Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

CTEK MXS 5.0 defekt, oder einfach nur Pech

« vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

CTEK MXS 5.0 defekt, oder einfach nur Pech

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
NT-Tom · seit
NT-Tom
Gast


Neuer Beitrag 11.04.2017 22:57
Zum Anfang der Seite springen

schöner scheiss - zum letzten mal - hol dir das

deltran battery tender 800 mit dem KANN das nicht passieren großes Grinsen

man sagt dazu (Narren - oder nocht schlimmer - sicher ) großes Grinsen

obigen privattipp gelöscht großes Grinsen

dieser thread , sollte sich der fehler bewahrheiten , passt auch gut als warnung in den ladegerät thread

erinnert mich an meine modellflugzeiten , als die ersten LiPo akkus aufkamen

kollege hat es sogar zweimal !!! geschafft - die inneneinricktung seines wohnmobils abzufackeln

- falsches ladeprogramm - NC statt LiPo beim ladegerät eingestellt - zweimal gerade nochmal löschen können

unglaublich wie schnell ein plastik flockati sitzbezug in vollbrand gerät , danach die plastik innenverkleidung

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von NT-Tom am 11.04.2017 23:12.

HeikoJ ist offline HeikoJ · 3006 Posts seit 18.11.2014
fährt: H-D 1200 CB / 14
HeikoJ ist offline HeikoJ
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3006 Posts seit 18.11.2014
fährt: H-D 1200 CB / 14
Neuer Beitrag 11.04.2017 23:12
Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht mal das Manual von der Herstellerseite nutzen, statt das offensichtlich veraltete von C***rad ...

http://www.ctek.com/de/products/fahrzeug/mxs-5-0

 

__________________
Zwischen dem, was wir sagen wollen, was wir denken, das wir sagen, dem was wir sagen, was wir hören, was wir hören wollen, und was wir verstehen, bestehen jede Menge Unterschiede.

NT-Tom · seit
NT-Tom
Gast


Neuer Beitrag 11.04.2017 23:19
Zum Anfang der Seite springen

RTFM

wie viele hab ich erlebt , die das gar verweigert haben -

( tenor : ich hab studiert , ich brauche keine bedienungsanleitungen des herstellers zu lesen ) großes Grinsen

das in der neusten ausgabe

was anderes drinnen steht als der beim kauf beigelegten ist natürlich auch ein unding


PS: mit Temperaturkompensation ????  da sollte das teil doch schon mal bei 40 -50 W durch übertemp vorzeitig abschalten ????

Avatar (Profilbild) von Schneemann
Schneemann ist offline Schneemann · 38 Posts seit 10.02.2017
fährt: ´94 FLSTC
Schneemann ist offline Schneemann
Mitglied
star2star2star2
38 Posts seit 10.02.2017
Avatar (Profilbild) von Schneemann

fährt: ´94 FLSTC
Neuer Beitrag 11.04.2017 23:32
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Ritchy059
Denke ich auch - hast wohl auch das falsche Programm genutzt!

LED hat beim Motorrad geleuchtet. Sollte wohl passen eigentlich.

__________________
Die Linke zum Gruße
Schneemann


When you don´t live for something, you´ll die for nothing!

NT-Tom · seit
NT-Tom
Gast


Neuer Beitrag 11.04.2017 23:39
Zum Anfang der Seite springen

AGM batterieen sind eigentlich wartungsfrei und werden auch nicht mehr geöffnet - auch nicht zum "wasser" nachfüllen

oder hast du noch eine uralt blei wasser matterie mit 6 fülldeckel obendrauf in deiner evo ?

Avatar (Profilbild) von Schneemann
Schneemann ist offline Schneemann · 38 Posts seit 10.02.2017
fährt: ´94 FLSTC
Schneemann ist offline Schneemann
Mitglied
star2star2star2
38 Posts seit 10.02.2017
Avatar (Profilbild) von Schneemann

fährt: ´94 FLSTC
Neuer Beitrag 12.04.2017 01:05
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von NT-Tom
AGM batterieen sind eigentlich wartungsfrei und werden auch nicht mehr geöffnet - auch nicht zum 'wasser' nachfüllen

oder hast du noch eine uralt blei wasser matterie mit 6 fülldeckel obendrauf in deiner evo ?

Jop. Aber noch net alt. 1 Jahr ca.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


__________________
Die Linke zum Gruße
Schneemann


When you don´t live for something, you´ll die for nothing!

Werbung
Avatar (Profilbild) von steamboat itchy
steamboat itchy ist offline steamboat itchy · 449 Posts seit 23.03.2016
aus Balingen
fährt: Slim S, Bonnie T100,VF1000F2
steamboat itchy ist offline steamboat itchy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
449 Posts seit 23.03.2016
Avatar (Profilbild) von steamboat itchy
aus Balingen

fährt: Slim S, Bonnie T100,VF1000F2
Neuer Beitrag 12.04.2017 06:23
Zum Anfang der Seite springen

Ich kann nichts Schlechtes über die Ctek sagen , bei meinen Moppeds funktioniert es seit Jahren ohne Probleme. Was aber auch ein Fakt ist : die Batterien werden immer minderwertiger. Immer billiger und immer schlechter in der Verarbeitung.

__________________
"Es gibt nichts Cooleres , als sich selbst cool zu nennen"  Bart Simpson

Ritchy059 ist offline Ritchy059 · 888 Posts seit 25.08.2012
aus Karlsruhe
fährt: FXDI Super Glide SE II - FLHRC Road King 2007
Ritchy059 ist offline Ritchy059
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
888 Posts seit 25.08.2012 aus Karlsruhe

fährt: FXDI Super Glide SE II - FLHRC Road King 2007
Homepage von Ritchy059
Neuer Beitrag 12.04.2017 08:29
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von HeikoJ
Vielleicht mal das Manual von der Herstellerseite nutzen, statt das offensichtlich veraltete von C***rad ...

http://www.ctek.com/de/products/fahrzeug/mxs-5-0

Dazu sollte man dann allerdings wissen, dass es mittlerweile verschiedene Versionen des CTEK MXS 5.0 gibt, nämlich V1 + V2. Erkennbar an den anderen Farbe des MODE Knopfes. Alt = schwarz, neu = rot. Meine Verlinkung gilt für das V1, Deine für das V2 Augen rollen

Leider wird das nicht eindeutig gekennzeichnet - beide werden unter gleichem Namen vertrieben - ohne den Zusatz V1, oder V2. Da musst Du dich dann wundern, wieso du die Funktionen nicht hast, die in der V2 Anleitung beschrieben werden Baby  z.Bsp. Motorrad (kleine Batterien PLUS AGM)...

__________________
„Tut das Not, dass das hier so rumoxidiert?"

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Ritchy059 am 12.04.2017 08:37.

V-Michel ist offline V-Michel · 519 Posts seit 20.05.2013
fährt: Softail Heritage 2012 neoklassizistisch verpenzlt
V-Michel ist offline V-Michel
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
519 Posts seit 20.05.2013
fährt: Softail Heritage 2012 neoklassizistisch verpenzlt
Neuer Beitrag 12.04.2017 08:30
Zum Anfang der Seite springen

Bleibt noch zu erwähnen, dass der Recond-Modus beim Ctek nicht für unsere AGM Batterien (nur Nassbatterien) verwendet werden sollte, da es auch hier zu erhöhter Ausgasung kommt und damit unwiederbringlichem Säureverlust.

Auch ich habe bisher mit meinem Ctek MXS 5.0 nie Probleme gehabt, im Gegenteil, meine beinahe 6 Jahre alte Batterie ist topfit. Bei Stillständen > 1.5-2 Wochen kommt es ans Motorrad.

Gruß Michel

__________________
CAN-Bus Fahrer

Die Beiträge des Verfassers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Fiktion oder persönlicher Einschätzung (seltener Zynismus und Spott) beinhalten, ohne dass diese separat kenntlich gemacht werden.

NT-Tom · seit
NT-Tom
Gast


Neuer Beitrag 12.04.2017 19:44
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von V-Michel
meine beinahe 6 Jahre alte Batterie ist topfit. Bei Stillständen > 1.5-2 Wochen kommt es ans Motorrad.

so habbichs stets auch gehandhabt - yuasa HL gar am deltran 400 überwintert

bei mir wars dann nach 6,5 jahren mit der yuasa HL - deltran hat nicht mehr voll geladen angezeigt

3 wochen später - kurz nach urlaubsfahrt - ging dann kein starten mehr - zellenschluss - nur noch 5 zellen - 10 V

aber mir wurde auch gesagt - für ne schüttel evo noch ohne ausgleichswellen seien 6,5 jahre auch ein recht guter wert

+Road+ · seit
+Road+
Gast


Neuer Beitrag 12.04.2017 20:28
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag fröhlichZitat von NT-Tom

aber mir wurde auch gesagt - für ne schüttel evo noch ohne ausgleichswellen seien 6,5 jahre auch ein recht guter wert

Was du dir alles sagen lässt ??!! fröhlich
Schlechter Wert , bitte besser informieren ! 

NT-Tom · seit
NT-Tom
Gast


Neuer Beitrag 12.04.2017 20:46
Zum Anfang der Seite springen

verwirrt fährt : keins Augen rollen scheint mir so gar einige schläfer sind wieder erwacht

glaub mal nicht das ich mich dazu auf  weitere diskussionen einlassen großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von NT-Tom am 12.04.2017 20:59.

Sticki1 ist offline Sticki1 · 10765 Posts seit 16.07.2007
fährt: Sold!
Sticki1 ist offline Sticki1
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
10765 Posts seit 16.07.2007
fährt: Sold!
Neuer Beitrag 13.04.2017 14:33
Zum Anfang der Seite springen

Ritchy059
Richtig. Wenn du auf AGM stellst dann auch so klicken dass Motorrad leuchtet.
Nicht Auto.
Sonst bekommt sie 5 A.

Selbst Batterie die kein AGM sind hab ich mit dieser Einstellung geladen.auch ohne Probleme.

Normalerweise sollte aber der Prozessor des CTEK selbst bei 5 A Einstellung die Batterie nicht killen.

Ritchy059 ist offline Ritchy059 · 888 Posts seit 25.08.2012
aus Karlsruhe
fährt: FXDI Super Glide SE II - FLHRC Road King 2007
Ritchy059 ist offline Ritchy059
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
888 Posts seit 25.08.2012 aus Karlsruhe

fährt: FXDI Super Glide SE II - FLHRC Road King 2007
Homepage von Ritchy059
Neuer Beitrag 13.04.2017 15:46
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von sticki1

Normalerweise sollte aber der Prozessor des CTEK selbst bei 5 A Einstellung die Batterie nicht killen.

Aber genau das ist mir passiert - also wohl doch das CTEK im Eimer... egal jetzt wird eines mit max. 0.8A angeschafft, da sollte das eigentlich nicht mehr passieren böse

__________________
„Tut das Not, dass das hier so rumoxidiert?"

Dirk v ist offline Dirk v · 98 Posts seit 21.08.2013
fährt: Street Bob
Dirk v ist offline Dirk v
Mitglied
star2star2star2
98 Posts seit 21.08.2013
fährt: Street Bob
Neuer Beitrag 17.04.2017 11:36
Zum Anfang der Seite springen

das CTEK habe ich auch irgendwann rausgeworfen, da es mir überhaupt nicht gefallen hat, dass im M odus für Motorradbatterien(!) man den Akku sprudeln hören konnte.
Hatte V1 und V2, beide haben einfach irgendwann einen Rappel bekommen und Akkus getötet.

Ich habe jetzt seit Jahren das OPTIMATE 4 im Einsatz.
Über die Schnellkupplung kommt das Mopped nach jedem Ritt an die Nabelschnur und da bleibts dran bis zum nächsten Ausritt.
Sommer wie Winter, immer solange das Mopped in der Garage steht.

Seither Null Probleme mehr, das Ding geht wirklich pfleglich mit Akkus um ...

« vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Fragezeichen
FLS/S/L Slim: Kennzeichenbeleuchtung defekt---wechseln?! (Mehrere Seiten 1 2)
von Kinopio
17
2449
10.07.2021 09:44
von Mondeo
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
Stator oder Regler defekt?? (Mehrere Seiten 1 2)
von NORIS BROTHER
15
2692
31.05.2021 12:20
von NORIS BROTHER
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
verrückt
FXSTC Custom: Steuergerät ECM defekt...
von Kralle-nf
9
3027
27.11.2020 16:26
von Kralle-nf
Zum letzten Beitrag gehen