Forum (https://forum.milwaukee-vtwin.de/index.php)
- Modelllinien (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=17)
-- Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=6)
--- 11" Federbeine - Fragen und Antwort thread (https://forum.milwaukee-vtwin.de/threadid.php?threadid=14120)


Geschrieben von Soonham am 10.08.2022 um 09:26:

kommt jetzt drauf an: Poserbike, cool und tief und bockelhart, oder Fahrmaschine hoch aber mit Federkomfort.. und Bodenfreiheit :-)

ich jedenfalls werde meinen Neuzugang, ne 92er XL1200 mit 2" höheren Öhlins nachrüsten und viel Fahrspaß in den nahegelegenen Alpen & Dolomiten haben....

Bild von Bernds "Alpenjäger" FXDB


Geschrieben von Alano24 am 12.09.2022 um 14:18:

Hallo zusammen,

bin am Wochenende in eine Kontrolle gekommen.
Alles in Ordnung bis auf die hintere Dämpfer die sollen angeblich nicht die originalen sein , die originalen würden das Heck viel höher stellen laut Beamter.
Er hat mich aber weiter fahren lassen gesagt aber das ich das in Ordnung bringen soll.
Ich habe versucht mit ihm zu diskutieren wollte es aber nicht übertreiben nicht das er auch andere Ideen bekommt smile.

Meine Sporty ist ein US Model aus 2013.
Der Vorbesitzer Freund von mir hat nichts da dran geändert , ich habe mich in Internet erkundigt und kann keine andere 2013 Modele mit andere Dämpfer finden aber ich kann auf manche Bilder tatsächlich sehen das bei manche Exemplare das Heck höher liegt.
Kann einfach nur sein das meine Federvorspannung das Heck runter bringt irgendwie unlogisch für mich ?
Oder waren die US Modellen einfach tiefer als die Eu Modellen ?
Vielleicht kann mich jemanden aufklären.

Danke und Grüße


Geschrieben von motorcycle boy am 12.09.2022 um 14:42:

Die Original US-Dämpfer der Iron 1HD entsprechen dem Umbau auf  PS 11,5 Zoll-Dämpfer an der internationalen 5HD-Version. Viele rüsten darauf um, um von der Enduro-Optik der 12 Zoll von 5 HD  wieder zur Original-Optik von 1HD zu kommen, die Willie G. mal beabsichtigt hatte. Ich habe die PS 11,5 Zoll-Dämpfer problemlos eingetragen bekommen großes Grinsen


Geschrieben von Alano24 am 12.09.2022 um 15:04:

zum zitierten Beitrag Zitat von motorcycle boy
Die Original US-Dämpfer der Iron 1HD entsprechen dem Umbau auf  PS 11,5 Zoll-Dämpfer an der internationalen 5HD-Version. Viele rüsten darauf um, um von der Enduro-Optik der 12 Zoll von 5 HD  wieder zur Original-Optik von 1HD zu kommen, die Willie G. mal beabsichtigt hatte. Ich habe die PS 11,5 Zoll-Dämpfer problemlos eingetragen bekommen großes Grinsen

Wenn ich dich richtig verstehe heisst bei mir ist alles original und der Beamter hat nur unwissend geredet ich muss auch nichts ändern da ja ein US Modell oder bist du der Meinung ich müsste das eintragen lassen ?
Danke dir.


Geschrieben von Vinchi am 12.09.2022 um 15:07:

Ja, die muss du unbedingt eintragen lassen. Wenn Dämpfer von HD sind, sollte es kein Problem sein.


Geschrieben von Alano24 am 13.09.2022 um 14:16:

zum zitierten Beitrag Zitat von Vinchi
Ja, die muss du unbedingt eintragen lassen. Wenn Dämpfer von HD sind, sollte es kein Problem sein.

ich war heute bei Tüv und zur Sicherheit danach auch bei Dekra.
Kein Prüfer hält es für erforderlich die Federbeine einzutragen da die Federbeine so original bei mein Modell (US Modell) sind .

Anders rum wäre es nötig  wenn ein Eu oder Deutsches Modell die Federbeine verbauen würde.
Hier hat ein Prüfer aber die Frage gestellt wie er dann die Federbeine eintragen soll ohne passende  Papiere .


Geschrieben von Alex_blackngrey am 26.09.2022 um 14:27:

zum zitierten Beitrag Zitat von Rkyu21
Ich habe mit auch die 11 Zoll Variante, allerdings die Heavy Duty Version! War beim Moppedkauf schon dran. Viel zu hart mit meinen knappen 70kg und nie mit Sozius!
würde gerne auf die normale Variante wechseln,,,mal gucken…

hab das thema bei meiner freundin gerade durch, fakt ist 11  zoll ist keine Größe wo du mit einer Progressiven noch eine Federung zusammen bringst, bei einer so kleinen Baugröße gibts nur mehr Gasdruckdämpfer wie von Öhlins, sind übrigens auch die einzigen die ich in 11“ gefunden habe, legend, vox, etc fangen die erst bei 11,5 oder 12 an. Und genau so waren die progressiven, entweder sie schlugen durch oder sie waren hart wie stein, ein zwischendrin gab es nicht, das fand ich auch im netz darüber, progressive benötigen eine gewisse größe um arbeiten zu können worauf das gas dämpfer früher schaffen.

schon bisl älter aber denk es gibt noch mehr die diese Info eventuell benötigen, bei meiner lady ging nur 11“ ansonsten bekäme sie mit den füßen keinen richtigen halt.
(bin das Bike auch test gefahren, ergebnis 1 Woche derbe Rückenschmerzen) 

gruß alex


Geschrieben von macmarkus am 15.10.2022 um 09:59:

zum zitierten Beitrag Zitat von Alano24
(…) Oder waren die US Modelle einfach tiefer als die EU Modelle?
Vielleicht kann mich jemanden aufklären.

ja klar.
die us-modelle waren tiefer als die eu-modelle. meine beim händler ende 2012 bestellte und gekaufte iron (13er modell) kam mit den langen dämpfern, die ich gegen originale us-dämpfer getauscht habe. kein problem beim tüv.

(der hat übrigens nur schwierigkeiten gemacht, weil mein originaler, seitlicher us-kennzeichenhalter keine e-nummer im lämpchen hat (wie auch?). ich musste ein e-nummern-led-lämpchen in eine acryform gießen, um die originalbefestigung zu nutzen und durch den tüv zu kommen.)


Geschrieben von Ruhrstahl am 30.11.2022 um 22:15:

Moin
Welche Dämpfer würdet ihr mir für die XL883L Low empfehlen, wenn ich den originalen Heckfender bis zu den Struts kürzen möchte ?
Optik ist schon wichtig aber meine Arthrose im Rücken leider auch. So ein Mitteldingen zwischen Fender näher am Rad das es gut aussieht und etwas Fahrkomfort wäre nice. Hab hier viel gelesen aber das meiste handelte von der Iron.
gruss
Martin

__________________
Auf einem Seemannsgrab blühen keine Rosen