Forum (https://forum.milwaukee-vtwin.de/index.php)
- Modelllinien (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=17)
-- LiveWire (Revelation) (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=73)
--- Elektromotorräder (https://forum.milwaukee-vtwin.de/threadid.php?threadid=93732)


Geschrieben von sk68 am 10.02.2022 um 20:23:

Das ist doch vollkommen o.k. Ich fahre meist um die 200 - 250 km, wenn ich ne kleine Runde drehe. Oder 70 km zur Arbeit hin und 150 km zurück, so in der Art.


Geschrieben von Chopper 15 am 19.02.2022 um 01:24:

Gerade gefunden:
https://www.msn.com/de-de/auto/nachrichten/bis-zu-8-000-euro-preisvorteil-harley-davidson-livewire-abverkauf/ar-AAU2gMN?ocid=msedgntp

__________________
Wenn ich fliegen könnte würd ich kein Motorrad fahren
Grüße aus der Pfalz


Geschrieben von Lori1860 am 19.02.2022 um 11:11:

Wenn ich 8000 Euro bekomme damit ich sie nehme(geschenkt)überlege ich es mir evtl


Geschrieben von caries56 am 19.02.2022 um 12:23:

ICH nehme sie noch nicht mal dann . Mach mich doch nicht lächerlich .


Geschrieben von caries56 am 19.02.2022 um 12:24:

Wer sich soetwas holt sollte sich direkt mit auf die Straße kleben lassen .


Geschrieben von Lori1860 am 19.02.2022 um 13:57:

zum zitierten Beitrag Zitat von caries56
ICH nehme sie noch nicht mal dann . Mach mich doch nicht lächerlich .

Ich nehm die 8000 Euronen,hab ja net gesagt dass ich damit fahren würde  ;-)


Geschrieben von Moos am 19.02.2022 um 19:32:

Zum Abverkauf bitte hier weiter posten, Danke?
Livewire Abverkauf

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.


Geschrieben von BlackChrome am 20.02.2022 um 08:39:

ELEKTRO-ROLLER VON BRIXTON
Günstiges Massenvehikel geplant
Patentbilder zeigen, dass Brixton ein Elektroroller-Konzept entwickelt, das wahrscheinlich günstig im Preis und maximal 45 km/h schnell sein wird.
In den kleineren und preisgünstigen Klassen der motorisierten Zweiräder zeigt die Elektromobilität schon massentaugliches Potenzial. Vor allem in Städten sind stromende und surrende Elektroroller der 50er und 125er-Klasse nicht mehr selten.
Die Motorradmarke Brixton gehört zur österreichischen KSR-Gruppe, die die Brixton-Bikes in Österreich konzipiert und in China bauen lässt. Wann das Konzept so weit ist, um in Serie umgesetzt zu werden, ist noch nicht bekannt. Dass es einen Markt dafür gibt, dürfte aber sicher sein. In 2021 stiegen die Neuzulassungen der Elektro-Zweiräder in der Fahrzeugklasse L1e (Mopeds, Mofas und Pedelecs mit bis zu 45 km/h) beispielsweise in Österreich um über 32 Prozent.
Wer viele Elektro-Roller und -Motorräder auf die Straße bringen möchte, tut gut daran, klein und günstig zu denken. Einige Motorradmarken sehen da einen Markt für sich und bringen kleine Elektro-Vehikel.


https://www.motorradonline.de/elektro/elektro-roller-von-brixton-guenstiges-massenvehikel/?fbclid=IwAR0BZRPc0JgLblr5B43sj12DbItVZYofy4WCX6H67g2Mzxoh8e1JzRVV3Y0

__________________
Forza Italia
"Wir müssen Energie sparen für den Krieg, der dem Frieden dient. Der Strom wird jetzt abgeschaltet." 1984


Geschrieben von BlackChrome am 22.02.2022 um 21:08:

Sind zwar keine E-Mopeds, aber zumindest elektrisch angetrieben und von der MoCo:

https://serial1.de

Für die aufgerufenen Preise kauft man zwar anderswo ausgewachsene Mopeds, doch wem´s gefällt darf´s haben.

__________________
Forza Italia
"Wir müssen Energie sparen für den Krieg, der dem Frieden dient. Der Strom wird jetzt abgeschaltet." 1984


Geschrieben von motorcycle boy am 03.03.2022 um 03:09:

Zu den auch hier zu lesenden Verharmlosungen der Brandgefährlichkeit von in KFZ eingesetzten Lithium … - Batterien hier ein ganz aktueller Blick auf die Realität, die ja für manche nicht sein kann, weil sie nicht sein darf  großes Grinsen


https://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/frachter-mit-tausenden-vw-luxusautos-sinkt-vor-den-azoren-a-3661c541-f01f-49d8-bbdd-ff25274ff962

Interessant hinsichtlich des Themas „Elektro KFZ“ ist dabei die Passage über die Ursache des Sinkens eines ganzen Autofrachters: Die faktisch in der Realität unlöschbar brennenden Batterien der an Bord verladenen  Elektroautos  geschockt Das ist besonders bemerkenswert im Hinblick auf die hier im Fred ausgebreiteten „theoretischen“ Möglichkeiten zur Löschung auch von Lithium-Batterien. „Wenn Theorie auf Realität trifft“ fröhlich


Geschrieben von HeikoJ am 03.03.2022 um 11:23:

Das Managermagazin ist weltweit führend in der (Fern)Analyse von Brandursachen. Dicht gefolgt von der Bildzeitung. Und was haben wir ein Glück das Benzin nicht brennbar ist.
Ich würde auch ganz schnell das mit Lithium Batterien bestückte Handy wegschmeißen, genau wie den Liquid Dampfer, alles brandgefährliches Zeug.
Ja, Lithium Ionen Batterien haben unschöne Eigenschaften, wie zum Beispiel die Produktion von Sauerstoff wenn sie brennen. Ja, an Dampfmaschinen kann man sich auch wehtun.
Aber diese reflexartige Verdammung von Elektro KFZ wenn es mal einen Unfall, wohlgemerkt mit nicht feststehender Brandursache gibt, ist schon nervig ...

Als zusätzliche Info: Am 21.Dezember 2018 ist das Schwesterschiff Sincerity Ace beladen mit 3500 Nissan Fahrzeugen ( Benzin/Diesel ) auf dem Weg von Japan nach Hawaii in Brand geraten, das unterstreicht die Gefährlichkeit von Autotransporten mit Schiffen. :-)

EDIT: Laptops auch wegschmeißen, hab ich noch vergessen

__________________
Zwischen dem, was wir sagen wollen, was wir denken, das wir sagen, dem was wir sagen, was wir hören, was wir hören wollen, und was wir verstehen, bestehen jede Menge Unterschiede.


Geschrieben von Vtwin-Junkie am 03.03.2022 um 19:00:

Und genauso "sicher" sind die nach den neuesten Bauverordnungen und Brandschutzvorgaben verbauten Wärmedämmungen. Die Wohngebäude brennen lichterloh, was auch regelmässig die bestätigen, die sich damit am besten auskennen: die Feuerwehrleute!
Und was die Bildzeitung betrifft: die hat sich mit ihrer Berichterstattung der letzten 2 Jahre als das objektivste Medium herauskristallisiert...

__________________
Seit 1988 amerikanische Motorräder: Ironsporty, Shovel, Superglide, Sportster 883R, Street Bob, Indian Scout, Sport Glide


Geschrieben von Surst am 04.03.2022 um 13:43:

Objektivität ist definitiv Leitmotiv bei der Bild :-D

__________________
In diesem Sinne Tschüss und mögen euch die Haare auf den Zähnen niemals ausfallen


Geschrieben von Hoeschianer am 04.03.2022 um 14:04:

Zum Glück ist das hier bei diversen Protagonisten völlig anders. Deren Exkurse triefen hier ja vorbildlich vor sachlicher bzw. politischer Objektivität.


Geschrieben von carbonfreak am 04.03.2022 um 14:43:

Wow, jede Menge sachlich fundierte und ausgewogene Wortbeiträge!

__________________
Lebe jetzt! Geh mit Deinem Mädel Fat Bob fahren!