Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Mal eine Grundsatzfrage

nächste »

Mal eine Grundsatzfrage

cam gear ist offline cam gear · 21 Posts seit 04.06.2021
fährt: 30V
cam gear ist offline cam gear
Neues Mitglied
star2
21 Posts seit 04.06.2021
fährt: 30V
Neuer Beitrag 09.10.2021 16:14
Zum Anfang der Seite springen

Hi Leute,

es würde mich mal interessieren, wie ihr zu dem Thema "Restauration" steht.
Bevorzugt ihr top restaurierte Bikes, "Nuts and Bolt-Restauration" bis zum Zustand besser als neu, oder eher nur das Nötigste und soviel von der Originalsubstanz erhalten wie es geht?
Dann gibt es ja auch noch die Pragmatiker, die nach dem Motto agieren "keep her on the road" und z.B. einfach einen Mikuni anbauen wenn der Linkert ausgeleiert ist Augenzwinkern .

Treten wir doch mal in den Meinungs und Erfahrungsaustausch ..... es kommt ja schließlich die Winterzeit smile .

VG
Frank

__________________
Grundlegende Konstruktionslehre gemäß Murphy / Bloch:
Mach es zu groß und hau solange drauf bis es passt!

Avatar (Profilbild) von mypower
mypower ist offline mypower · 979 Posts seit 13.01.2018
fährt: Heritage Softail 1988 / Road King CVO 2014 / BSA C11 1951
mypower ist offline mypower
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
979 Posts seit 13.01.2018
Avatar (Profilbild) von mypower

fährt: Heritage Softail 1988 / Road King CVO 2014 / BSA C11 1951
Neuer Beitrag 09.10.2021 17:26
Zum Anfang der Seite springen

..BSA C11 1951, von meinem Grossvater jeden Tag gefahren. Original mit Patina.
…Schraubergeschick leider nicht vorhanden bei mir

__________________
Ride on!

George ist offline George · 21976 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007 und anderen Kram
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
21976 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007 und anderen Kram
Neuer Beitrag 09.10.2021 18:21
Zum Anfang der Seite springen

Wenn du heutzutage einen alten Bock bekommst, bei dem 70% original ist, wäre es ein Frevel, ihn auseinanderzurupfe. Da macht es Sinn und Spaß, die restlichen Teile auch noch Original irgendwo herzukriegen und zu ersetzen. Wertsteigerung ist da vorprogrammiert.

Aber die meisten Schätzchen sind über Jahrzehnte oft anders am Leben erhalten worden und haben Tauschgeschichten vom Motor übers Fahrwerk bis hin zu den Accessoires durchgemacht. Da wäre ich dann nicht allzu bereit, den Originalheimer zu spielen, sondern würde das tun, was mir gefällt.

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Grauer Wolf ist offline Grauer Wolf · 1108 Posts seit 01.06.2018
aus Nenzing
fährt: Am liebsten FXSTS Springer Evo Bj.96, FXDWG Bj.02 Vergaser und wenns pressiert Sport Glide FLSB Bj.18
Grauer Wolf ist offline Grauer Wolf
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1108 Posts seit 01.06.2018 aus Nenzing

fährt: Am liebsten FXSTS Springer Evo Bj.96, FXDWG Bj.02 Vergaser und wenns pressiert Sport Glide FLSB Bj.18
Neuer Beitrag 10.10.2021 08:44
Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte eine ziemlich Original Evo Springer gekauft, die mir aber optisch nicht gefiel, aber für meinen Zweck perfekt geeignet war (darum habe ich sie auch gekauft). Ich wollte einfach ein Bike, genau nach meinen Wünschen umbauen.
Was nützt mir eine originale wenn sie mir nicht gefällt. Ich stell sie ja nicht bis zur Wertsteigerung ins Museum, sondern möchte sie fahren und mich an Ihrem Anblick erfreuen. Wenn’s jemand Interessiert Springersoftail wird zum Chopper der Berge umgebaut
Etwas anders ist es, wenn du ein halbwegs Original Bike bekommst und es DIR so auch gefällt, dann ist für die Zukunft Original immer besser.

cam gear ist offline cam gear · 21 Posts seit 04.06.2021
fährt: 30V
cam gear ist offline cam gear
Neues Mitglied
star2
21 Posts seit 04.06.2021
fährt: 30V
Neuer Beitrag 10.10.2021 09:44
Zum Anfang der Seite springen

Ja, das ist ja das Gute dabei, dass jeder mit seinem Bike machen kann was ihm gefällt und was er will. Diesen Individualismus sollten wir uns auch erhalten und gegen Maintream-Effekte verteidigen.
Wir sollten meiner Meinung nach immer die Toleranz aufbringen das zu akzeptieren was jemend mit seinem Eigentum macht.

Meine Vorliebe liegt in der Erhaltung der ursprünglichen Technik und Teile. Dazu gehört auch die "Jagd" nach fehlenden oder zu ersetzenden Teilen. Wichtig für mich ist auch, dass ich mich auf die konstruktionsbedingten Eigenheiten des jeweiligen Bikes einlasse. Wenn das Bike Tankschaltung und Fußkupplung hat, würde ich nie auf die Idee kommen dies auf Fußschaltung umzubauen. Bei einem Bike mit kupplungslosem Reibriemenantrieb muss man eben beim Anhalten ggf. absteigen, aber das weiß man ja schon vorher.

__________________
Grundlegende Konstruktionslehre gemäß Murphy / Bloch:
Mach es zu groß und hau solange drauf bis es passt!

Moos ist offline Moos · 10871 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Night-Train 2001, SGS 2021, Kawa Z1 900
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
10871 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Night-Train 2001, SGS 2021, Kawa Z1 900
Neuer Beitrag 10.10.2021 14:47
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von cam gear
es würde mich mal interessieren, wie ihr zu dem Thema "Restauration" steht.

Wenn man von "Restauration" spricht, beinhaltet das von Haus aus nur Originalteile oder zumindest Nachbauten selbiger wenn original nicht mehr verfügbar. Alles andere ist einfach Umbau, etc. und hat mit einer fachgerechten Restauration nichts zu tun. Nicht umsonst bekommst nur für originale Fahrzeuge ein H-Kennzeichen, da dürfen max. zur damaligen Zeit typische Umbauten vorgenommen worden sein.

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Werbung
Hallenser ist offline Hallenser · 240 Posts seit 08.04.2020
fährt: RK 2008
Hallenser ist offline Hallenser
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
240 Posts seit 08.04.2020
fährt: RK 2008
Neuer Beitrag 10.10.2021 20:11
Zum Anfang der Seite springen

Für mich kommt es immer drauf an, was es ist, wofür/warum man es macht.
Die Schwalbe von meinem Profilbild habe ich VIEL besser als neu restauriert - wenn Teile ersetzt werden mussten, gab es nur (original! kein Nachbau, MZA…) Neuteile,  alles was weiter verwendet werden konnte wurde mit maximalem Aufwand „überarbeitet“
Attachment 375697

Hallenser ist offline Hallenser · 240 Posts seit 08.04.2020
fährt: RK 2008
Hallenser ist offline Hallenser
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
240 Posts seit 08.04.2020
fährt: RK 2008
Neuer Beitrag 10.10.2021 20:37
Zum Anfang der Seite springen

Beim WoMo habe ich ausschließlich gebrauchte Teile aus der Zeit verwendet und außen den gelebten Zustand erhalten - innen wurde alles original belassen und auf neuwertig aufgearbeitet.
Nur Motorraum  wurde vor Einbau eines größeren Motors und Nachrüstung einer Servolenkung (aus Spenderfahrzeug aus der Zeit) neu lackiert.
Vordrerräder hab ich von 14“ auf 16“ aufgerüstet und anschließend ohne Beanstandung das H-Gutachten bekommen…
Attachment 375702
Attachment 375703
Attachment 375704
Attachment 375705

Hallenser ist offline Hallenser · 240 Posts seit 08.04.2020
fährt: RK 2008
Hallenser ist offline Hallenser
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
240 Posts seit 08.04.2020
fährt: RK 2008
Neuer Beitrag 10.10.2021 20:47
Zum Anfang der Seite springen

Bei der Vmax hab ich mal so richtig gesponnen und beim Neuaufbau alles mögliche an Lametta verbaut, was ich so bekommen konnte…
Attachment 375706
Attachment 375707
Attachment 375708
Attachment 375709
Attachment 375710
Attachment 375711

Moos ist offline Moos · 10871 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Night-Train 2001, SGS 2021, Kawa Z1 900
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
10871 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Night-Train 2001, SGS 2021, Kawa Z1 900
Neuer Beitrag 10.10.2021 21:46
Zum Anfang der Seite springen

Die zweiteilige Schwinge ist schon ziemlich geil. großes Grinsen

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Tommel ist offline Tommel · 25 Posts seit 01.10.2020
fährt: Panhead 1951
Tommel ist offline Tommel
Neues Mitglied
star2
25 Posts seit 01.10.2020
fährt: Panhead 1951
Neuer Beitrag 11.10.2021 11:52
Zum Anfang der Seite springen

Hi,

persönlich sehe ich es genauso wie "cam gear"

Ich fahre meinen Ofen so wie der damals verkauft wurde.
Die Möhre ist relativ original. Lima, Ölpumpe vom Shovel, Belt, Zündschloss, Vorderradfelge sind nicht original, Spiegel von Tante Lou 
Lässt sich damit täglich umgehen ?
War im August in F und bin fast genau 4000Km gefahren und fast jeden Tag einen anderen Campingplatz angesteuert. Bin durch Paris durchgeeiert bevor sie
die Tore für Verbrenner dicht machen. Gehen tut alles.
Musste ich schrauben ? Fast jeden Tag. LOL
Franzosen machen normalerweise immer auf doof wenn du sie als Ausländer ansprichst. Mit der Kiste sprechen auch französische Graubärte merkwürdigerweise ein passables Englisch großes Grinsen
Aber es sind Chinateile die für Verweildauer am Parkplatz an der Strasse sorgten.
Die Originalteile funktionieren weil ich eben auch brachial viel Zeit in das aufarbeiten der Teile steckte.
Ich meine viel Zeit. Richtig viel Zeit ...

Ersatz aus China ist fast nur für die Tonne oder was ich eben tue ist die Chinateile zu bearbeiten damit sie passen/funktionieren
Teile aus den US zB JIMS/S&S/Colony sind auch nicht zweifelsfrei dafür aber sehr teuer.
Originalteile werden wie Gold gehandelt und sind meist Schrott und deshalb gehe ich auch nicht
auf den Quatsch ein: "Privatverkauf. Vom Umtausch ausgeschlossen". 
Ohne mich. 

Viele gechoppte Kisten finde ich richtig gut und jeder sollte es machen wie er/sie will 
Ich habe kein Problem mit Japanöfen, ganz im Gegenteil behaupte aber auch das die alten Kisten sehr wohl zuverlässig waren und zwar so wie sie die Fabrik verlassen haben.
Wer`s nicht glaubt einfach mal nach Motorcycle Cannonball Race suchen.
Da fahren diese Wahnsinnigen mit 90, 100 Jahre alten Moppeds 5000Km in 15 Tagen. Also im Schnitt täglich  ... Taschenrechner rausholen ...   geschockt geschockt
Der Krams damals hat schon funktioniert  Freude

Tommel

Roller ist offline Roller · 109 Posts seit 27.11.2018
fährt: Shovelhead-Ironhead lost in crash
Roller ist offline Roller
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
109 Posts seit 27.11.2018
fährt: Shovelhead-Ironhead lost in crash
Neuer Beitrag 11.10.2021 22:50
Zum Anfang der Seite springen

Es ist immer schön, im Anblick des Betrachters, wenn alles original ist. Ich finde das auch.
Im Wesentlichen waren die Modelle ja auf Zuverlässigkeit und Reparaturfreundlichkeit - auch über Hardware Stores im ländlichen Bereich - ausgelegt, mangels Dealer-Ships.
Heute gibt es letztere mit  Kompetenz immer seltener: wie war das noch ohne PC?, wie haben "Die " das gemacht?

Anderereits geht es ja auch um "Fahrbarkeit" und konstruierte "Misfits" (Linkert), die im heutigen Verkehr keinen Spass mehr machen, obwohl damals "up to date".
Ich glaube, mein Opa hätte auch etwas dem Original ersetzt, wenn´s ihm geholfen hätte.

A B E R    F Ü R   E I N E   S C H R A M M E   N I C H T

__________________
If we were not crazy - we would all go insane..

cam gear ist offline cam gear · 21 Posts seit 04.06.2021
fährt: 30V
cam gear ist offline cam gear
Neues Mitglied
star2
21 Posts seit 04.06.2021
fährt: 30V
Neuer Beitrag 12.10.2021 20:04
Zum Anfang der Seite springen

Es ist schon interessant, wir haben ja schon einige schöne Beispiele gesehen und Statements gelesen.
Ich finde die beiden Beiträge von "Tommel" und "Roller" sehr spannend hinsichtlich der Frage - Erhalt des original Zustands
bzw. der ursprünglichen technischen Auslegung und / oder Anpassung an die gegenwärtigen Verkehrsverhältnisse.
Hinsichtlich des Grads der Anpassung gehen sicherlich die Meinungen wieder auseinander. Die Frage ist wirklich, wo fangen wir an und wo hören wir auf. Der Umbau der originalen Trommelbremsen auf moderne Scheibenbremsen ist sicherlich ein Beitrag zur aktiven Sicherheit.  Auch ein Elektrostarter statt des Kickstarters kann das Leben vereinfachen. Oder wir machen nur eine kleine Änderung und bauen den Handbremshebel auf die rechte Seite, wie wir es von den modernen Moppes gewöhnt sind und uns dann sicherer fühlen.
Jeder soll so wie er kann und möchte, ich werde aber immer versuchen die originale Spezifikation so weit wie möglich beizubehalten. Damit meine ich, dass ich nie mit 80 Jahre alten Reifen fahren würde, aber wenn ich neue Reifen brauche, versuche ich einen Hersteller zu finden, der Reifen anbietet deren Profil dem damaligen so weit wie möglich entspricht.

__________________
Grundlegende Konstruktionslehre gemäß Murphy / Bloch:
Mach es zu groß und hau solange drauf bis es passt!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von cam gear am 12.10.2021 20:54.

Roller ist offline Roller · 109 Posts seit 27.11.2018
fährt: Shovelhead-Ironhead lost in crash
Roller ist offline Roller
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
109 Posts seit 27.11.2018
fährt: Shovelhead-Ironhead lost in crash
Neuer Beitrag 13.10.2021 22:19
Zum Anfang der Seite springen

Jou,
der Umbau des Brems/Kupplungshebels ist schon von den Kanadiern bei WLA´s praktiziert worden..(ab ´40), weil es besser passte.

Hochwertige Bremsumbauten würden m.E. auch die damals üblichen Belastungsgrenzen sprengen,  wenn ich mal an den filigranen Aufbau der Springergabel denke.

Was soll ein E-Starter bei einem Motorrad, dessen Betreiber seinen  "Untersatz" kennt, hegt und pflegt?
Kicker ist eine gute Diebstahlsicherung. (Die besten "Sicherungen" hatten die WLA`s : immer griffbereit..)

No offense
Roller
Attachment 375849

__________________
If we were not crazy - we would all go insane..

Avatar (Profilbild) von madmarty
madmarty ist offline madmarty · 1621 Posts seit 09.03.2009
aus Wels
fährt: 07er Nightster / 99er Heritage Softail / 99er Softail Nighttrain
madmarty ist offline madmarty
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1621 Posts seit 09.03.2009
Avatar (Profilbild) von madmarty
aus Wels

fährt: 07er Nightster / 99er Heritage Softail / 99er Softail Nighttrain
Neuer Beitrag 14.10.2021 07:24
Zum Anfang der Seite springen

Es kommt halt auch ein wenig drauf an, was man für Pläne hat... Will ich was haben, das GENAU SO nur ich habe ,will ich was als Wertanlage, oder einfach nur einen fahrbaren Untersatz...

Wenn ich jetzt auf meine Mopeds schau, dann hat sich erstmals (aber nur ganz kurz) die Frage nach Rückbau auf Original gestellt. Ich hab vor kurzem spontan eine Evo-Nighttrain gekauft. Diese sind ja schon an sich relativ selten. Da ich aber auch eine Evo-Heritage hab und auch diese das gleiche BJ hat – nämlich 1999 – weiß ich jetzt schon dass das ein Jahrgang ist, der gaaaanz komisch ist. Eigentlich gab es die Evos ja nur bis 98. Ab 2000 dann die ersten TC... Tja und 1999 eben meine beiden "Hybriden". Sind zwar noch reinrassige Evos, haben aber beide schon ein paar Teile der darauf folgenden TCs (Primärdeckel, Tacho, teilweise Elektrik).

Bei meiner weiteren Recherche stellte ich fest, dass es eben diese Nighttrain "gar nicht" geben sollte. Nun war/ist es so, dass da aber schon eine andere Gabel verbaut wurde. Jetzt dachte ich erst, dass ich sie vielleicht auf Original rückbauen sollte. Also rein aus Vernunftsgründen.... naja und dann denk ich mir wieder, dass das einfach nicht meiner Natur entspricht: Ich muss da einfach mein Ding draus machen. Außerdem denke ich nicht, dass diese Teile mal wirklich was Wert werden. Und falls doch, bin ich tot und es sollte mir egal sein Zunge raus

Etwas anderes wäre es bei z.B. einer Knucklehead:
Klar da gibts richtig schöne Chopper. Aber die sind dann eigentlich auch nur noch rundum einen Motor aufgebaut. Würde ich an eine (leistbare) originale und vollständige Knuckle kommen, würde ich diese sicher nicht zusammenchoppern. Dafür gibt's genug anderes Material.

nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
geschockt
Mal keine Harley (Mehrere Seiten 1 2)
von Ralf31
15
3198
26.11.2021 18:58
von Ralf31
Zum letzten Beitrag gehen
newhotlockfolder
smile
5
1203
07.03.2021 15:09
von Dragon
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
großes Grinsen
Es geht mal wieder los! (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von alex-hd
184
86123
22.12.2019 16:30
von françois
Zum letzten Beitrag gehen