite springen

Das wird im ganzen Automobilhandel umgestellt. Das Agentur Modell kommt. Händlerverträge werden gekündigt und der letter of intent bereits formuliert. Würde mich nicht wundern, wenn es bei den Zweirädern auch so gehandhabt wird.

Gesendet von meinem SM-G998B mit Tapatalk



__________________
Ev'thangs bigger in Texas.

 

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Texaner am 25.01.2023 07:41.

Ole66 ist offline Ole66 · 1756 Posts seit 10.07.2018
aus Stendal´s Mitte
fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Ole66 ist offline Ole66
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1756 Posts seit 10.07.2018 aus Stendal´s Mitte

fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Neuer Beitrag 25.01.2023 09:10
Zum Anfang der Seite springen

Klärt mich mal bitte auf... Welches Ziel wird damit verfolgt?

__________________
Ole aus Stendal
________________________
Frieden und Freiheit für alle!

ixxi-seven_neu ist offline ixxi-seven_neu · 221 Posts seit 04.10.2022
aus Bremerhaven
fährt: FXDC Dyna Super Glide Custom 2012
ixxi-seven_neu ist offline ixxi-seven_neu
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
221 Posts seit 04.10.2022 aus Bremerhaven

fährt: FXDC Dyna Super Glide Custom 2012
Neuer Beitrag 25.01.2023 09:40
Zum Anfang der Seite springen

Gewinnmaximierung ist das Zauberwort. Die Vertragshändler bekommen eine Provision für jedes verkaufte Fahrzeug. Momentan sieht es so aus, das die Autohäuser (bei Motorrädern ebenso) die Fahrzeuge vom Hersteller kaufen, egal ob kreditfinanziert oder durch Eigenkapital. Dadurch sind sie flexibler in der Preisgestaltung und Rabattierung. Bei der Umstellung des Vertriebssystems hätte der Kunde gegenüber dem Hersteller wesentlich weniger Möglichkeit Rabatte auszuhandeln.

__________________
Gruß

Andreas

-------------------------
This Signature is under Construction .... 

Ole66 ist offline Ole66 · 1756 Posts seit 10.07.2018
aus Stendal´s Mitte
fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Ole66 ist offline Ole66
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1756 Posts seit 10.07.2018 aus Stendal´s Mitte

fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Neuer Beitrag 25.01.2023 14:34
Zum Anfang der Seite springen

Bei Händlern ist es tatsächlich so, wie du schreibst: die kaufen die Autos. Wie es bei sogenannten Niederlassungen aussieht, kann ich nicht sagen. Der Haken bei dem Verkauf ab Werk ist aber, dass dann auch Das Werk der Vertragspartner ist. Und nicht der Händler. Ob das der Verbraucherschutz duldet, wird sich zeigen. Bei Garantie und Gewährleistung schiebt der Händler dich dann rückwärts zur Tür raus & sagt: Lass mich in Ruhe, wende dich an deinen Vertragspartner. Womit er auch Recht hätte.

Im Moment würde ich noch nicht so schwarz sehen für uns als Kunden & erst einmal abwarten. Auch, wenn alles & alle im Moment in der Zeitenwende feststecken, heißt es nicht, dass auch bei allen der Knoten platzt... schönes Wortspiel, oder? cool Versuch macht kluch. Auch bei den ganz großen in der Wirtschaft. Adidas hat an Wert ohne Ende verloren, nur weil die ihr Shop-Konzept geändert haben. Fanden die Aktionäre nicht so toll.

__________________
Ole aus Stendal
________________________
Frieden und Freiheit für alle!

Werbung
joe.sixpack ist offline joe.sixpack · 1813 Posts seit 26.02.2012
aus Niederrhein
fährt: HD und BMW
joe.sixpack ist offline joe.sixpack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1813 Posts seit 26.02.2012 aus Niederrhein

fährt: HD und BMW
Neuer Beitrag 25.01.2023 17:49
Zum Anfang der Seite springen

Bis jetzt sieht es bei der HD-Company  nicht so aus, dass sie dem Beispiel von BMW folgen werden. Auch die japanischen und einige europäische Hersteller bleiben beim Vertragshändler-System. Die Vertriebsabteilung von BMW hat ja wohl gerechnet und dort ist man sich wohl bewusst, dass so ca. 10 - 15% weniger umsetzt werden. Aber die Einsparungen gegenüber dem Vertragshändlersystem sollen sich rechnen.

__________________
>die einen lieben mich, die anderen hasse ich<

Avatar (Profilbild) von Texaner
Texaner ist offline Texaner · 1517 Posts seit 28.03.2013
aus Lünen bei Dortmund
fährt: CVO Street Glide
Texaner ist offline Texaner
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1517 Posts seit 28.03.2013
Avatar (Profilbild) von Texaner
aus Lünen bei Dortmund

fährt: CVO Street Glide
Neuer Beitrag 25.01.2023 18:24
Zum Anfang der Seite springen

Natürlich rechnet sich das für Hersteller und Importeure. Umsätze werden zurückgehen. Dafür steigen die Erträge. Ich bin selbst seit Jahren sehr erfolgreich im Automobilhandel tätig. Ich sehe mein Einkommen allerdings immens schrumpfen ab 2025. Kurz über lang ist dass das Vertriebsmodell der Zukunft. Mercedes macht es erfolgreich vor. Bald werden 60% der Neufahrzeuge ausschließlich über das Internet erworben. Der Händler liefert die Kiste dann aus für ne Handlingpauschale.



Gesendet von meinem SM-G998B mit Tapatalk


__________________
Ev'thangs bigger in Texas.

 

Ole66 ist offline Ole66 · 1756 Posts seit 10.07.2018
aus Stendal´s Mitte
fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Ole66 ist offline Ole66
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1756 Posts seit 10.07.2018 aus Stendal´s Mitte

fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Neuer Beitrag 26.01.2023 09:02
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Texaner
... Kurz über lang ist dass das Vertriebsmodell der Zukunft. Mercedes macht es erfolgreich vor. ...

Das stimmt teilweise. Erfolgreich? Na, schaun wa ma... Wenn du online einen MB ordern willst, klickste erstmal auf die sofort verfügbaren. Super, einen gefunden. Angeklickt, genaue Ausstattung ansehen, Fehlermeldung: "Ein Fehler ist aufgetreten. Diese Ausstattungen konnten leider nicht geladen werden.! 
zum zitierten Beitrag Zitat von Texaner
Natürlich rechnet sich das für Hersteller und Importeure. Umsätze werden zurückgehen. Dafür steigen die Erträge. ...

Das ist aber doch wohl nicht das Ziel: weniger zu verkaufen mit höheren Margen? Ziel kann nur sein, mehr zu verkaufen, mehr zugelassene Fz und die Markanteile voranzutreiben. das Ganze dann verbunden mit höheren Nettoerträgen/-gewinnen. Allein der Gewinnerzielung ist doch bei den E-Autos gigantisch. Ein e-Motor mit Rädern & ne Karosse drum. Da sind die Verbrenner ne ganz andere Dimension, was Technik, Technologie und Know How angeht. Selbst die Asiaten bringen ruck zuck E-Autos auf den Markt. Bei Verbrennern waren die nie in der Lage dazu.

__________________
Ole aus Stendal
________________________
Frieden und Freiheit für alle!

Avatar (Profilbild) von carbonfreak
carbonfreak ist offline carbonfreak · 156 Posts seit 10.08.2021
aus Merenberg
fährt: Fat Bob 114 & Road Glide Ultra 107
carbonfreak ist offline carbonfreak
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
156 Posts seit 10.08.2021
Avatar (Profilbild) von carbonfreak
aus Merenberg

fährt: Fat Bob 114 & Road Glide Ultra 107
Neuer Beitrag 26.01.2023 09:38
Zum Anfang der Seite springen

Na ja. Wer will schon einen Mercedes, höchstens noch die Schwaben! Für das Geld gibt es schon Premium Fahrzeuge, wenn man noch ein paar Prozent drauf legt. Audi, BMW, ….

__________________
Lebe jetzt! Geh mit Deinem Mädel Fat Bob fahren!

Ole66 ist offline Ole66 · 1756 Posts seit 10.07.2018
aus Stendal´s Mitte
fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Ole66 ist offline Ole66
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1756 Posts seit 10.07.2018 aus Stendal´s Mitte

fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Neuer Beitrag 26.01.2023 12:49
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von carbonfreak
Na ja. Wer will schon einen Mercedes, , ….

Ich, ich ich ich...
zum zitierten Beitrag Zitat von carbonfreak
Für das Geld gibt es schon Premium Fahrzeuge, wenn man noch ein paar Prozent drauf legt. Audi, BMW, ….

Stimmt aus meine Sicht nicht. Alles mehrfach gehabt. Und keine sogenannten Einstiegsmodelle. Genug OT.

__________________
Ole aus Stendal
________________________
Frieden und Freiheit für alle!

Nightrider ist online Nightrider · 2451 Posts seit 15.06.2007
aus Lummerland
fährt: Dyna Wide Glide mit Fransen am Bremshebel und Lenker, Vance & Hines Typ sehr, sehr mutig ,Vespa GT, Hypermotard,....
Nightrider ist online Nightrider
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2451 Posts seit 15.06.2007 aus Lummerland

fährt: Dyna Wide Glide mit Fransen am Bremshebel und Lenker, Vance & Hines Typ sehr, sehr mutig ,Vespa GT, Hypermotard,....
Neuer Beitrag 26.01.2023 18:17
Zum Anfang der Seite springen

Da sind die italienischen Zweiradhersteller wesentlich weiter, dort mußte man schon vor über dreiundzwanzig Jahren ein Motorrad online bestellen, und dies gab es exklusiv nur Online, und war innerhalb von  einunddreißig Minuten ausverkauft.
Preis nicht verhandelbar😎

__________________
.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Nightrider am 26.01.2023 18:44.

Avatar (Profilbild) von derherrliche
derherrliche ist offline derherrliche · 540 Posts seit 05.05.2020
aus Rangsdorf
fährt: FXBBS114J&H, Reihensechszylinder, BullsCopperhead3
derherrliche ist offline derherrliche
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
540 Posts seit 05.05.2020
Avatar (Profilbild) von derherrliche
aus Rangsdorf

fährt: FXBBS114J&H, Reihensechszylinder, BullsCopperhead3
Neuer Beitrag 26.01.2023 18:23
Zum Anfang der Seite springen

...ja, toll, die superexquisiten Sondermodelle!

Und der Sinn dahinter war der weltweite schnelle Verkauf an Liebhaber und Sammler, die die ungesehen kaufen (und wahrscheinlich ungesehen in ihre Wohnzimmer oder Garagen stellen).

__________________
Prost...auf fallende Benzinpreise

Frejus ist offline Frejus · 720 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fatboy TC103
Frejus ist offline Frejus
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
720 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fatboy TC103
Neuer Beitrag 26.01.2023 19:00
Zum Anfang der Seite springen

 @carbonfreak 
Gaaanz dünnes Eis ! Vorsicht!

__________________
Come on baby, light my fire smile

ironhand ist offline ironhand · 302 Posts seit 05.08.2021
fährt: Fat Boy
ironhand ist offline ironhand
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
302 Posts seit 05.08.2021
fährt: Fat Boy
Neuer Beitrag 26.01.2023 19:04
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Ole66
zum zitierten Beitrag Zitat von Texaner
... Kurz über lang ist dass das Vertriebsmodell der Zukunft. Mercedes macht es erfolgreich vor. ...

Das stimmt teilweise. Erfolgreich? Na, schaun wa ma... Wenn du online einen MB ordern willst, klickste erstmal auf die sofort verfügbaren. Super, einen gefunden. Angeklickt, genaue Ausstattung ansehen, Fehlermeldung: "Ein Fehler ist aufgetreten. Diese Ausstattungen konnten leider nicht geladen werden.! 
zum zitierten Beitrag Zitat von Texaner
Natürlich rechnet sich das für Hersteller und Importeure. Umsätze werden zurückgehen. Dafür steigen die Erträge. ...

Das ist aber doch wohl nicht das Ziel: weniger zu verkaufen mit höheren Margen? Ziel kann nur sein, mehr zu verkaufen, mehr zugelassene Fz und die Markanteile voranzutreiben. das Ganze dann verbunden mit höheren Nettoerträgen/-gewinnen. Allein der Gewinnerzielung ist doch bei den E-Autos gigantisch. Ein e-Motor mit Rädern & ne Karosse drum. Da sind die Verbrenner ne ganz andere Dimension, was Technik, Technologie und Know How angeht. Selbst die Asiaten bringen ruck zuck E-Autos auf den Markt. Bei Verbrennern waren die nie in der Lage dazu.

Genau das ist das Ziel, warum nimmt Daimler wohl die A-Klasse aus dem Programm. Die verdienen an einer S-Klasse 10x soviel. Da gibt es auch keine Lieferzeiten bei den höherpreisigen Modellen. Ich kaufe mir jetzt noch mal eine fette Karre, die E-Scooter und Hybriden kommen mir nicht ins Haus.

« erste ... « vorherige 24 25 [26] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 24 25 [26] ·
« erste « vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
3
36007
17.01.2023 16:05
von bios4
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
smile
24
7843
20.12.2022 12:47
von Deerfield
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
490517
20.12.2022 12:33
von WANYK
Zum letzten Beitrag gehen